Cover von: Yasemins Kiosk - Eine bunte Tüte voller Lügen
Amazon Preis: 12,00 €
Bücher.de Preis: EUR 12.00

Yasemins Kiosk - Eine bunte Tüte voller Lügen

Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 256 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

389425677X

ISBN-13: 

9783894256777

Erscheinungsdatum: 

04.06.2020

Preis: 

12,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 389425677X

Beschreibung von Bücher.de: 

Ermittlungen mit Herz, Witz und viel Charme!

Die letzten Ermittlungen haben Nina, Doro und Yasemin zusammengeschweißt. Die ungleichen Frauen treffen sich regelmäßig, am liebsten in Yasemins Kiosk. Die energiegeladene Deutschtürkin scheint sich jedoch zur Helikoptermama zu entwickeln.

Ein neuer Fall kommt da gerade recht. Eine Stammkundin schüttet den Frauen das Herz aus: Jemand versucht, den Cateringdienst ihres Neffen Pascal durch Rufmord zu ruinieren. Bei den Recherchen stößt das Trio auf weitere Ungereimtheiten. Denn in Pascals Umfeld häufen sich unschöne Vorfälle.

Kriminetz-Rezensionen

Drei Engel und ein Kiosk

Nina, Yasemin und Doro sind die drei Engel für Charly von Bielefeld. Nina hat gerade Probleme und ist von Dienst bei der Polizei suspendiert. Yasemin kümmert sich gerade liebevoll um ihre Tochter Ela, wie auch Doro, ihre Vermieterin. Ihre Nachbarin Erika fragt sie um Hilfe für ihren Neffen Patrick, der Probleme mit seinem Catering Service hat. Es passieren unglaubliche Dinge und die sozialen Medien zerreißen ihn gerade. Die drei ermitteln in diesem Fall und versuchen die Verursacher seiner Probleme finden. Auch Lena, die Freundin ist total aufgelöst und versucht den dreien zu helfen. Aber es geschehen noch viele weitere mysteriöse Dinge, bis sie diesen Fall gelöst haben und in Yasemins Kiosk wieder Ruhe einkehrt.
Yasemins Kiosk ist ein amüsant erzählter Krimi, der die Geschichte um drei Frauen erzählt, die aus einem Kiosk heraus Detektiv Arbeit betreiben. Die Personen sind sehr liebevoll beschrieben. Da ist Nina, die Polizistin, die gerade ein Disziplinarverfahren erwartet und Sozialstunden auf dem Friedhof ableistet. Dorothee, die Vermieterin, die „IT Spezialistin“, die die Recherchen für das Team betreibt. Yasemin, die Kiosk Betreiberin, die mit Ela, eine Tochter, die der Sonnenschein aller drei ist. Der Kiosk ist der Mittelpunkt ihrer privaten Ermittlungen und zentraler Anlaufpunkt für alle Problemfälle. Ach ja, dann ist der noch der Polizist Tom, der mit Nina liiert ist und endlich wissen möchte, wo er bei ihr dran ist. Vom Spannungsaufbau ist der Krimi sehr elegant aufgebaut und profitiert von der Erzählung, die in die Geschichte eingebaut worden ist. Die Geschichte ist sehr herzlich erzählt und schaut den Westfalen dabei auf den Mund. Yasemin ist hier das beste Beispiel, die ihr Herz auf der Zunge trägt.
Dieser Krimi ist einer der originellsten, den ich seit langer Zeit gelesen habe. Er ist amüsant und unterhaltsam, dabei kommt auch die Spannung nicht zu kurz. Eine sehr unbeschwerte Erzählung mit westfälischem Unterton, der die Herzlichkeit der Menschen unterstreicht. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!!