Cover von: Mord in Berlin
Amazon Preis: 9,99 €

Mord in Berlin: Olympia 1936

Historischer Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 183 Seiten

Verlag: 

ISBN-13: 

9798582050285

Erscheinungsdatum: 

16.12.2020

Preis: 

4,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): B08QW658GC
Kurzbeschreibung Amazon: 

Sommer 1936: Sportler und Touristen aus aller Welt strömen zu den Olympischen Spielen nach Berlin. Die Nazis als Gastgeber wollen ihren ausländischen Gästen die Überlegenheit der arischen Rasse demonstrieren. Da geschieht ein feiger Doppelmord an einem jüdischen Liebespaar. Die Geheime Staatspolizei stellt das Verbrechen als Verkehrsunfall dar, denn Kriminalität darf es im neuen Deutschland nicht geben und das Volksfest Olympia soll nicht gestört werden.

Der Kriminalpolizist Richard Fuchs nimmt auf eigene Faust die Ermittlungen auf, denn er ist persönlich betroffen. Schon bald kommt er einem Geheimnis auf die Spur. Damit bringt er sich und seine Tochter Anny in Lebensgefahr.

Nervenkitzel pur – Geschichte hautnah!

Kriminetz-Rezensionen

Große Spannung und geschichtlichen Ereignisse

Ich muss sagen, dieser hsitorische Krimi hat mich total gefesselt. Er begleitet uns in das Berlin des Jahres 1936. Die Olympischen Spiele stehen an, die Sportler aus verschiedenen Ländern reisen an, nur den Juden ist es verwehrt, an den Spielen teilzunehmen.

Der Sohn der Familie Fuchs ist als Betreuer im olympischen Dorf eingesetzt und so haben sie die Möglichkeit erhalten, Jesse Owens und Luz Long zu sich einzuladen.

Unterdessen kommt die Freundin von Anny Lang (eine Jüdin) unter seltsamen Umständen zu Tode. Richard Fuchs ermittelt. Doch auch die Gestapo ist an dem Fall dran. Und dann passieren unerwartete Ereignisse. 

Der Autor versteht es, den Leser in große Spannung zu versetzen. Aber zugleich bringt er uns auch die geschichtlichen Ereignisse in gekonnter Form näher. In seinem Buch vermischt er gekonnt historische Personen mit fiktiven Figuren. In seiner bildhaften Beschreibung lässt er uns die Olympischen Spiele wie in einem Kopfkino erleben und man ist fast schon enttäuscht, wenn man am Ende des Buches angelangt ist. 

Sehr informativ sind die Erläuterungen bzw. Wissenswertes am Ende des Buches und das Personenverzeichnis am Anfang. Auch das Cover mit der Vorder- und Rückseite bringt die Situation der damaligen Zeit zum Ausdruck. Es soll sich um Originalwerbeplakate für die Olympiade 1936 in Berlin handeln. 

Ich hoffe, dass es noch einige Bände über die Detektei Fuchs zur damaligen Zeit gibt, denn das Buch ist unterhaltsam und informativ zugleich.