Cover von: P.S. Morgen bist du tot
Amazon Preis: 12,99 €
Bücher.de Preis: 12,99 €

P.S. Morgen bist du tot

Thriller
Buch
Broschiert, 448 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3404187954

ISBN-13: 

9783404187959

Auflage: 

1 (24.06.2022)

Preis: 

12,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3404187954

Beschreibung von Bücher.de: 

Chloe Sevres ist neu an der John Adams University in Washington. Sie ist eine von sieben diagnostizierten Psychopathen, die an einer klinischen Studie der Uni teilnehmen, natürlich komplett anonym.

Chloe ist aber noch aus einem anderen Grund hier: Sie will Rache – und den Tod eines Kommilitonen, der ihr übel mitgespielt hat. In 60 Tagen wird sie ihn umbringen.

Bevor sie jedoch ihren Plan in die Tat umsetzen kann, funkt ihr jemand dazwischen und tötet erst einen, dann einen zweiten Teilnehmer der Studie. Um nicht als nächstes dran glauben zu müssen, schließt Chloe ein gefährliches Bündnis mit den anderen Psychopathen – immer auf der Hut, nicht von der Jägerin zur Gejagten zu werden …

Kriminetz-Rezensionen

Psychopathen am Werk

Zu Beginn ist es ein klein wenig zäh und es dauert ein bisschen, bis man die Charaktere auseinanderhalten kann. Ca. Ab Seite 100 nimmt das Buch an Fahrt an und man kommt mit den Charakteren zurecht. Es bleibt dann spannend, auch wenn ich so ne Ahnung hatte, wer der Täter sein könnte.

Die Auflösung war dann zwar nicht mehr ne Überraschung, aber gut. Der Schreibstil war okay. Ein interessantes Thema, das eventuell mit weniger Personen noch spannender gewesen wäre. Dennoch hatte ich Freude beim Lesen.

Psychopathen im Zentrum des Thrillers.

An der John Adams University in Washington befinden sich sieben Studenten, diagnostiziert als Psychopathen, in einer klinischen Studie dieser Universität. Chloe Sevres als neu eingeschriebene Medizin-Studentin will außerdem Rache an Will, der sie mit dreizehn Jahren vergewaltigt hat und dies mit seinem Handy aufzeichnen ließ. Die ganze Konstellation wird komplizierter und gefährlicher, als zwei der sieben Psychopathen dieser Studie ermordet werden im Institut auf dem Universitäts-Gelände. Chloe schließt mit zwei männlichen Teilnehmern, Charles und Andre, ein Bündnis aus Angst vor dem unbekannten, gefährlichen Jäger. Das Handy, Internet, Sozial-Media, das Hacken und Mobbing bis zu Todesdrohungen sind die Hauptmedium, über die schnelle Aktionen wie Treffen und Informationsaustausch abgewickelt werden neben dem Studium mit ihrem gesellschaftlichen Party-Nebeneffekt.
Spannend und in flottem Schreibstil erfrischend jung geschrieben.