Cover von: Sweet Goodbye
Amazon Preis: 16,99 €
Bücher.de Preis: 16,99 €

Sweet Goodbye

Rache ist tödlich. Roman
Buch
Gebundene Ausgabe, 160 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3471360395

ISBN-13: 

9783471360392

Erscheinungsdatum: 

02.08.2021

Preis: 

16,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3471360395

Beschreibung von Bücher.de: 

Max, Liv, Anton und Martina führen ein beneidenswertes Leben: Die Teenager wohnen im nobelsten Viertel Stockholms und können sich dank des Reichtums ihrer Eltern alles leisten, was sie sich wünschen. Am Silvesterabend feiern sie gemeinsam im puren Luxus. Austern und Kaviar werden aufgetischt, der Champagner fließt in Strömen.

Doch als Liv ihre Freunde zu einem vermeintlich harmlosen Spiel auffordert, gerät die heile Welt schnell ins Wanken. Düstere Geheimnisse werden zutage gefördert und setzen alle Regeln außer Kraft …

Kriminetz-Rezensionen

Arme reiche Kinder

Unter der glitzernden Oberfläche der Reichen und Schönen verbergen sich die düstersten Geheimnisse …

Liv Martina Anton und Max sind die Kinder wohlhabender Eltern, da die Eltern befreundet sind, sind auch die vier seit Kindertagen beste Freunde. Sie treffen sich im noblen Elternhaus von Max, um zusammen ins neue Jahr zu feiern, ihre Eltern tun dasselbe in Sichtweite, nämlich in der gegenüberliegenden Villa von Antons Eltern. Es wird vom Feinsten aufgetischt und der Champagner fließt in Strömen, dazu reichlich Wodka und die eine oder andere »Pille«. Was ganz harmlos mit einem Monopolyspiel beginnt, steigert sich zusehends, düstere Geheimnisse kommen ans Tageslicht, plötzlich gerät die heile Welt ins Wanken und es endet in einem Unglück.

14 knappe Kapitel, die sich in 4 Teile aufgliedern, sehr flüssig geschrieben, Lesefluss hat sich unmittelbar eingestellt. Die Kurzgeschichte ist im auktorialen Erzählstil verfasst. Ein Einblick in alle Charaktere, ihre Gedanken und Gefühle ist jederzeit möglich. Das Setting ist perfekt beschrieben, während der Lektüre hatte ich die Bilder ständig vor Augen. Die handelnden Figuren sind hervorragend charakterisiert, ihre Beweggründe sind nachvollziehbar. Lebhafte Dialoge, einige Szenen auch in englischer Sprache haben die Story belebt. Die Kurzgeschichte beginnt langsam, doch es stellt sich gleich Sogwirkung ein, mich hat es förmlich ins Geschehen hineingezogen. Ich konnte es einfach nicht glauben, wie schnell die Stimmung sich wendet, der Paukenschlag, mit dem das Buch endet, war für mich unvorhersehbar. Leider war es nur eine Kurzgeschichte, ich denke hier wäre sicher Potenzial für einen soliden Thriller vorhanden gewesen.

Für mich ist Camilla Läckberg die Königin der Rachegeschichten, auch hier hat sie ihrem Namen wieder alle Ehre gemacht. Das Buch endet mit der Tat, was sehr reizvoll ist. Ich denke jedoch, eine anschließende Ermittlung hätte das Buch aufgewertet. Deshalb von mir 4 Sterne.