Cover von: Über ihnen lauert der Tod
Amazon Preis: EUR 12,95
Bücher.de Preis: EUR 12.95

Über ihnen lauert der Tod

Der vierte Fall für Pierre Rexilius. Harzkrimi
Buch
Taschenbuch, 354 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3947167091

ISBN-13: 

9783947167098

Auflage: 

1 (27.11.2017)

Preis: 

12,95 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 592.317
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3947167091

Beschreibung von Bücher.de: 

Kann man sich im Harz vor der Vergangenheit verstecken und unter falschem Namen ein neues Leben beginnen? Vier Männer, die in ihrem früheren Leben schwere Schuld auf sich geladen haben, versuchen es. Nachdem zwei von ihnen ermordet werden, entdeckt das Ermittlerteam um Hauptkommissar Pierre Rexilius auf den Computern der Opfer E-Mails mit biblischen Zitaten. Der Absender, der sich Moses nennt, ist nicht zurückverfolgbar. Rexilius ist davon überzeugt, dass die Botschaften einen Bezug zum Vorleben der Getöteten haben. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, um die Identität der weiteren Todeskandidaten zu ermitteln, bevor Moses wieder zuschlagen kann.

Kriminetz-Rezensionen

Der Mord am Priorteich sollte nicht der letzte sein.

Am Priorteich bei Bad Sachsa im Südharz wird ein Mann ermordet. Der Hauptkommissar Pierre Rexilius entdeckt bei seiner Suche nach Täter und Motiv, dass der ermordete Frank Ludwig keine Vergangenheit zu haben scheint. Sein ganzes Leben auf eine Scheinidentität aufgebaut. Wer war dieser Ludwig? Aber bevor der Kommissar und sein Team diese Frage beantworten können, stirbt ein weiterer Mann. Auch dieser scheint keine Vergangenheit zu haben. Aber irgendeine Verbindung muss es zwischen beiden Männer gegeben haben, denn sie haben eine E-Mail mit Bibelzitaten erhalten, die von „Mose“ versandt wurden. Bald ist klar, dass die beiden Männer mit noch zwei weiteren gemeinsam bei der Bundeswehr waren und zusammen in Afghanistan stationiert waren. Doch wo sind die beiden anderen Männer? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

„Über ihnen lauert der Tod“ von Rüdiger A. Gläser ist der 4. Harzkrimi um den Hauptkommissar Pierre Rexilius. Der Schreibstil lässt sich flüssig und leicht lesen. Als Leser rätselt man mit, wer der Täter ist und was sein Motiv ist. Obwohl man manche Zusammenhänge schon beim Lesen aufschlüsselt, so gibt es doch bis zum Schluss die eine oder andere Wendung und Überraschung. Es bleibt also spannend.

Die Angaben über den Kapiteln verraten dem Leser wo und wann die Geschehnisse spielen. Die Orte dieses Regionalkrimis befinden sich hauptsächlich im Südharz, z.B. in Bad Sachsa. Die detailgetreuen Beschreibungen der Orte und das Erwähnen von „Urgestalten“ aus Bad Sachsa lassen die Geschichte lebendig werden.

Die Charaktere und Nebenfiguren sind Persönlichkeiten und haben so ihre wiederkehrenden Eigenheiten, so z.B. Walther Vieth, der im Altersheim lebt. Jedes mal wenn Rexilius ihn besucht, hat er ihn schon erwartet. Wie er das macht, wird nicht verraten. Etwas unglaubwürdig dagegen erscheint Sandra, die ein Kind vom Kommissar erwartet und dies jedem auf die Nase bindet.

„Über ihnen lauert der Tod“ von Rüdiger A. Glässer ist auf jeden Fall lesenswert.