Cover von: Mordsmäßig Münchnerisch 3
Amazon Preis: 12,90 €
Bücher.de Preis: 12,90 €
Ingrid Werner (Hrsg.)

Mordsmäßig Münchnerisch 3

20 Stadtteilkrimis & 20 Rezepte
Buch

Mit Beiträgen von: 

Broschiert, 224 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3940839744

ISBN-13: 

9783940839749

Auflage: 

1 (19.03.2021)

Preis: 

12,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3940839744

Beschreibung von Bücher.de: 

Das Erfolgsformat geht in die 3. Runde: 20 brandneue Stadtteilkrimis mit Rezepten.

In der Isarmetropole ist mächtig was los. Ein echt Münchner Bierdackel stiftet Verwirrung. Indianer tanzen mit Bären. Geister, Mafiosi und Fassadenkletterer treiben ihr Unwesen. Nichts ist so, wie es scheint. Mord und Totschlag und andere kriminelle Machenschaften natürlich inklusive.

20 Autorinnen und Autoren unterhalten Sie aufs Beste mit 20 durchtriebenen Kurzkrimis: Martin Arz, Lena Avanzini, Joachim Biedermann, Raoul Biltgen, Bettina Brömme, Peter Goldner, Lisa Graf-Riemann, Ursula Hahnenberg, Julia Hofelich, Thomas Kastura, Iris Leister, Beatrix Mannel, Nicole Neubauer, Manuela Obermeier, Oliver Pötzsch, Heidi Rehn, Florian Scherzer, Ursula Schmid-Spreer, Sabine Trinkaus und Ingrid Werner.

Aufkocht is! Als kriminell-kulinarischen Bonus können Sie in den Rezepten zu Böfflamott, gefüllten Täuberln und Hasenöhrln schwelgen. Aber Vorsicht! Kommen Sie nicht selbst unters Messer!

Kriminetz-Rezensionen

20 unterhaltsame Kurzkrimis

Auch der dritte Band der Reihe »Mordsmäßig Münchnerisch« beinhaltet wieder 20 Kurzkrimis und 20 dazu passende Rezepte hinter der Geschichte. Natürlich besteht immer ein Bezug zum vorher Gelesenen.

Das Buch ist sehr schön gestaltet, besonders gut gefallen mir die abgerundeten Ecken. Vorne sind alle Tatorte in den verschiedenen Stadtteilen zur besseren Orientierung in einem Stadtplan eingezeichnet. Am Ende werden alle 20 Autoren kurz vorgestellt, es sind: Martin Arz, Lena Avanzini, Joachim Biedermann, Raoul Biltgen, Bettina Brömme, Peter Goldner, Lisa Graf-Riemann, Ursula Hahnenberg, Julia Hofelich, Thomas Kastura, Iris Leister, Beatrix Mannel, Nicole Neubauer, Manuela Obermeier, Oliver Pötzsch, Heidi Rehn, Florian Scherzer, Ursula Schmid-Spreer, Sabine Trinkaus und Ingrid Werner.

Jeder Autor hat einen eigenen Stil, die Charaktere sind aber immer gut ausgearbeitet und finden sich in einer bunten Mischung aus humorvollen, tragischen, spannenden, traurigen und gruseligen Handlungen wieder.

Das Buch hat mir viel Freude bereitet und wegen der bayrischen Rezepte werde ich es immer wieder in die Hand nehmen.