Amazon Preis: 9,99 €

Die Seele des Bösen - Erbarmungslose Jagd

Der zweite Fall für Sadie Scott. Thriller
Buch
Taschenbuch, 270 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

151219509X

ISBN-13: 

9781512195095

Auflage: 

1 (27.11.2015)

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon Bestellnummer (ASIN): 151219509X
Beschreibung von claudi-1963

Amazon Kurzbeschreibung:

Von der Streifenpolizistin zur FBI-Agentin: Bei der Behavioral Analysis Unit in Quantico wähnt Sadie sich am Ziel. Der erste Fall in ihrem neuen Team führt sie nach Utah, wo seit Jahren immer wieder Tote in der Wüste gefunden werden. Alle Morde haben eins gemeinsam: Der Täter hat seine Opfer ausgesetzt, um gezielt Jagd auf sie zu machen.

Die Ermittlungen sind in vollem Gange, als Sadie eine Hiobsbotschaft erreicht: Während der Verlegung in ein anderes Gefängnis ist ihrem Vater, dem berüchtigten Oregon Strangler, die Flucht gelungen. Ein vergessen geglaubter Alptraum holt sie ein …

Kriminetz-Rezensionen

Sadie, die Agentin

Der 2. Teil der Sadie Scott-Reihe.

Sadie scheint am Ziel zu sein: Von der Streifenpolizistin ist sie als FBI-Agentin nach Quantico gekommen. Ihr Lebensgefährte Matt ist auch dabei. Der erste Fall in ihrem neuen Team, welches sie sofort in ihrer Mitte aufnimmt, führt sie nach Utah, wo seit Jahren immer wieder Tote in der Wüste gefunden werden. Alle Morde passierten nach dem gleichen Schema, die Opfer wurden misshandelt, vergewaltigt und dann in der Wüste ausgesetzt, um sie zu jagen. Doch Gefahr droht auch von anderer Seite, der Serienmörder Rick Foster, ihr leiblicher Vater, konnte fliehen und ist auf der Suche nach ihr.

Erneut konnte mich die Autorin Dania Dicken an diesen Teil der Sadie-Reihe fesseln. In ihren Büchern wird nicht lange gefackelt und es geht sofort los, auf Anhieb kam ich in Lesefluss und konnte den Reader nur mit Bedauern aus der Hand legen. Spannende nervenzerreißende Menschenjagden, aufregende, lebendige Dialoge, detaillierte Schilderungen des Geschehens das jederzeit nachvollziehbar und logisch erzählt ist, haben mich wieder einmal bestens unterhalten. Die Charaktere, die ich im Vorgängerband kennengelernt habe, handeln authentisch und sind durchweg sympathisch, ausgenommen die Bösewichte natürlich. Dazu greift Dicken auch immer auf der Handelnden Privatleben zurück und schafft es so, dem Leser die Figuren näherzubringen. Die Liebe, die die Protagonistin mit ihrem Freund verbindet, ist glaubhaft und ohne Kitsch beschrieben.

Dass die Autorin weiß, wovon sie spricht, merkt man in diesem Teil, vor allem an dem hervorragend geschilderten Setting. Die Landschaftsbeschreibungen ziehen den Leser hinein in diese Geschichte. Das war wie Fernsehen im Kopf. Man wartet, ja fiebert schon auf das Markenzeichen der Autorin, die ungeahnte Wendung, den großen Knall am Ende, sie lässt sich immer wieder, so auch hier, etwas einfallen, um ihre Leserschaft zu verblüffen. Mich begeistert auch immer wieder die aufwendige Recherchearbeit, die der Geschichte zugrunde liegt. Parallelen zu Tätern aus der Realität, The „Flying Nightmare“ R.C.Hansen, ein US-Amerikanischer Serienmörder, war es in diesem Band, über den ich mich noch weiter informiert habe. Dieser Teil endet mit einem unglaublichen Cliffhanger, so dass ich die Fortsetzung der Reihe kaum erwarten kann.

Fazit: Super Unterhaltung, nervenzerreißende Spannung und man bekommt noch etwas mit für danach. Von mir was sonst: Volle Punktzahl 5 Sterne.