Cover von: Zusammen stirbt man weniger allein
Amazon Preis: 11,00 €
Bücher.de Preis: 11,00 €

Zusammen stirbt man weniger allein

Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 480 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3442491568

ISBN-13: 

9783442491568

Auflage: 

1 (20.06.2022)

Preis: 

11,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3442491568

Beschreibung von Bücher.de: 

Als Anwältin Lizzi nach einem langen Tag ihr Kostüm gegen einen Bademantel tauscht, steht plötzlich ein Einbrecher in ihrem Badezimmer. Lizzi wehrt sich entschlossen, doch der Eindringling behauptet, er sei Erik, ein Personenschützer und von ihrem Vater engagiert, um auf sie aufzupassen. So eine Frechheit! Die forsche Lizzi glaubt dem zugegeben gut aussehenden Erik zunächst kein Wort.

Doch ihr Vater ist verschwunden, seine Sekretärin tot, und Lizzi entgeht dank ihrem neuen Beschützer nur knapp zwei Profikillern. Zusammen mit Erik begibt sich Lizzi auf die Suche nach ihrem Vater bis nach England, die Verfolger immer dicht auf den Fersen …

Kriminetz-Rezensionen

Ein Buch mit besonderem Touch

Als ich anfing, das Buch zu lesen, da hatte ich so meine Zweifel. Kam es mir doch so vor wie ein James-Bond-Verschnitt. Prügeleien, wo die Guten immer über die Bösen mit Wahnsinnskräften siegen. Doch je weiter ich las, desto spannender wurde es und letztendlich konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.

Lizzi ist eine taffe Anwältin, die sich von niemandem etwas vorschreiben lassen will. Und plötzlich steht Erik, ein Personenschützer, vor ihr, den ihr Vater beauftragt hat. Als Lizzi dann ihren Vater zur Rede stellen will, ist er spurlos verschwunden. Er geht nicht ans Handy, ist weder in seiner Frankfurter Wohnung noch in seiner Kanzlei. Dort liegt seine Sekretärin ermordet.

Von Erik erfährt Lizzi, dass ihr Vater noch ein Anwesen in Thüringen hat. Aber als sie in der Villa dort ankommen, fehlt jede Spur von ihm, doch im Drucker liegt noch eine Reiseroute nach England. Lizzi und Erik nehmen die nächste Fähre nach England und dort beginnt erst das Abenteuer und es wird nach ihrem Leben getrachtet. Lizzi möchte das Geheimnis um den Tod ihrer Mutter lösen und auch den Aufenthaltsort ihres Vaters finden.

Die Autoren schreiben derart kurzweilig, besonders die gegenseitigen Frotzeleien und sich auf den Arm nehmen, geben dem ganzen Buch einen besonderen Touch. Auch die Reise von Frankfurt nach Thüringen und von dort aus nach England ist voller Gefahren und dementsprechend auch geschrieben. Wir werden in Vorgänge eingeweiht, die schon Jahrzehnte zurückliegen.

Die Sprache ist gut verständlich, man fliegt nur so durch die Seiten und bei allem ist auch ein wenig englischer schwarzer Humor verwendet worden. Das Cover ist je besonders gut gelungen: Auf einer einsamen Landstraße steuert ein Schaf einen Range Rover durch die Gegend. Ein Krimi, bei dem auch manches Mal gelacht werden darf.