Cover von: Das Netz des Verderbens
Amazon Preis: 9,99 €
Bücher.de Preis: 9,99 €

Das Netz des Verderbens

Der zweite Glenmore-Park-Thriller
Buch
Taschenbuch, 272 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

2496705816

ISBN-13: 

9782496705812

Erscheinungsdatum: 

30.03.2021

Preis: 

9,99 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 2496705816

Beschreibung von Bücher.de: 

Eine Nacht, zwei Morde: Ein packender Glenmore Park-Thriller von Kindle-#1-Bestsellerautor Mike Omer.

»Es hing ein vertrauter Geruch in der Luft: der metallische, blutige Geruch des Todes. Hannah hatte ihn schon unzählige Male gerochen.«

Blutnacht in Glenmore Park. Ein Mann wird in seinem Apartment erstochen. Der metallische Geruch von Blut hängt schwer in der Luft, als Detective Hannah Shor am Tatort eintrifft. Zeitgleich wird auf der anderen Seite der Stadt eine junge Frau in ihrem Haus mit bloßen Händen erwürgt. Warum mussten zwei Menschen so grausam sterben?

Das gesamte Team vom Glenmore Park Police Department ermittelt. Schnell findet sich bei beiden Opfern eine Gemeinsamkeit: Sie führten ein geheimes Leben im Internet. Bei der Fahndung nach den Tätern stoßen Hannah und ihre Kollegen auf tödliche Machenschaften …

Kriminetz-Rezensionen

Guter Krimi, aber kein Thriller!

Zum Inhalt:
Blutnacht in Glenmore Park. Ein Mann wird in seinem Apartment erstochen. Der metallische Geruch von Blut hängt schwer in der Luft, als Detective Hannah Shor am Tatort eintrifft. Zeitgleich wird auf der anderen Seite der Stadt eine junge Frau in ihrem Haus mit bloßen Händen erwürgt. Warum mussten zwei Menschen so grausam sterben?

Das gesamte Team vom Glenmore Park Police Department ermittelt. Schnell findet sich bei beiden Opfern eine Gemeinsamkeit: Sie führten ein geheimes Leben im Internet. Bei der Fahndung nach den Tätern stoßen Hannah und ihre Kollegen auf tödliche Machenschaften …

Meine Meinung:
Ich kam durch den angenehmen Schreibstil gut in die Geschichte und fand es ganz interessant. Leider war für mich so gut wie keine Spannung dabei, dass es mir für einen Thriller gelangt hätte. Es war ein guter Krimi mit solider Ermittlungsarbeit. Es wurden beide Fälle logisch aufgeklärt, aber keine großartigen Überraschungen.

Fazit: Ein guter Krimi für zwischendurch!