Amazon Preis: EUR 9,99
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Racheherbst

Der zweite Fall für Kommissar Walter Pulaski. Thriller
Buch
Taschenbuch, 480 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3442482410

ISBN-13: 

9783442482412

Erscheinungsdatum: 

14.09.2015

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 119.242
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3442482410

Beschreibung von Bücher.de: 

Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht. Dort hat die junge Anwältin Evelyn Meyers gerade ihren ersten eigenen Fall als Strafverteidigerin übernommen. Es geht um einen brutalen Frauenmord und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden ...

Kriminetz-Rezensionen

Pulaski ermittelt!!!!

Zum Inhalt:
Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Leipziger Polizei, bekommt es mit einem Mord an einer Prostituierten zu tun und merkt schnell, dass der Fall bei den Kollegen nicht an erste Stelle steht. Mit Mikaela, der Mutter der Ermordeten, machen sie sich auf die Suche nach Natalies Mörder. Die Spur bringt sie nach Wien, wo Anwältin Evelyn Meyers gerade einen neuen Fall angenommen hat. Hängen diese zwei Fälle etwa zusammen???

Meine Meinung:
Wie gewohnt schafft es Gruber, den Leser zu Beginn des Buches so zu fesseln, dass es einem schwerfällt, es beiseite zu legen. Also las ich jede freie Minute, die in Zeit hatte.

Pulaski ist mir sehr sympathisch mit seiner Art. Besonders gut gefiel mir das Zusammenspiel von Pulaski und Mikaela, da musste ich sehr oft schmunzeln. Es gab aber auch, wie gewohnt, Morde die teilweise sehr gut beschrieben wurden, was mir gefällt, aber nicht unbedingt anderen Lesern.

Spannung war auch vorhanden.

Das einzige, was mich ein wenig enttäuscht hat, war das Ende, das konnte mich nicht überzeugen. Wieso???
Kann ich nicht verraten, sonst spoiler ich!!!!