Cover von: Provenzalische Rache
Amazon Preis: 18,00 €
Bücher.de Preis: 18,00 €

Provenzalische Rache

Der zweite Fall für Mimikexpertin Margeaux Surfin. Frankreich-Krimi
Buch
Taschenbuch, 462 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3492503012

ISBN-13: 

9783492503013

Erscheinungsdatum: 

02.12.2019

Preis: 

18,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3492503012

Beschreibung von Bücher.de: 

Ein grausamer, kniffliger Fall für Mimikexpertin und Hobbyköchin Margeaux Surfin in der Provence.

Ein perfides Online-Video schreckt die Region Arles auf: ein Geschäftsmann gesteht seine Beteiligung an einer fast 30 Jahre zurückliegende Massenvergewaltigung, die er mit vier weiteren Freunden begangen hat. Dann wird er vor laufender Kamera erschossen. Thierry, der Lebenspartner von Privatermittlerin Margeaux erkennt das Opfer als Freund seiner Familie. Welches Interesse verfolgt sein Vater, als er Margeaux bittet, Nachforschungen anzustellen? Und wieso ist Margeaux' Vertrauter, der Computerspezialist Matze, partout nicht auffindbar? Bald steckt Margeaux mitten in einem Sumpf aus Schuld und Rache …

Mit leckeren provenzalischen Rezepten der Autorin, die zum Nachkochen einladen!

Der zweite Band der fesselnden Provence-Krimiserie rund um Mimikexpertin und Hobbyköchin Margeaux Surfin - mit jeder Menge Südfrankreich-Flair, auch unabhängig von Band 1 zu lesen.

Kriminetz-Rezensionen

Vorhersehbar

Im Internet taucht ein verstörendes Video auf. Ein Man gesteht, dass er ungefähr dreißig Jahre zuvor an einer Vergewaltigung beteiligt war, die er mit vier Freunden begangen hat. Dann wird er vor laufender Kamera erschossen.

Thierry, der Lebenspartner von Margeaux Surfin, kennt den Mann, der erschossen wurde. Es ist ein Freund seiner Familie. Warum möchte Thierrys Vater, dass Margeaux Nachforschungen anstellt? Es bleibt nicht bei dem einen Opfer.

Ich habe erst beim Lesen mitbekommen, dass es schon einen Vorgängerband gab. Es wäre vielleicht besser gewesen, diesen zu kennen.

Dieser Krimi lässt sich gut lesen, auch wenn ich nicht immer gleich wusste, aus welcher Perspektive gerade berichtet wurde.

Die Charaktere sind gut und authentisch dargestellt. Eigentlich ist es ja interessant, wenn jemand anhand der Mimik so viel erkennen kann. Margeaux Surfin ist eine Expertin auf diesem Gebiet. Doch ihre spezielle Fähigkeit kam gar nicht so sehr zum Tragen, wie ich mir das vorgestellt hatte. Die Polizei kommt bei ihren Ermittlungen gar nicht so recht voran. Allerdings hatte ich schon bald einen Verdacht, der sich dann auch bestätigt hat. Daher hielt sich die Spannung trotz einiger Wendungen in Grenzen.

Die Rezepte am Ende des Buches sind eine nette Zugabe.

Ein mäßig spannender Krimi mit Provence-Atmosphäre.