Amazon Preis: 12,99 €

Traum von Ruhm und Tod

Der zwölfte Fall für Libby Whitman. Thriller
Buch
Taschenbuch, 295 Seiten

Verlag: 

ISBN-13: 

9798425610591

Auflage: 

1 (01.05.2022)

Preis: 

10,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 1.543.410
Amazon Bestellnummer (ASIN): B09YVQ8FK9
Beschreibung von claudi-1963

Amazon Kurzbeschreibung:

FBI-Profilerin Libby Whitman ist überrascht, als sie einen Anruf von einem alten Bekannten erhält: LAPD-Detective Nathan Morris hat oft mit ihrer Mutter Sadie zusammen ermittelt und braucht nun Libbys Hilfe. Devon Colson, Shootingstar in Hollywood, wurde in seinem Wohnzimmer von einem Unbekannten mit einem Kopfschuss getötet, doch es scheint keine Verdächtigen zu geben.

Zusammen mit ihren Kollegen Julie und Dennis reist Libby in ihre alte Heimat und stößt schon bald auf eine heiße Spur: Ein Unbekannter hat Hollywoodstars mit Nacktfotos erpresst – auch Devons Frau Lucy, einen ehemaligen Teeniestar. Doch ist der Voyeur wirklich zum Mörder geworden?

Kriminetz-Rezensionen

Großes Kino

LAPD- Detektive Nathan Morris, ein alter Bekannter, der mit Libbys Mutter Sadie schon ermittelt hat, kontaktiert Libby. Er bittet die Agenten der BAU beim Mord an einem Hollywood-Schauspieler Amtshilfe zu leisten. Der Star wurde in seinem eigenen Haus durch einen Kopfschuss getötet, doch aufwendige Ermittlungen ergaben keine Ergebnisse.

Schon bald stoßen Libby und ihre Freundin Julie auf eine Spur: Lucy, die Frau des Ermordeten, wurde gestalkt und mit Nacktfotos erpresst. Steht der Mord mit dieser Erpressung im Zusammenhang?

Das Setting des 12. Falls ist Hollywood. Dort, wo die Reichen und Schönen zu Hause sind, tun sich Wolken am strahlenden Himmel auf, einige der Berühmtheiten werden heimlich gefilmt und anschließend mit den Fotos erpresst. So auch Lucy, ein ehemaliger Teeniestar. Kurz darauf wird ihr Ehemann Devon, ein erfolgreicher Schauspieler, in seinem eigenen Wohnzimmer ermordet.

Soweit alles klar – dachte ich. Doch diesmal hat es die Autorin tatsächlich geschafft, mich vollkommen hinters Licht zu führen. Denn in Hollywood ist tatsächlich mehr Schein als Sein. Schon bald wird der Stalker und Erpresser gefasst und ich dachte, diesmal scheint sich alles ganz einfach aufzulösen. Doch wer die Thriller der Autorin kennt, weiß, dass die große Überraschung überall lauert. Niemals hätte ich gedacht, dass sich in diesem Fall, der für mich eigentlich klar war, so ein außerordentlicher und unerwarteter Plottwist abspielt.

Der Spannungsbogen beginnt im Prolog mit einer regelrechten Hinrichtung, geht mit genialer Profilerarbeit weiter, bis zur gewaltigen Wende und zum furiosen Herzschlagende. Ich war absolut überrascht, dass sich vorliegender Fall noch so entwickelt. Und wieder konnte ich den Reader nicht aus der Hand legen, weil sich die Ereignisse plötzlich überstürzten. Nebenher bekommt der Leser auch Einblicke in die Glitzerwelt Hollywoods. Die schlimmen Erlebnisse von Verbrechensopfern und deren Vermarktung durch Bücher und Filme wurde auch thematisiert. Ein interessanter Nebenaspekt.

Ich habe mich sehr gefreut, dass Nathan Morris, den der Fan von D. Dickens Büchern schon von früheren Sadie-Fällen kennt, wieder einmal mit dabei war, immer noch sympathisch und ein hervorragender Polizist. In diesem Band war er meine absolute Lieblingsfigur.

Ich mag es, die Bücher in Reihenfolge zu genießen, denn vergangene Fälle und Hintergründe sind immer wieder dabei. So wurde auch der Erzählstrang von Kyles Untreue und Libbys Versuch, schwanger zu werden, ein Thema im Buch. Das bindet an die Reihe und man freut sich schon auf den nächsten Band. Diese, die ganze Serie überspannenden privaten Erlebnisse machen für mich, neben der nervenzerreißenden Spannung, den Reiz dieser Reihe aus. Außerdem wurde am Ende wieder eine Gerichtsverhandlung, die die Agentin mit Brillanz gemeistert hat, ein willkommenes Detail.

Wieder einmal fühlte ich mich hervorragend unterhalten, gefesselt, mit dem Ende überrascht und habe das Buch in kurzer Zeit weggelesen. Eine absolute Leseempfehlung für die ganze Reihe. Libby-Whitman 12 als Einzelband zu lesen wäre ungenügend und sehr schade.

Von mir fünf Sterne.

Die schillernde Welt der Stars und Sternchen

Libby findet sich diesmal in einer Welt des Glamours und der Intrigen wieder.

Devon Colson, Shootingstar in Hollywood, kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Während ihrer Ermittlungen stößt Libby auf ein Netzwerk aus Geheimnissen und Lügen, das den Scheinwerferglanz der Filmindustrie umgibt. Sie trifft auf eine Vielzahl von Verdächtigen, darunter auch Kollegen, eifersüchtige Rivalen und mögliche Erben seines beträchtlichen Vermögens. Jeder hat ein Motiv, und jeder scheint etwas zu verbergen.

Mit ihrem scharfen Verstand und ihrer Fähigkeit, hinter die Fassaden zu blicken, taucht Libby in die schillernde Welt der Stars und Sternchen ein. Sie navigiert durch ein Gewirr aus Eitelkeiten und skrupellosen Machenschaften, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Doch je tiefer Libby gräbt, desto gefährlicher wird es. Sie gerät ins Visier einer unbekannten Bedrohung, die versucht, sie von der Wahrheit abzuhalten. Mit ihrem Leben auf dem Spiel muss Libby all ihren Mut und ihre Entschlossenheit aufbringen, um den Fall zu lösen und die dunklen Geheimnisse zu enthüllen, die Devons Tod umgeben.

Das Buch ist ein fesselnder Thriller, der den Leser in die schillernde Welt Hollywoods entführt. Mit einer klugen und mutigen Protagonistin, einem verzwickten Rätsel und einer Prise Gefahr bietet dieses Buch Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Die Leser werden in den Bann gezogen und können gemeinsam mit Libby die Wahrheit ans Licht bringen.

Die verschiedenen Zeitebenen und Erzählperspektiven geben der Geschichte zusätzlich Pepp.