Image of Todeszone: Tatort Malmö: Thriller
Amazon Preis: EUR 19,99

Todeszone

Tatort Malmö
Buch
Taschenbuch, 620 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

1720850283

ISBN-13: 

9781720850281

Auflage: 

1 (07.06.2018)

Preis: 

19,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon-Bestseller-Rang: 1.454.665
Amazon Bestellnummer (ASIN): 1720850283
Beschreibung von claudi-1963

Amazon Kurzbeschreibung:

Ein Serienmörder auf freiem Fuß. Eine Stadt in Angst. Eine Gesellschaft am Abgrund.
Der schockierende Thriller von Bestseller-Autor L.C. Frey (DIE SCHULD DER ENGEL, TOTGESPIELT, ICH BRECHE DICH, ...)

Elsa Mattsson ist eine brillante Kinderpsychologin, welche die Polizei gelegentlich bei besonders schweren Fällen berät. Als eine verstümmelte Kinderleiche in einem noblen Vorort gefunden wird, ist sie zunächst genauso ratlos wie die Ermittler der Soko. Die Lage eskaliert, als die Ermittlungen in das Problemviertel Rosengard deuten und dort in einem regelrechten Straßenkampf ausarten, während der Serientäter ungehindert weitermordet.

Als ein weiteres Mädchen entführt wird, beginnt für Elsa und die Ermittler ein mörderischer Wettlauf gegen die Zeit, als die Psychologin erkennen muss, dass ein schreckliches Geheimnis aus ihrer Vergangenheit sie mit dem unheimlichen Killer verbindet.

Die Handlung dieses Buchs ist völlig eigenständig und unabhängig von anderen Titeln von L.C. Frey lesbar.

Aus dem Buch:
Blomqvists verzweifeltes Paddeln hatte den kleinen Körper auf ihn zugetrieben, und jetzt begann dieser, sich träge um die eigene Achse zu drehen. Mit einer glucksenden Bewegung tauchte ein weiteres, vollgesogenes Stück Stoff auf, während das Ding sich immer weiter auf Blomqvist zubewegte. Erst da begriff er, dass ihm aus der Kapuze das Gesicht eines Kindes entgegenstarrte.

Erleben Sie dramatischen Nervenkitzel in diesem hochbrisanten Psychothriller von L.C. Frey vor dem Hintergrund sozialer Unruhen in der schwedischen No-Go-Area Rosengard.

Empfohlen für Leser ab 18 Jahren.

Kriminetz-Rezensionen

Lesenswert!!!

Klappentext:
Malmö, Schweden. Elsa Mattsson ist eine brillante Kinderpsychologin, welche die Polizei gelegentlich bei besonders schweren Fällen berät. Als eine verstümmelte Kinderleiche in einem noblen Malmöer Vorort gefunden wird, ist sie zunächst genauso ratlos wie die Ermittler der Soko. Die Lage eskaliert, als die Ermittlungen in das Problemviertel Rosengard deuten und dort in einen regelrechten Straßenkampf ausarten, während der Täter ungehindert weitermordet. Als ein weiteres Mädchen entführt wird, beginnt für Elsa und die Ermittler ein mörderischer Wettlauf gegen die Zeit, als die Psychologin erkennen muss, dass ein schreckliches Geheimnis aus ihrer Vergangenheit sie mit dem Killer verbindet.

Meine Meinung:
Der flüssige, spannende Schreibstil ließ mich durch die Seiten fliegen. Hin und wieder tats auch der eine oder andere Cliffhanger am Ende des Kapitels. Die Charaktere sind alle sehr gut beschrieben und die Abwechslung zwischen der Sicht der Ermittler und Opfer hat mir gut gefallen. Der Autor versteht es auch, Situationen sehr gut zu beschreiben, so dass ich tatsächlich Gänsehaut bekommen habe.

Mitgerätselt habe ich auch und bis zu einem bestimmten Punkt war ich mir auch sicher, ich hätte den Täter entlarvt – da hab ich mich aber so was von aufs Glatteis führen lassen. Zur Geschichte will ich gar nicht so viel schreiben, nicht, dass ich spoilere. Nur so viel: Es gibt noch einen Handlungsstrang, der zwar interessant war, aber meiner Meinung nicht unbedingt notwendig gewesen wäre, da er nicht wirklich etwas mit den Morden zu tun hat und ich mich immer gefragt habe: Wie passt er da rein.

Nichtsdestotrotz ist dieser Thriller sehr gut gelungen und es ist zwar mein erster, aber nicht mein letzter gewesen von Herrn Frey.