Cover von: Die Villa im Moor
Amazon Preis: 11,99 €
Bücher.de Preis: 11,99 €

Die Villa im Moor

Thriller
Buch
Taschenbuch, 308 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3985954712

ISBN-13: 

9783985954711

Auflage: 

1 (24.08.2023)

Preis: 

11,99 EUR
Amazon-Bestseller-Rang: 1.105.313
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3985954712

Beschreibung von Bücher.de: 

Im Wasser spiegelte sich mein Gesicht.

Doch es war nicht meins.

Es war das Gesicht einer fremden Frau.

Ich bin Ellen. Ellen Schneider. Glaube ich. Ich vertraue meinen Erinnerungen nicht. Die Sprachmemos werden mir helfen.

In Waldmoor wollte ich mich erholen. Was wird hier gespielt? Sie verhalten sich alle so seltsam. Sie kennen mich. Aber ich weiß nicht, wer sie sind.

Sie sagen, ich sei krank. Bin ich das?

Sie behaupten, ich hätte jemanden umgebracht. Habe ich das?

Erinnerungen kommen.

Ich bin Ellen. Ellen Mahr.

Oder?

Kriminetz-Rezensionen

Wahnsinn oder Realität

Zum Inhalt:

Im Wasser spiegelte sich mein Gesicht.
Doch es war nicht meins.
Es war das Gesicht einer fremden Frau.

Ich bin Ellen. Ellen Schneider. Glaube ich. Ich vertraue meinen Erinnerungen nicht. Die Sprachmemos werden mir helfen.
In Waldmoor wollte ich mich vom Studium erholen. Was wird hier gespielt? Sie verhalten sich alle so seltsam. Sie kennen mich. Aber ich weiß nicht, wer sie sind.
Sie sagen, ich sei krank. Bin ich das?
Sie behaupten, ich hätte jemanden umgebracht. Habe ich das?
Erinnerungen kommen.
Ich bin Ellen. Ellen Mahr.
Oder?

Meine Meinung:

Das Cover und der Klappentext, ließen auf einen super spannenden Thriller hoffen, leider wurde ich ein wenig enttäuscht. Die Atmosphäre rund um die Villa Waldmoor hat die Autorin richtig gut beschrieben was mir gut gefallen hat. Der Schreibstil war etwas ungewöhnlich obwohl mir zu anfangs die Idee mit den Tagebuch-Sprachmemos gefiel,ließ aber dann nach und ließ mich teilweise verwirrend zurück. Mit Ellen wurde ich nicht so warm und stellenweise war sie mir zu anstrengend. Die anderen Charakete waren eher nichts sagend. Spannung war streckenweise vorhanden aber für einen Thriller nach meinem Geschmack etwas zu wenig. Das Ende kam dann etwas abrupt und ließ mich mit einigen Fragezeichen zurück, da hätte ich mir etwas mehr Aufklärung gewünscht. Trotz der Kritikpunkte von mir kam ich schnell durchs Buch. Ich habe aber schon schlechtere Bücher gelesen und die Grundidee hat mir gefallen, die Umsetzung war nicht ganz so gelungen. Da ich leider keine halben Sterne vergeben kann gibt es 3,statt 2,5. Aber es gibt bestimmt auch Lerser die anderer Meinung sind und von dem Buch begeistert wären.