Cover von: Zerrissene Gefühle
Amazon Preis: EUR 10,00
Bücher.de Preis: EUR 10.00

Zerrissene Gefühle

Buch
Taschenbuch, 217 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3899692195

ISBN-13: 

9783899692198

Auflage: 

1 (02.07.2018)

Preis: 

10,00 EUR
Amazon-Bestseller-Rang: 1.772.638
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3899692195

Beschreibung von Bücher.de: 

Kann man die bestialische Handlungsweise eines Mörders nachvollziehen oder gar verstehen?

Ricarda Jo Eidmann zeichnet in parallelen, dennoch miteinander verknüpften Handlungssträngen die Schicksale und Charaktere der vier Protagonisten nach. Die Ermittlungen in einem Mordfall führen die beiden Kommissare Tess Lavelle und Mike Michaelis in eine Welt bizarrer SM-Erotik. Hält sich der Mörder in dieser Szene auf?

In ihren privaten Beziehungen müssen sie sich mit Grenzerfahrungen wie Borderline-Syndrom und künstlicher Befruchtung auseinandersetzen. Die Autorin versteht es geschickt, abwechselnd mehrere Spannungsbögen aufrechtzuerhalten und mit schonungsloser Offenheit die Züge der menschlichen Seele zu beleuchten.

Kriminetz-Rezensionen

Zerrissene Gefühle

Das Buch zeigt uns die dunkelste Seite der Menschheit. Schon das Cover zeigt einen Kopf mit vorgehaltener Hand. Es hat die Farbe von Blut und soll das wahrscheinlich auch darstellen.

Zwei verstümmelte Leichen werden gefunden. Die beiden Kommissare Tess und Mike ermitteln in dem Fall.

Mike ist von seiner Frau getrennt lebend. Die Ermittlungen führen die Kommissare in das Black Noire, ein Establishment der SM-Szene. Dort lernt Mike auch Lilith kennen, eine junge Frau mit Borderline-Störung. Und Mike findet Gefallen an der Erniedrigung. Tess führt eine glückliche Beziehung mit Sebastian, doch dieser kann auf natürlichem Wege keine Kinder zeugen. Deswegen lässt sich Tess auf eine künstliche Befruchtung ein.

In diesem Buch wird auf die verschiedenen Probleme der Protagonisten eingegangen. Insbesondere erfahren wir so einiges aus der SM-Szene.

Ich kann mit dieser Erniedrigung gar nichts anfangen, deshalb musste ich bei der Bewertung einen Punkt in Abzug bringen. Ansonsten geht die Autorin voll auf alle Probleme ein. Ein Buch, das nichts für Zartbesaitete ist.