Cover von: Schnee vom Gardasee
Amazon Preis: 16,00 €
Bücher.de Preis: EUR 16.00

Schnee vom Gardasee

Fontanaros und Breitwiesers vierter Fall. Ein Italien- und Bayern-Krimi
Buch
Broschiert, 390 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3944936469

ISBN-13: 

9783944936468

Auflage: 

1 (01.10.2020)

Preis: 

16,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3944936469

Beschreibung von Bücher.de: 

Stille liegt über dem See. Maurizio Bosco lauscht. Er späht in die Nacht, kann nichts Verdächtiges entdecken. Bene. Er dreht sich um und blickt in die Mündung einer Pistole.

Maurizio Bosco hat beste Espressobohnen geladen, edle Naturkosmetik und feinstes weißes Pulver zur Stimmungsaufhellung. Doch die Lieferung für die Wohlfühloase Residence Oliva am Chiemsee wird nicht ankommen.

Greta van Holsten ahnt Schlimmstes: Ist Maurizio, ihr Verlobter, Opfer des eigenen Familienclans geworden? Und wer wird der nächste sein? Die beiden Kommissare ermitteln in der feinen Gesellschaft und kommen erst voran, als es fast zu spät ist.

Kriminetz-Rezensionen

Starker Krimi

»Der Schnee vom Gardasee« ist eine bayerische/italienische Mischung. Das Geschehen und die Ermittlungen sind Länderübergreifend.

Dieses Mal müssen sich die beiden Kommissare aus Traunstein und Verona mit der feinen Gesellschaft auseinandersetzen. Der gute Schein muss gewahrt werden, aber die Handlungen sind an Skrupellosigkeit kaum zu überbieten. Es geht um Drogenhandel, Mafiamethoden und um Rache. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, immerzu werden ihnen Steine in den Weg gelegt. Wem kann man trauen und wem nicht?

Atmosphärisch dicht und sehr authentisch werden die Ermittlungen geführt. Der mitreißende Schreibstil nimmt einen gleich mitten rein in das Geschehen. Fließend und spannungsreich wird hier das beginnende Unheil geschildert.

Die Kapitel-Vignetten sind sehr hübsch gestaltet und machen es dem Leser leichter sich zurechtzufinden.

Jedes Land hat seine eigene Ermittlungsstrategie und die wird wunderbar zu Papier gebracht. Es gibt sehr viel Lokalkolorit und die Geschichte an sich ist sehr authentisch. Mit sehr starken und zu weil auch bösartigen Charakteren, bis in die Nebenrolle sehr gut beschrieben.

Am Anfang geht es noch recht ruhig zu. Viele Fährten werden gelegt. Die Spannung wächst langsam und stetig. Bis es dann so richtig zu Sache geht. Der Spannungsbogen ist bis zum überraschenden Ende gekonnt gesetzt.

Ein wunderbarer Krimi zu mit raten und spekulieren.