Cover von: Mississippi Melange
Amazon Preis: 16,90 €
Bücher.de Preis: EUR 16.90

Mississippi Melange

Ein Katalie-Mystery-Krimi
Buch
Broschiert, 384 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3943709809

ISBN-13: 

9783943709803

Auflage: 

1 (03.07.2020)

Preis: 

16,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3943709809

Beschreibung von Bücher.de: 

Der Lebenskünstler Smiljan wohnt in Esbjerg an der dänischen Nordseeküste und hält sich mit Gelegenheitsarbeiten über Wasser.

Als ihm ein geheimnisvoller Fremder einen ungewöhnlichen Job anbietet, scheint endlich Geld in die Haushaltskasse zu kommen. Alles, was er dafür tun muss, ist, ein wachsames Auge auf dessen Schützling zu werfen, eine exzentrische junge Frau namens Katalie, die im Haus gegenüber einzieht.

Doch was einfach klingt, stürzt Smiljan in ein Abenteuer, wie er es bisher nur aus Büchern kannte: Menschen verschwinden, in Esbjergs Straßen werden Personen mit einer Injektionsnadel attackiert, und am Strand finden Touristen eine verkohlte Leiche. Und wenn er Katalie glauben darf, dann sind all die mysteriösen Ereignisse tatsächlich einem Klassiker der Weltliteratur entsprungen …

Kriminetz-Rezensionen

Ein Mystery-Krimi, der Fiktion mit Wahrheit vermischt

Am Anfang unterschätzt man dieses Buch total und ich wollte es schon nicht mehr weiterlesen. Doch jetzt bin ich mehr als froh, dass ich durchgehalten habe.

Die Geschichte spielt in Dänemark an der Nordseeküste. Smiljan ist in junger Mann, der sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält. Da bekommt er eines Tages ein Angebot, die junge Frau, die in das Haus ihm gegenüber einzieht, zu observieren und zu bewachen. Das Geld, das er dafür erhält, ist wirklich nicht zu verachten und so stimmt er zu.

Katalie ist eine außergewöhnliche Frau. Sie ist klein und zierlich und kleidet sich wie ein kleines Mädchen. Sie führt eine leere Hundeleine mit sich, mit der sie spricht und vor die sie einen Fressnapf mit Chips stellt. Das unsichtbare Wesen nennt sie Teufel.

Zwei Männer gehen eines Nachts auf Bernsteinsuche an den Strand und da entdecken sie einen Mann, der eine Leiche mit sich zieht. Tage später wird diese Leiche verbrannt gefunden.

Katalie befreundet sich mit einer Cafébesitzerin und erfährt, dass deren Mann seit Tagen vermisst wird. Und im Zuge dessen geraten Smiljan und das junge Mädchen in einen Kriminalfall.

Die Fälle häufen sich, wo Menschen überfallen werden und mit einer Spritze ein Serum injiziert bekommen. Es müssen sehr gefährliche Viren sein, denn sie werden im Krankenhaus ein einer Quarantänestation gelegt. Bei einigen verläuft die Krankheit schwer und führt zum Tod, andere wiederum bekommen gar nichts. Und die beiden jungen Leute kommen auf die Spur eines Wissenschaftlers, der das grausame Virus züchtet.

Selten habe ich so einen interessanten Krimi gelesen, vor allem, weil alles, was hier beschrieben ist, sich mit unserem heutigen Corona auf einer Stelle steht. Auch Corana ist gefährlich und man muss die Infizierten von den Gesunden trennen. Ich frage mich immer wieder, ob die Autorin hier eine Vorahnung gehabt hat. Genauso, wie in dem Buch beschrieben, hat uns das Coronavirus jetzt im Griff.

Ein Mystery-Krimi, der Fiktion mit Wahrheit vermischt. Das dunkle Cover wirkt sehr bedrohlich, die Buchstaben sind hervorgehoben. Ich hoffe, dass wir noch weitere solche Krimis zu lesen bekommen. Das Buch geht sehr flott zu lesen, denn die Sprache ist klar und deutlich verfasst, die Schriftgröße ist für den Leser sehr angenehm. Eine sehr spannende Unterhaltung.