Cover von: Der Tod bohrt nach
Amazon Preis: EUR 12,90
Bücher.de Preis: EUR 12.90

Der Tod bohrt nach

Der dritte Fall für Zahnärztin Dr. Leo Kardiff. Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 384 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3740803126

ISBN-13: 

9783740803124

Erscheinungsdatum: 

28.06.2018

Preis: 

12,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 239.064
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3740803126

Beschreibung von Bücher.de: 

Vergiftung, Entführung und Mord.

Während Dr. Leocardia Kardiffs zahnärztlichem Nacht-Notdienst taucht ein seltsamer Patient auf, der etwas von Mord stammelt. Welche Wahl bleibt Leo da? Keine. Sie fühlt dem Bösen auf den Zahn und kommt einer Entführung auf die Spur - und auch eine Leiche lässt nicht lange auf sich warten. Hauptkommissar Zimmer und sein Team ermitteln, doch auch Leo setzt den Bohrer an ...

Kriminetz-Rezensionen

Herr Möwe hebt ab

Da ist sie ja wieder, meine Lieblingszahnärztin Dr. Leocardia Kardiff, nebenbei auch noch tätig als Hobbyermittlerin. Na das ist ja auch kein Wunder, immerhin ist ihr Freund Hauptkommissar Jakob Zimmer.

Durch einen abendlichen Notpatienten gerät Leo mal wieder in einen komplizierten und höchst gefährlichen Mordfall. Zufällig, wie immer, kann sie es einfach nicht lassen, sich in alles einzumischen, was sie eigentlich gar nichts angeht. Aber gerade diese Charaktereigenschaft macht sie so liebenswert. Was sehr selten ist, dass ich bei einem Krimi lachen muss, aber hier war das Schmunzeln mein Lese-Begleiter. Egal ob es die lustige Aussprache war, wenn jemandem die Krone rausbricht, oder alleine die Vorstellung das Leo in einem »gewissen Etablissement« ihre Nachforschungen anstellt und wie immer, mal wieder in das eine oder andere Fettnäpfchen tritt. Mit dieser Frau hat die Autorin einen Knaller hervorgebracht. Der Fall ist spannend beschrieben. Bis zum bitteren Ende wurde man durch die Personen und Wendungen im Unklaren gelassen, bis sich nach einem gefährlichen Showdown, alles logisch und gut aufklärt. Zwischen den spannenden und aufregenden Kapiteln, war es immer wieder erholend zu lesen, wie die Beziehung zwischen Leo und Jakob abläuft, liebevoll, aber nicht zu kitschig. Hier konnte man endlich mal kurz durchschnaufen, bevor es wieder rasant in den Ermittlungen voranging.

Ein toller dritter Band dieser Serie und trotz des Aufdrucks »Trilogie« möchte ich nicht daran glauben, das mit diesem Band alles vorbei sein soll. Mit einem Augenzwinkern am Ende könnte es vielleicht doch noch weitergehen. Es wäre wünschenswert.

Dr. Leo kann es nicht lassen ...

Die Zahnarztpraxis von Dr. Leocardia Kardiff hat schon in der Vergangenheit einige skurrile Personen angezogen. Zu diesen kann sicherlich auch der Patient gezählt werden, der eines Nachts im Notdienst bei Dr. Leo erscheint. Trotz seiner starken Schmerzen, redet er, sofern es ihm mit den abgebrochenen Zähnen und den Schmerzen möglich ist, immer wieder von einer Frau, die sich in größter Gefahr befinden soll. Aussagen, die gerade bei der neugierigen und rechtschaffenen Zahnärztin auf offene Ohren trifft. Ist dies der Anfang neuer Ermittlungen für Dr. Leo oder überlässt sie ihrem neuen Lebensgefährten Hauptkommissar Jakob Zimmer das Feld?

»Der Tod bohrt nach« ist der dritte Fall für die engagierte und immer neugierige Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff. Schon die ersten beiden Bände haben mich begeistert, so dass ich mich sehr auf den neuen Fall gefreut habe – und so viel sei hier schon verraten: zu Recht. Erneut gelingt es der Autorin Isabella Archan, mich mit ihrem äußerst gelungenen Zusammenspiel von Spannung und Humor in den Bann zu ziehen. Sie erzählt die Geschichte in einem sehr lebendigen und erfrischend lockeren Schreibstil, der die Atmosphäre in dem Kriminalroman sehr angenehm und leicht erscheinen lässt. Nichtsdestotrotz versteht sie es perfekt, mit dem Tod des ominösen Patienten in der Notaufnahme den Spannungsbogen aufzubauen und mit neuen Wendungen und überraschenden Situationen diesen auch über die gesamte Länge des Buches auf einem hohen Niveau zu halten. In ihrer Art erinnert mich die Hauptprotagonistin Dr. Leo Kardiff immer wieder an das prominente Vorbild Miss Marple, die mit ihrer Neugier und einer gehörigen Portion Entschlossenheit ihre Ziele verfolgte und mit ihrer Person den Büchern einen ganz besonderen Charme verlieh. Mit ein wenig Entsetzen musste ich allerdings auf dem Buchumschlag lesen, dass der vorliegende Band die Krone einer Trilogie darstellen soll, was bedeuten würde, dass ich Abschied nehmen müsste von der sympathischen und kompetenten Ermittlerin und Zahnärztin. Vielleicht hat ja die Autorin ein Einsehen und es gibt doch noch ein Wiedersehen ...

»Der Tod bohrt nach« ist aus meiner Sicht wirklich eine sehr gelungene Fortsetzung einer tollen Krimi-Reihe. Wer Spaß an einer wohldosierten Mischung aus Spannung und Humor hat, dem seien alle drei Bände der Serie ans Herz gelegt, wobei mir aber der letzte am besten gefallen hat. Folgerichtig bewerte ich das Buch natürlich mit den vollen fünf von fünf Sternen!