Cover von: Der Werwolf von Münster
Amazon Preis: EUR 12,99
Bücher.de Preis: EUR 12.99

Der Werwolf von Münster

Historischer Kriminalroman
Buch
Broschiert, 376 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3839214920

ISBN-13: 

9783839214923

Auflage: 

1 (05.03.2014)

Preis: 

12,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 836.896
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3839214920

Beschreibung von Bücher.de: 

1874: Das katholische, vom Kulturkampf zerrissene Münster wird Schauplatz bestialischer Morde. Die preußische Geheimpolizei wittert ihre Chance, den seit Langem verhassten Bischof Brinkmann loszuwerden, da die Verbrechen einen religiösen Hintergrund haben. Der in Münster geborene Geheimpolizist Heinrich Maler wird in seine Heimatstadt zurückgeschickt, um Beweise für eine Beteiligung Brinkmanns zu finden . Die Spuren führen zu einer spiritistischen Gesellschaft. Während die preußische Regierung sich einen erbitterten Kampf mit der Kirche liefert, gerät Maler schließlich selbst ins Visier des Serienmörders.

Kriminetz-Rezensionen

Wer ist die mörderische Bestie von Münster?

Als der Geheimpolizist Heinrich Maler zu einer Mission in seine Heimatstadt Münster versetzt wird, ahnt er noch nicht, was da auf ihn zukommt. Verstrickt in die politischen Intrigen der Zeit hat er nun den Auftrag, den Bischof zu observieren und auszuspionieren. Getarnt als Kommissar erwartet er eigentlich einen langweiligen Bürojob ... doch ein brutaler Mord an einem jungen Mädchen versetzt die Stadt plötzlich in große Aufregung. Schon zuvor gab es einen ähnlich schrecklichen Angriff eines angeblichen Werwolfes auf die Hebamme Anna. Immer tauchte bei den Opfern eine Bibelseite auf ... ist der Mörder im Wolfspelz etwa ein katholischer Fanatiker!?

Bei seinen Ermittlungen begegnet Maler dann auch der schönen und leidenschaftlichen Witwe Katharina, die sich in merkwürdig spiritistischen Kreisen bewegt!?

Wie gut auch, das Maler den fleißigen Kutscher Jolmes besitzt, der immer die Augen und Ohren offen hält. Noch weitere Morde geschehen und die beiden kommen ganz schön unter Druck !

Dieser historische Kriminalroman spielt in einer wirklich sehr interessanten Zeitepoche und die Autoren verstehen es gekonnt, die politischen Ereignisse der Zeit in die Geschichte einzubauen. Die Politik Bismarcks, seine Abneigung gegen alles Katholische spaltete damals die Gesellschaft. Spannend auch der Aufbau des damaligen Polizeiwesens und dessen Kompetenzproblem.

Die Personen der Geschichte sind ganz wunderbar beschrieben und auch der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Trotz der vielen Charaktere behält man einen guten Überblick, denn durch die bildhafte Beschreibung hat man die Personen förmlich vor Augen. Das Ende ist dann leider ein wenig vorhersehbar.

Der Krimi hat mir jedenfalls viel Lesespaß bereitet und es war wirklich spannend in diese Epoche einzutauchen.

Auf alle Fälle klare Leseempfehlung.