Cover von: Nebelmeer
Amazon Preis: 10,90 €
Bücher.de Preis: EUR 10.90

Nebelmeer

Der zehnte Fall für Birger Andresen. Küsten Krimi
Buch
Taschenbuch, 224 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3740800798

ISBN-13: 

9783740800796

Erscheinungsdatum: 

24.05.2017

Preis: 

10,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3740800798

Beschreibung von Bücher.de: 

In den Dünen am Priwallstrand wird eine bereits skelettierte weibliche Leiche gefunden. Niemand weiß, wer die Frau ist. Fest steht nur, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Der Fall scheint Parallelen zu einem sechs Jahre alten ungeklärten Leichenfund im Schellbruch aufzuweisen, den Andresen als Leiter der X-Einheit auf dem Schreibtisch liegen hat. Als ein weiterer Mord geschieht, fügen sich die Puzzleteile allmählich zusammen. Der Horror, der sich ihm offenbart, bringt Andresen an seine Grenzen.

Kriminetz-Rezensionen

Hochgradiger Thriller

Am Priwallstrand wird das Skelett einer Leiche gefunden. An ihr hängen noch Handschellen. Kommissar Andresen, der in dieser Sache ermittelt, erinnert sich an einen ähnlichen Fall vor einigen Jahren, der aber bis heute noch nicht aufgeklärt wurde. Einige Tage später finden spielende Kinder eine weitere Leiche. Andresen ist klar, dass ein Serienmörder unterwegs ist. Doch wo soll er ansetzen?

Da erscheint einige Tage später eine junge, nicht sehr vertrauenerweckende Frau bei ihm im Büro und teilt ihm mit, dass ihre Freundin verschwunden ist. Andresen schickt sie zum Kollegen. Und eben diese Frau erzählt, dass sie zuerst online mit einer Frau Kontakt hatte, die sie als Haushaltshilfe anwerben wollte. Sie haben sich in einem Café getroffen. Aber diese Frau war ihr persönlich nicht ganz geheuer, deswegen hat sie ihre Freundin, die ebenfalls eine Arbeit sucht, dahin geschickt.

Nun beginnt das große Suchen und Andresens Kollegin Ina-Marie stellt sich als Lockvogel zur Verfügung und gerät dadurch in sehr große Gefahr.

Dieses Buch ist derart spannend geschrieben und es hat sehr viele Grusel- und Gänsehautmomente. Allein schon der dichte Nebel am Strand, der morastige Boden, der einen nach unten zu ziehen scheint. Auch die Kriminalbeamten sind nur Menschen und sie haben große private Probleme, besonders Andresen, der diese Probleme auch bei der Arbeit nicht beiseiteschieben kann. In diesem Krimi erfahren wir, wie böse Menschen sein können, sie erniedrigen andere Menschen und halten sie wie Sklaven. Wir lernen hier das Grauen pur kennen.

Ich habe von diesem Autor schon einige Bücher gelesen und ein jedes ist wirklich ein hochgradiger Thriller. Der Spannungsbogen steigert sich von Seite zu Seite und bleibt bis zum Schluss aufrechterhalten. Es gib hier wirklich keine einzige Stelle, die nur im Entferntesten langweilig wäre. Das Cover ist – wie vom Emonsverlag gewöhnt – wieder wunderschön gestaltet. Hier zeigt es zum Thema passend eine Küstenlandschaft im tiefen Nebel.