Cover von: Rachgier
Amazon Preis: EUR 9,99
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Rachgier

Der zehnte Fall für Carol Jordan und Tony Hill. Thriller
Buch
Broschiert, 480 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3426521814

ISBN-13: 

9783426521816

Erscheinungsdatum: 

03.09.2018

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 43.464
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3426521814

Beschreibung von Bücher.de: 

Fall Nr. 10 für Val McDermids berühmtes Ermittler-Duo: Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill jagen den »Wedding Killer«

Eine verkohlte Leiche in einem ausgebrannten Auto - das ist alles, was von der unauffälligen Büroangestellten Kathryn McCormick übrig ist. Erst vor kurzem hatte sie auf einer Hochzeit einen attraktiven Mann kennengelernt und auf neues Glück nach einer herben Enttäuschung gehofft. DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill versuchen den Mann ausfindig zu machen, müssen aber feststellen, dass keiner der anderen Hochzeitsgäste ihn kannte. Eine weitere Frauenleiche bestätigt Carols furchtbaren Verdacht: Ein ebenso raffinierter wie perfider Serienkiller macht sich die Einsamkeit seiner Opfer zunutze.

»Grausig und großartig, das Werk einer meisterhaften Krimiautorin.« The Scotsman, Edinburgh

Kriminetz-Rezensionen

Der Wedding-Killer

Ein neuer Fall für das erfolgreiche Ermittler-Duo Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill. Die verkohlten Reste einer Frau werden in einem Auto vorgefunden. Die Recherchen ergeben nach kurzer Zeit, dass es sich bei der Toten um die Büroangestellte Kathryn McCormick handelt. Es fehlen zunächst jegliche Spuren und Ansätze, dem Täter auf die Schliche zu kommen. In ihren letzten Tagen war das Opfer Gast einer Hochzeit, wo sie wahrscheinlich ihrem Mörder begegnet ist. Den auf den Hochzeits-Fotos zu erkennende Gesprächspartner von Kathryn kann aber kein anderer Gast identifizieren. Hat er sich uneingeladen unter die Hochzeitsgesellschaft gemischt, um sich sein Opfer auszusuchen? Wird er dies eventuell wieder tun? Für die Ermittler beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ...

Val Mc Dermid hat mit "Rachgier" den bereits zehnten Band aus der Reihe um Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill veröffentlicht. Ich bin mit dem aktuellen Buch in die Serie eingestiegen und hatte keinerlei Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden. Die erfolgreiche Autorin erzählt den Thriller in einem sehr lebendigen und hervorragend zu lesenden Schreibstil. Die sympathischen Protagonisten werden interessant charakterisiert und verleihen dem Buch ihren Charme. Die Spannung kommt auch nicht zu kurz. Zwar ist schnell klar, wer der Täter ist, aber die Frage, die sich der Leser immer wieder stellt, ist, wie es den Ermittlern gelingen wird, dem Wedding-Killer, der seinen Gegenspielern immer einen Schritt voraus zu sein scheint, das Handwerk zu legen. Das Augenmerk liegt hier also auf den authentisch wirkenden Ermittlungsarbeiten und dem andauernden Katz-und-Maus-Spiel. Dabei kann dann zudem das packende Finale noch mit einer Auflösung überraschen und rundet so den aus meiner Sicht sehr gelungenen Thriller ab.

In der Hörbuchumsetzung musste ich mich zunächst an die sehr ruhige und unaufgeregte Stimme von Wolfgang Berger ein wenig gewöhnen. Mit zunehmendem Fortgang lernte ich sie aber zu schätzen und sie ließ mich entspannt der Handlung folgen. Man kann ihr vielleicht ein wenig fehlende Emotionalität unterstellen, was mich aber nicht wirklich gestört hat.

Auch wenn ich erst mit dem zehnten Fall in die Serie gestartet bin, konnten mich sowohl die Story als auch die Protagonisten überzeugen, so dass ich das Buch gerne weiterempfehle und das Hörbuch mit guten vier von fünf Sternen bewerte.

»Wedding Killer«

Detective Chief Inspector Carol Jordan muss sich mit einigen Dingen herumschlagen. Nicht nur ihre Schuldgefühle wegen alter Geschichten bereiten ihr Probleme, sondern sie bekommt es auch noch mit einem Mörder zu tun, der Frauen tötet und sie in Autos verbrennt. Das macht es schwierig herauszufinden, wer die Toten sind. Außerdem werden so alle Spuren vernichtet. Auch wenn sich die Ermittlungen schwierig gestalten, irgendwann wissen die Ermittler, dass sich der Täter auf Hochzeiten einschleicht, um sich dort seine Opfer zu suchen. Aber wie findet man einen Mann, den niemand von den Hochzeitsgästen kennt?

Es ist mein erstes Buch um Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill. Daher hat eine Weile gedauert, bis ich die Beziehungen ein wenig einordnen konnte. Dieser Fall ist spannend und der Schreibstil von Val McDermid gut zu lesen.

Carol Jordan ist eine gute Ermittlerin und soll nun die Leitung des neuen ReMIT-Teams übernehmen. Dem steht eigentlich entgegen, dass sie ein Alkoholproblem hat, doch das wird von oben auf unfeine Art gelöst, was nicht alle toll finden und irgendjemand steckt etwas der Presse. An Tony finde ich toll, wie er sich in die Täter hineinversetzt und wie er seine Schlüsse zieht. Er unterstützt Carol sehr und baut sie auf, wenn es ihr nicht gut geht. Aber auch die anderen Teammitglieder, die alle ihre persönlichen Qualitäten haben, gefallen mir gut.

Der Fall ist schwierig und die Ermittler brauchen lange, bis sie von der Stelle kommen. Der Täter ist clever und ihnen immer einen Schritt voraus.

Daneben gibt es noch einen weiteren Handlungsstrang, der unabhängig vom Hauptstrang ist.

Die Ermittler wissen irgendwann, wer der »Wedding Killer« ist und doch fehlen die gerichtsverwertbaren Beweise. Das ist realistisch. So ist das Ende schlüssig, hat mir aber mit der überraschenden Wendung nicht so besonders gefallen. Für mich ist dieses Buch kein typischer Thriller, denn die Ermittlungsarbeit stand im Vordergrund und dennoch ist es spannend.