Amazon Preis: 15,42 €
Bücher.de Preis: EUR 12.99

Thailandeiland

Sperbers zweiter Fall. Thriller
Buch
Taschenbuch, 320 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

9463423893

ISBN-13: 

9789463423892

Auflage: 

1 (22.07.2017)

Preis: 

12,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 9463423893

Beschreibung von Bücher.de: 

Fritz Sperber und Martha Kieninger vom Landeskriminalamt in München übernehmen einen dubiosen Mordfall, der sie mit Habgier, Eifersucht und einer exotischen Sexualkultur zusammenprallen lässt. Welche Rollen spielen der thailändische Guru, der Staatssekretär, die Nonnen und der Wiener Edelsteinhändler? Die wertvollsten Edelsteine der Welt werden Taubenblut genannt - Rubine von unvergleichlicher Schönheit. Dieser Thriller zeigt, wie Gewinnsucht, Machtbesessenheit und Leidenschaft sämtliche Dämme brechen lassen. Raffiniert hält der Autor der Gesellschaft den Spiegel ihrer Doppelmoral vor Augen. Ein spannender, skurriler und knallender Thriller um Macht, Tabus und Skrupellosigkeit.

»Wer gerne spannende Thriller mag, dem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es ist einfach sehr gut geschrieben …« bei Johannes zum Winkel auf xtme.de

Da bleibt kein Auge trocken …

Für LKA-Mann Fritz Sperber und sein Team sind zwei Tote in einem bayerischen Baggersee der Ausgangspunkt einesaußergewöhnlichen Kriminalfalls, der sich bis nach Birma und Albanien erstreckt.

»Perfekt geschrieben … Adnans Seelenqualen berühren mich tief.« (Leserin)

»Großartiger Plot, einige ganz starke Szenen!

Kriminetz-Rezensionen

Spannender, lustiger, Krimi

Zum Inhalt:
»Hey, Fritz, jetzt keine Geschichten … Es sind zwei Morde passiert. Zwei tote Mädchen. Wahrscheinlich aus Thailand. Mit Rubinen oder sowas im Ohr.«

Ein Mann macht sich auf den Weg, nachdem er in Schande aus seinem albanischen Bergdorf verjagt wird. Bald werden in einem bayerischen Baggersee zwei Tote entdeckt.

Fritz Sperber und Martha Kieninger vom Landeskriminalamt in München übernehmen einen dubiosen Mordfall, der sie mit Habgier, Eifersucht und einer exotischen Liebeskultur zusammenprallen lässt. Welche Rollen spielen der thailändische Guru, der Staatssekretär, die Nonnen und ein Wiener Edelsteinhändler?

Die wertvollsten Edelsteine der Welt werden Taubenblut genannt – Rubine von unvergleichlicher Schönheit. Dieser Thriller zeigt, wie Gewinnsucht, Machtbesessenheit und Leidenschaft sämtliche Dämme brechen lassen. Raffiniert hält der Autor der Gesellschaft den Spiegel ihrer Doppelmoral vor Augen. Ein spannungsgeladener Kriminalfall um Mord, Tabus und Skrupellosigkeit.

Schauplätze sind Albanien, Bayern, Birma (Myanmar), Thailand und Österreich.

Meine Meinung:
Dies war mein erstes Buch von diesem Autor, bestimmt aber nicht das letzte. Mit dem flüssigen Schreibstil war ich schnell in der Geschichte und kam gut voran, auch wenn ich anfangs keine Ahnung hatte, wo mich das hinführt. Die Charaktere waren gut beschrieben und die Ermittler sympathisch und lustig. Mit bayerisch, wienerischem Dialekt, gabs für mich viel zu lachen. Manche Klischees von uns Bayern wurden bedient, mit Recht. An Spannung hat es auch nicht gefehlt und am Ende alles aufgeklärt. Was will man also mehr? Ich wurde gut unterhalten mit einem interessanten Thema.