The Teacher

Heute wirst du sterben. Der erste Fall für DS Imogen Grey und DS Adrian Miles. Thriller

Seiten: 

336
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3732553736

ISBN-13: 

9783732553730

Auflage: 

1 (01.08.2018)

Preis: 

4,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon-Bestseller-Rang: 27.869
Amazon Bestellnummer (ASIN): B07CGZDFFZ
Beschreibung von claudi-1963

Der Top Ten Sunday Times-Bestseller

Der Direktor einer Eliteschule in Exeter wird erhängt in der Aula aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin. Doch dann sterben weitere Männer immer grausamere und brutalere Tode. DS Imogen Grey und DS Adrian Miles finden zunächst keine Verbindung zwischen den Toten. Aber nach und nach kommen die Ermittlerin und ihr Partner einem dunklen Geheimnis aus Korruption, Lügen und Missbrauch auf die Spur, das ein unvorstellbares Grauen offenbart ...

Dieser außergewöhnliche Fall voller Nervenkitzel bildet den Auftakt zu einer Reihe rund um das Ermittlerduo Grey und Miles.

Ein raffinierter und fesselnder Plot mit vollkommen überraschenden Wendungen - Nervenkitzel garantiert. Dieses eindrucksvolle Debüt ist ein Page-Turner. Aber lesen Sie das Buch nicht vor dem Schlafengehen, wenn Sie eher zartbesaitet sind.

Platz 3 der meistverkaufen E-Books 2016 in UK.

Kriminetz-Rezensionen

Spannend, aber nichts für Zartbesaitete

In Exeter wird der Direktor einer Eliteschule erhängt aufgefunden, zunächst weist alles auf einen Selbstmord hin. Doch weitere Männer werden brutal hingerichtet, jeder auf eine andere Art und Weise! Das frischgebackene Ermittlerteam, DS Imogen Grey und Adrian Miles, stößt auf merkwürdige Zusammenhänge und Verbindungen zwischen den Opfern, die ihnen eigentlich niemand glauben mag …

Der in England spielende Thriller „The Teacher. Heute wirst du sterben“ von der Autorin Katerina Diamond ist ein spannender, aber auch wirklich brutaler und schockierender Stoff! Es geht um Gewalt, Missbrauch an Schutzbefohlenen und ziemlich abstruse Ansichten, was Homosexualität angeht. Ein verschwörerischer Kreis von eigenmächtig handelnden Sittenwächtern versucht seit Jahrzehnten über alle Menschlichkeit hinweg, Knaben zu manipulieren und zu „erziehen“. Rache als starkes Motiv, die sich oft über Recht und Gesetz erhebt. Titel und das Cover des Buches passen meiner Meinung nach wirklich sehr gut zur Handlung.

Ein mitreißender Schreibstil und eine stattliche Anzahl an Protagonisten sorgen für eine aufregende, teilweise auch komplexe Handlung. Mehrere Handlungsstränge führen am Ende zu einem rasantem Showdown. Das Ermittlerteam Grey und Miles ist zwar sehr sympathisch, die beiden sind aber auch gebrannte Kinder und haben so ihre Eigenheiten und Geheimnisse. Es passiert sehr viel und vom Leser wird einiges an Konzentration gefordert, um alle Personen im Blick zu behalten!

Insgesamt eine spannende und aufregende Lektüre, die mir gut gefallen hat. Die Auflösung am Ende kommt nicht ganz so überraschend daher, dafür wird aber das Gerechtigkeitsempfinden des Lesers auf eine schwere Probe gestellt ;) Ist Rache gerecht und gibt es gerechte Rache?!

Abgründe

Zum Inhalt:
Die Detective Sergeants Miles und Grey haben sich beide nicht mit Ruhm bei ihrem jeweils letzten Fall bekleckert. Als Bewährungsprobe sollen sie gemeinsam einige besonders brutale Morde klären, bei denen hochgestellte Persönlichkeiten zu Tode kamen. Aber dann kommt es zu Ungereimtheiten und bald stellt sich die Frage, ob Täter und Motiv gefunden und aufgedeckt werden sollen – oder vielleicht doch der Wunsch nach einem Scheitern der beiden DS vorherrscht?

Mein Eindruck:
Wenn die Autorin Katerina Diamond etwas beherrscht, dann die Fähigkeit, in ihren Lesern Abgründe zu Tage zu bringen, die diese sich nicht träumen ließen. Denn wenn man zu Beginn des Thrillers noch ein gewisses Mitleid mit den – fast schon unübersichtlich – vielen Opfern eines erbarmungslosen Täters hat, so nimmt dieses im Laufe der Geschichte immer weiter ab, da das Motiv des Mörders seinesgleichen sucht. Mit Nebensächlichkeiten hält sich die Autorin dabei nicht auf. Obwohl sie auch einige Sequenzen zur Vergangenheit eines Charakters anbietet, um dessen Gemütslage zu schildern, laufen die meisten Kapitel folgendermaßen ab: Vorstellung des Opfers, unheimliche Stimmung, Täter kommt dazu, erklärt sich und foltert zu Tode. Trotzdem wird die Story nicht langweilig, da Stück für Stück in der Erklärung ein Teil der Täter-Persönlichkeit klar wird und damit die Leserschaft immer weiter auf seine Seite zieht.

Zu ihrer wirklich gut konstruierten Geschichte führt Diamond mit den zwei Detectives ein interessantes Ermittler-Paar ein, welches sich – für meinen Geschmack leider – in dem mittlerweile üblichen „Polizist mit Problemen Pfuhl“ suhlt. Und das nicht zu knapp – denn sie ersinnt für ihre Beamten eine fast schon lachhafte Menge derselben – wenn es denn nicht so traurig wäre. Aber so hat sie für geplante Fortsetzungen noch einige Pfeile im Depressions-Köcher. Wenn diese Fortsetzung so spannend und lesenswert wie „The Teacher“ wird, sollte aber auch dieses zu verschmerzen sein.

Mein Fazit:
Spannend mit fragwürdiger Moral.