Cover von: Mörderfrauen
Amazon Preis: 9,99 €
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Mörderfrauen

Drei authentische Kriminalfälle aus der DDR
Buch
Taschenbuch, 224 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3959582935

ISBN-13: 

9783959582933

Auflage: 

1 (28.05.2021)

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3959582935

Beschreibung von Bücher.de: 

Berlin-Treptow, 24. April 1968, später Abend: Katrin H. steckt die Wohnung ihres Lebensgefährten Alfred M. in Brand, in der sein 13-jähriger Sohn schläft. Um sicherzugehen, dass der Junge in den Flammen umkommt, zertrümmert sie ihm mit einem Hammer den Schädel. Was hat die 24 Jahre junge Frau zu dieser grausamen Tat bewogen?

Am 18. Juli 1969 verlässt Gabriele G. gegen 13 Uhr nach einem offenbar wichtigen Telefonanruf ihre Arbeitsstelle in der Leipziger Straße in Berlin-Mitte. Sie kehrt nicht an ihren Arbeitsplatz zurück und trifft auch am Abend nicht in der elterlichen Wohnung in Pankow ein. Ist der 19-Jährigen, die im sechsten Monat schwanger ist, etwas Schreckliches zugestoßen?

Ralf S. wird am 17. März 1975 von seiner Gattin auf einer Polizeiwache in Wolmirstedt als vermisst gemeldet. Seit dem 8. März sei der 37-Jährige verschwunden. Er bleibt es. Monatelang. Bis am 22. November durch drei Zoolehrlinge am Barleber See in Magdeburg im Buschwerk eine verstümmelte Leiche entdeckt wird …

Was lässt Frauen im Zustand des Hasses zu brutalen Mörderinnen werden? Dieser Frage geht das erfolgreiche Autorenduo Remo Kroll und Frank-Rainer Schurich nach und schlägt damit ein weithin unterbeleuchtetes Kapitel der DDR-Kriminalgeschichte auf. Die True-Crime-Experten schildern auf Basis der originalen Akten drei von Frauen verübte skrupellose Verbrechen und deren aufwühlende Aufklärung.

Kriminetz-Rezensionen

Es ist noch keine Kriminetz-Rezension vorhanden. Schreibe Du die erste Rezension!