Amazon Preis: 10,00 €

Mörderische Mandelhörnchen

Kulinarisches aus der Grappa-Küche
Buch
Taschenbuch, 160 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3894254653

ISBN-13: 

9783894254650

Auflage: 

1 (08.09.2015)

Preis: 

10,00 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3894254653
Kurzbeschreibung Amazon: 

Im Mai 2015 ist der 25. Grappa-Krimi erschienen - keine Ermittlerin deutscher Kriminalromane kann auf eine längere Karriere zurückblicken als Maria Grappa. Die ungebremst beliebte Bierstädter Polizeireporterin zeichnet sich nicht nur durch eine feine Spürnase, ein großes Herz und eine freche Schnauze aus, sondern auch durch ihre Liebe zu Speis und Trank - und gern teilt sie am Rande einer Mordermittlung ihre kulinarischen Kenntnisse mit den Lesern. Nicole Schreiber wollte es wissen: Kann Maria Grappa tatsächlich kochen oder tut sie nur so? Aus jedem der fünfundzwanzig Grappa-Krimis hat die professionelle Food-Coachin ein Gericht ausgesucht und nachgekocht. Entstanden ist ein einzigartiges Grappa-Buch mit Rezepten, liebevoll und verschmitzt illustriert von Rita Rose, garniert mit Original-Grappa-Zitaten von Gabriella Wollenhaupt und abgeschmeckt mit Geheimtipps aus der Profiküche. Alle Rezepte sind alltagstauglich und garantiert einfach nachzukochen - ein mörderisch unterhaltsames Kochbuch nicht nur für Grappa-Fans.

Kriminetz-Rezensionen

Bierstädter Mandelhörnchen

1993 erschien der erste »Grappa«-Krimi von Gabriella Wollenhaupt im Grafit Verlag. Mit »Grappa und die stille Glut« erschien im Frühjahr 2015 der 25. Grappa-Krimi. Maria Grappa, Polizeireporterin für das Bierstädter Tageblatt schliddert nicht nur immer durch ihre Reportage-Recherchen in Kriminalfälle hinein, sondern ist auch meist aktiv bei der Aufklärung beteiligt. Ihr Arbeitstag beginnt in der Regel mit dem Kauf von Mandelhörnchen in der Bäckerei um die Ecke. Läuft es mal nicht so gut mit den Ermittlungen und ihren amourösen Beziehungen, dann gibt es ja immer noch den (meist) gut gefüllten Kühlschrank zu Hause. Und Grappa liebt Essen und kann gut kochen. 

Was Wollenhaupts Grappa so am Herd zaubert und ob die entsprechenden Rezepte von der Autorin in ihren Krimis eingestreut zum Nachkochen einladen, das hat Food-Coach Nicole Schreiber gründlich geprüft. Taugen die Rezepte? Sind sie wirklich nachkochbar? Beide Fragen sind mit »Ja« zu beantworten. Den Introitus zu den Rezepten der 9 Vorspeisen, 15 Hauptgerichten und 4 Nachspeisen bilden stets die entsprechenden Passagen der Grappa-Krimis, in denen diese Essenstipps aufgetischt werden. Begleitet werden die gesammelten Grappa-Rezepte von Illustrationen der Grafikerin Rita Rose.

Gabriella Wollenhaupt arbeitete viele Jahre als Fernsehredakteurin in Dortmund. 1993 verschaffte sie der schlagfertigen Polizeireporterin Maria Grappa ihren ersten Auftrag in »Grappas Versuchung«. Seitdem sind vierundzwanzig weitere Grappa-Krimis erschienen. www.gabriella-wollenhaupt.de

Nicole Schreiber hat eine Ausbildung zum Food-Coach gemacht, ist seit jeher Grappa-Fan und wollte es wissen: Kann Maria Grappa tatsächlich kochen oder tut sie nur so? Daher hat sie sich alle fünfundzwanzig Grappa-Krimis noch einmal vorgenommen, die schönsten Gerichte ausgesucht, nachgekocht und die Rezepte niedergeschrieben. www.food-coach-nrw.de

Rita Rose kennt alle Grappa-Krimis und sorgt für die Sahne in dieser Text- und Rezeptsammlung. Die gelernte Schaugewerbegestalterin und Grafikerin ist Schöpferin der liebevoll und witzig gestalteten Illustrationen. (tp) KTS 62 www.grafit.de/service/autoren/autorendetails/autor/rose

© Thomas Przybilka
Buschstr. 14
53113 Bonn
www.bokas.de