Cover von: Die Stunde der Flammen
Amazon Preis: 11,90 €
Bücher.de Preis: EUR 11.90

Die Stunde der Flammen

Thriller
Buch
Taschenbuch, 387 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3954412527

ISBN-13: 

9783954412525

Auflage: 

1 (01.06.2015)

Preis: 

11,90 EUR

Krimitags: 

Amazon Bestellnummer (ASIN): 3954412527
Beschreibung von Karin Hilary Brown

Als auf dem Brocken in einem Fahrzeugwrack die verkohlte Leiche einer Frau gefunden wird, geht niemand von Mord aus. Die Sache wird als Suizid eingestuft und zu den Akten gelegt. Als eine junge Frau in Hillersheim in einem Gartenhaus verbrennt, geht man von einem Unfall aus. Doch als eine dritte Frau, im Landkreis Börde unter ähnlichen Umständen ums Leben kommt, ist klar, es handelt sich um Mord. Und es ist klar, es wird nicht der letzte sein. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Carsten Sanders von LKA Niedersachsen und seine Kollegin Mandy Kolwicz aus Sachsen-Anhalt sollen gemeinsam ermitteln.

Kriminetz-Rezensionen

Ritualmorde im Harz

Als am Fuße des Brocken im Harz eine verkohlte Frauenleiche gefunden wird, deutet zunächst alles auf einen Unfall hin. Es wird angenommen, die Frau habe unter Einfluss von Alkohol, den Wagen an einen Baum gesetzt.

Nach dem Fund weiterer Frauenleichen in einem größeren Radius geht man jedoch von einem Serientäter aus.
Eine Sonderkommission wird eingesetzt und Kommissar Sanders muss mit seiner Kollegin Mandy Kolwicz aus Sachsen-Anhalt zusammen ermitteln. Obwohl die Beiden sich nicht sympathisch sind, begegnen Sie der Sache mit Professionalität.

Die Ermittler stehen unter großem Druck, da schon bald klar ist, der Täter wird weiter morden. Zwischendurch wird die Geschichte immer wieder aus der Sicht des Täters geschildert, was sehr gruselig war. Außerdem scheint es, dass er der Polizei immer einen Schritt voraus ist und mit ihr „Katz und Maus spielt“. Mehr möchte ich zum Verlauf der Geschichte nicht schreiben, um die Spannung zu erhalten.

Der mir bis jetzt unbekannte Autor verfügt über einen sehr guten Schreibstil. Die Ermittlungsarbeit der Polizei wurde mit ihren Höhen und Tiefen eindrucksvoll geschildert. Dass man auch über das private Umfeld der Ermittler etwas erfährt, hat mir gut gefallen. Kommissar Sanders lebt mit seinem geistig behinderten Bruder zusammen, um den er sich liebevoll kümmert, was bei seinem stressigen Beruf oft schwierig ist. Mandy Kolwicz hat Probleme mit ihrer pubertierenden Tochter. Im Verlauf der Ermittlungen und besonders beim spannenden Showdown nähern sich die Beiden etwas an.

Für Krimi- und Thrillerleser mit Interesse an Nervenkitzel kann ich dieses Buch sehr empfehlen.