Wer bist Du wirklich?

Thriller
Buch
Taschenbuch, 596 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3745015215

ISBN-13: 

9783745015218

Auflage: 

4 (30.08.2017)

Preis: 

15,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 2.757.243
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3745015215

Beschreibung von Bücher.de: 

Er liebt harte, laute Musik. Und Single Malt Whisky. Eine Reminiszenz an seine Heimat Schottland. Er ist unbequem, weil er sagt, was er denkt und entsprechend handelt, zum Ärger seiner Vorgesetzten in Berlin. Peter Johnson ist kein Vorzeigepolizist, aber ein verdammt guter Bulle. Und er ist ein loyaler Freund.

Als Angela seine Hilfe braucht, zögert er nicht, obwohl er weiß, dass er seinen Job aufs Spiel setzt. Er lässt sich mit einem obskuren Geheimbund ein, der Gerechtigkeit verspricht, wo sie sonst nicht zu bekommen ist. Und wie kann es gerecht sein, dass der Mörder von Angelas kleinem Sohn nach sieben Jahren wieder auf freiem Fuß ist? Weil er ein bedeutender Wissenschaftler ist? Weil seine Arbeiten von nationalem Interesse sind?

Als Peters Ermittlungen von seinem Chef auffällig behindert werden, lässt er dessen Dienstkonto von zwei befreundeten Computergenies hacken. Und tritt mitten in ein Wespennest.

Anton und Wolfram, die beiden Berliner Hacker, decken eine Verschwörung gigantischen Ausmaßes auf. Sie können gerade noch den Agenten des BND-Mannes Hartmann entkommen, der seine eigenen finsteren Pläne verfolgt.

Der belgische Schmuggler Patrik, ein Freund Angelas, bringt sie mit seinem Kutter an die englische Küste bei Newcastle, wo sich ihnen der Kleinkriminelle Malcolm anschließt. Als sie schließlich in Glasgow auf Peter und Angela treffen, sind ihnen die Verfolger längst auf den Fersen.

In einer waghalsigen Aktion fliehen sie auf die Orkney-Inseln, Peters Heimat im äußersten Norden Schottlands. Hier muss sich Peter nicht nur den Phantomen seiner Vergangenheit stellen, sondern eine Schlacht schlagen, die all seine Werte infrage stellt: Loyalität, Freundschaft, Liebe. Vorausgesetzt, er überlebt – und die Chancen stehen schlecht – wird er auch sich selbst fragen müssen: »Wer bist Du wirklich?«

Kriminetz-Rezensionen

Spannend

Das Buch beginnt mit einem spannenden Prolog, der eine spätere Szene im Buch widerspiegelt.

Peter Johnson erfährt, dass der Mörder Thomas Kerner von Angelas Sohn vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Peter ist Angela in den Jahren zuvor emotional näher gekommen und informiert sie. Angela will den Tod ihres Kindes rächen und Peter bietet ihr seine Unterstützung an. Dabei vernachlässigt Peter seinen Job, was seinem Freund und Kollegen Karl fast das Leben kostet. Es stellt sich heraus, dass Kerner Schutz von „oben“ genießt.

Die Darstellung der verschiedenen Charaktere (egal ob gut oder böse) mit ihren jeweiligen Eigenschaften finde ich gelungen. Die Schauplätze werden detailliert dargestellt. Man sieht Personen, Orte … plastisch vor sich. Aus den verschiedenen Erzählsträngen ergeben sich weitere Verwicklungen und Wendungen, die am Ende zu einem spannenden Finale zusammengeführt werden, die Spannung bleibt bis zum Ende erhalten.

Frank Bock hat mit seinem Thriller „Wer bist Du wirklich?“ einen spannenden und komplexen Debütroman abgeliefert. Der flüssige, vielseitige Schreibstil macht das Buch lesenswert.

Ich warte schon einmal mit Spannung auf eine Fortsetzung.