Amazon Preis: 12,99 €

Lügentod

Thriller
Buch
Taschenbuch, 467 Seiten

Verlag: 

ISBN-13: 

9798411177688

Auflage: 

1 (01.02.2022)

Preis: 

12,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): B09RQ79TLL
Beschreibung von SaintGermain

Viele Jahre nachdem Sienna untergetaucht ist, kehrt sie in ihre Heimatstadt Edinburgh zurück. Kurz darauf wird ihr Sohn entführt und das Kindermädchen grausam gekreuzigt.

Mithilfe des Sonderermittlers Eric Butler macht sich Sienna auf eine gefährliche Spurensuche. Schon bald tauchen weitere Leichen auf und die Hinweise des Mörders wecken einen furchtbaren Verdacht: Steckt Siennas für tot gehaltener Vater hinter den grausamen Morden oder spielt der Täter nur mit ihren Gefühlen?

Die Suche nach der Wahrheit führt Sienna und Eric tief in ihre Vergangenheit. Schnell wird den beiden klar, dass jeder von ihnen ein schreckliches Geheimnis hütet und sie niemandem in diesem Sumpf aus Lügen trauen können.

Kriminetz-Rezensionen

Packender Thriller mit einem über lange Zeit ziemlich undurchsichtigen Verwirrspiel aus Lügen und Geheimnissen

In diesem Thriller schickt der Autor Sebastian Dobitsch seine Leser in ein über lange Zeit ziemlich undurchsichtiges Verwirrspiel, bei dem fast jeder der Protagonisten kleinere oder auch größere Geheimnisse mit sich herumschleppt.

Nach dem brutalen Mord an einer Frau und der Entführung des Kindes in ihrer Begleitung wird der ehemalige Polizist Eric Butler aus dem Vorruhestand geholt und als Sonderermittler auf den Fall angesetzt. Als er auf die Mutter des verschwundenen Toni trifft, bezieht er diese in seine Ermittlungen mit ein. Sienna Belfort ist die Tochter seines alten Freundes Edvard, der vor einigen Jahren spurlos verschwunden ist und für tot gehalten wird. Und es gibt Hinweise, dass die aktuellen Taten mit ihm in Verbindung stehen könnten. Doch können sich Sienna und Eric wirklich gegenseitig trauen, solange beide dunkle Geheimnisse hüten, die sie unbedingt bewahren wollen?

Mit einem packenden Schreibstil treibt der Autor seine gut aufgebaute Geschichte voran und erzählt sie aus den immer wieder wechselnden Perspektiven von Sienna, Eric und Toni. Dabei hält er die Spannung permanent auf einem hohen Niveau und lässt sie schlussendlich in einen fulminanten Showdown münden, in dem alle Geheimnisse aufgedeckt werden und so eine schlüssige Auflösung präsentiert wird, bei der keine wesentlichen Fragen offenbleiben. Getragen wird das Ganze von gut gezeichneten und vielschichtig angelegten Charakteren in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen, die aber auch bis kurz vor Schluss ziemlich undurchschaubar bleiben. Und auch die Stadt Edinburgh und ihre Umgebung spielen in der Geschichte eine tragende Rolle.

Wer auf spannende und atmosphärisch dichte Thriller steht, wird mit diesem Buch bestens bedient und vorzüglich unterhalten.