Amazon Preis: 4,99 €
Bücher.de Preis: 3,99 €

Nordseegauner

Der dreizehnte Fall für die Kommissare Köhler und Wolter. Ostfrieslandkrimi

Verlag: 

ISBN-10: 

396586811X

ISBN-13: 

9783965868113

Erscheinungsdatum: 

18.07.2023

Preis: 

3,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon-Bestseller-Rang: 21.251
Amazon Bestellnummer (ASIN): B0CCBQMQ9J
Beschreibung von KonGeorgiou

»Es gibt einen mysteriösen Todesfall in Norddeich!«

Als Tanja Rieken in der Norddeicher Pension Blauwal am Morgen aufwacht, liegt ein Mann neben ihr. Doch es ist nicht ihr Freund, mit dem sie eigentlich das Zimmer teilt, sondern ein völlig Fremder. Und er ist tot!
Was ist in der letzten Nacht geschehen? Wo ist Tanja Riekens Freund? Und wer ist überhaupt der strangulierte Tote?

Der Pensionsbesitzer gibt gegenüber den Kommissaren Torsten Köhler und Gerrit Wolter schließlich zu, den Ermordeten zu kennen. Angeblich hat er seinen alten Studienfreund, der sich in einer Notlage befand, gratis in der Dachkammer wohnen lassen. Doch die Ermittler haben Zweifel an der Geschichte. War das Mordopfer vielmehr in üble Gaunereien verstrickt?

Als wäre der Fall nicht nervenaufreibend genug, muss sich Köhler bald auch noch um seine Freundin Dortje sorgen. Denn die Kriminalreporterin kommt bei ihren eigenen Recherchen einem der Verdächtigen gefährlich nahe …

Kriminetz-Rezensionen

"Nordseegauner" erzeugt Spannung auf ganzer Linie !!

Wunderbar, wie der Leser hier durch das malerische Cover aufs Glatteis geführt wird. Mir hat diese doch sehr gegensätzliche Gestaltung sehr gefallen. „Nordseegauner“, welches das aktuelle Werk der Autorin Sina Jorritsma ist, vermittelt inhaltlich jedoch alles andere als Harmonie. Ganz im Gegenteil, der Fall, den die beiden Ermittler hier lösen müssen, wirft sämtliche Rätsel auf, die man sich so vorstellen kann. Und ganz ehrlich das Anfangsszenario erscheint echt erst einmal absolut skurril. Andererseits kommen so viele Verdachtsmomente auf und was mich besonders beschäftigt hat, ist der Missbrauch bzw. Einsatz von Betäubungsmitteln. Möglicherweise, weil ich in den letzten Monaten auch persönlich damit Erfahrungen sammeln musste. Erschreckend, wenn man darüber nachdenkt, wie sehr man da, wenn man feiern geht, gefährdet ist. Die erfahrenen und sympathischen Ermittler gehen der Sache jedoch zügig und erfolgreich auf den Grund und lassen sich von der Arbeit nicht abbringen. Mir persönlich sagt ja auch der Umgang der Kollegen untereinander absolut zu. In dieser Reihe sind bereits folgende Titel erschienen: 1. Mord am Siel, 2. Deichblut, 3. Nordseebunker, 4. Totenboje, 5. Küstenblut, 6. Nordseefalle, 7. Nordseestar, 8. Nordseegrusel, 9. Nordseelist, 10. Nordseerache, 11. Nordseenixe, 12. Nordseeglut und nun neu 13.Nordseegauner.

Schon nach wenigen Seiten befindet man sich in Sina Jorritsmas neustem Ostfrieslandkrimi „Nordseegauner“ mitten im Geschehen, was mir echt gut gefallen hat. Die Spannung wird dadurch unglaublich schnell aufgebaut und es gelingt der Autorin, diese fantastisch sie über die gesamte Handlung konstant zu halten bzw. noch zu steigern. Immer wieder konnte ich durch unerwartete Wendungen überrascht werden. Mir hat es sehr gut gefallen, dass ich die ganze Zeit über mit gerätselt habe.