Amazon Preis: 11,90 €

Der Totensäer

Der zweite Fall für die Kommissare Adrian Speer und Robert Bogner. Thriller
Buch
Broschiert, 326 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

1091963053

ISBN-13: 

9781091963054

Auflage: 

1 (30.03.2019)

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon Bestellnummer (ASIN): 1091963053
Beschreibung von claudi-1963

Amazon Kurzbeschreibung:

Ein Vater auf der verzweifelten Suche nach seiner Tochter. Ein Mörder, der verhindern will, dass er sie findet. Wie weit werden beide gehen?

Über zwei Jahre ist es her, dass Lucy, die Tochter von Hauptkommissar Adrian Speer, entführt wurde. Unverhofft finden sich im Zuge der Aufklärung einer Mordserie erstmals Hinweise auf ihren Verbleib. Ein ominöser Unbekannter mit dem Decknamen Sammler hat Lucy zusammen mit zwei weiteren Mädchen in seiner Gewalt. Mit Hilfe seines Partners Hauptkommissar Robert Bogner stürzt Speer sich in eine atemlose Suche. Gleichzeitig zieht ein eiskalter Mörder eine blutige Spur durch die Stadt. Als die beiden Ermittler einen Zusammenhang mit Lucys Entführung herstellen können, geraten plötzlich auch Speer und seine Familie ins Visier des Killers. Schon bald können Speer und Bogner nur noch wenigen Menschen trauen, während sich die Ereignisse gnadenlos zuspitzen und der Sammler das Schicksal der Mädchen besiegeln will.

„Mit ´Der Totensäer´ hat Chris Karlden einen der stärksten Thriller geschrieben, den ich in den letzten Jahren gelesen habe.“ (mundolibris-buchblog.de)

„Action, Hochspannung und Emotionen pur! Ein absolutes Lesevergnügen.“ (Louise von Lolobooks)
„Im Grunde war ich von diesem Buch wie hypnotisiert, ich wollte unbedingt wissen, was passiert und wie es ausgeht, so dass ich das Buch wirklich nicht weggelegt habe, bis eine unerwartete Wendung den absolut nicht erwarteten Täter zu Tage gebracht hat und das Ende dann in einem heftigen Showdown gipfelte, der mich atemlos und ein wenig fassungslos zurückgelassen hat. Also definitiv ein richtig gut gemachter Thriller, den ich jedem Fan dieses Genres empfehlen kann.“ (Kitty411)

Kriminetz-Rezensionen