Cover von: Mörderischer Jakobsweg
Amazon Preis: EUR 12,00
Bücher.de Preis: EUR 12.00

Mörderischer Jakobsweg

11 Krimis und 125 Freizeittipps zu den schönsten deutschen Pilgerwegen
Buch
Taschenbuch, 220 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3839223237

ISBN-13: 

9783839223239

Auflage: 

1 (04.07.2018)

Preis: 

12,00 EUR
Amazon-Bestseller-Rang: 223.326
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3839223237

Beschreibung von Bücher.de: 

Dieser »mörderische Wanderführer« macht neugierig auf die vielfältigen Möglichkeiten, die vor der eigenen Haustür liegen, will man dem heiligen Jakobus entgegenwandern. Sämtliche der hier versammelten Krimis spielen auf Pilgerwegen, die ohne große Vorbereitung erlaufen werden können. Am besten im gemächlichen Tempo, denn entlang der Mosel, der Lahn und des Rheins warten viele Sehenswürdigkeiten und Abenteuer. Pilgern Sie mit durch Hessen, die Pfalz und Niedersachsen bis hinein ins Elsass!

Kriminetz-Rezensionen

Ein mörderischer Reiseführer

Ein Wanderführer inkl. mörderischen, vergnüglichen Kurz-Krimis und Ausflugstipps. Auch so kann man nicht versierten Wanderern den Jakobsweg schmackhaft machen. Ok, vielleicht nicht gerade mit manchen Situationen, wie einige der Krimis enden, aber an einigen Stellen musste ich schon schmunzeln. Denn irgendwie wird man oftmals an die eigenen Gedanken erinnert, wenn man sich eine Wanderung vornimmt und voll enthusiastisch los gehen will, der Partner aber irgendwie so gar keine Meinung zu dem ganzen Vorhaben hat. Da kommt einem schon so manche mörderische Idee, die man am liebsten sofort in die Tat umsetzen möchte, aber natürlich niemals vollendet.

In den Krimis sind die jeweils angesprochenen Örtlichkeiten mit Ziffern versehen, die später, am Ende der Kurzgeschichte, etwas ausführlicher erläutert werden, inkl. Info´s und Angaben zu Seiten, die man im Internet dazu besuchen kann. Das hat mir sehr gut gefallen, vor allem als die Abschnitte aus Hessen und Rheinland-Pfalz kamen, da ich hier viele der vorgestellten Orte und Sehenswürdigkeiten aus dem wahren Leben kenne. Dies war ein Genuss beim Lesen.

Ein Wanderführer, der einem Lust macht, vielleicht doch einmal die eine oder andere Etappe des Jakobsweges zu gehen. Mit Kurz-Krimis, die nicht zu brutal oder bluttriefend sind und Info´s, die das Ganze wunderbar abrunden.