Kriminetz Krimi Rezensionen zu Entführung

„Ich werde Jamie Mason finden und du musst mir dabei helfen!“ (Willow Anderson)

Als der Inhaber einer Ahnenforschungsagentur namens James T. „JT“ Anderson stirbt, fühlt seine Enkeltochter sich trotz ihrer unermesslichen Trauer dazu verpflichtet, den letzten Fall ihres geliebten Großvaters zu Ende zu führen. Sie vertieft sich in die Unterlagen und Videoprotokolle über die sterbenskranke Texanerin Katelyn Mason, deren neugeborene Tochter kurz nach der...

»Profitgierige Menschen sind zu jedem Opfer bereit, sie müssen nur wissen – oder glauben – dass es sich auszahlt.« (Ernst Ferstl)

Der unerwartete Tod von Willows Großvater J. T. schockiert sie sehr, denn ihr Großvater war noch recht fit für sein Alter. Zudem hat er fleißig in seiner Firma Anderson Consulting für Genealogie (Ahnenforschung) gearbeitet. Unlängst hat er einen sehr speziellen Auftrag angenommen. Er soll eine junge Frau finden...

»Lass dich vom Hasse nicht betören, denn seine Folgen können oft für dich selbst gefährlich werden.« (Aesop)

Seit einem halben Jahr ist nun Kommissarin Ines Sandner mit ihrer Tochter Danny und dem Lebensgefährten von Stuttgart in den Schwarzwald gezogen. Hier in der Nähe ihrer Mutter und der alten Heimat fühlt sie sich bedeutend wohler als in der lauten Stadt. Als Ines eines Tages einen Strauß weißer Lilien erhält, ist sie überrascht. Das...

Rezension zu: Das Grauen in dir

Profilerin Andrea Thornton ist mit ihrer Familie in Urlaub auf der schottischen Insel Skye. Da bittet ein Polizist sie um Mithilfe bei einem Fall, der ihn schon seit Jahren umtreibt: Jedes Jahr wird ein Junge im Teenageralter vergewaltigt, nun schon seit 13 Jahren. Zwei der Jungs überlebten, die anderen hat der Vergewaltiger ermordet. Andrea ist sehr schnell dazu bereit und erstellt kurzerhand ein Täterprofil, das schnell zu einer Festnahme führt. Doch der Täter...

Rezension zu: Wo ist Jay?

Nach einem gemeinsamen Wochenende unter Frauen verschwindet Mias beste Freundin Jay. Mia ist überzeugt, dass Jay etwas zugestoßen sein muss, niemals würde sie ihre Kinder im Stich lassen. Doch niemand in ihrem Freundeskreis will Mia glauben, auch nicht bei der Polizei. Je mehr Mia nach ihrer Freundin sucht, umso mehr erfährt sie, dass die Freunde Jay gar nicht so vermissen …

Undurchdringlich scheint das Dickicht, durch das sich Mia graben muss, um nach...

Rezension zu: Das Grauen in dir

Der 8. Fall für die Profilerin Andrea Thornton.

Andrea und ihre Familie machen Urlaub auf der Insel Skye im Norden Schottlands. Schon bei der Anreise passiert ein kleiner Auffahrunfall und bei dieser Gelegenheit lernt die Familie Thornton den ortsansässigen Polizisten Fergus Boyd kennen. Dieser erkennt Andrea und bittet sie um Hilfe. Auf Skye werden seit elf Jahren Jungen entführt, vergewaltigt und auch in einigen Fällen getötet. Einige der Opfer sind...

Rezension zu: Blutiger Verrat

*Inhalt*
Leider kann die junge Schauspielerin Emily ihren großen Moment nicht richtig auskosten. Nachdem sie eine begehrte Rolle bekommen hat, wird sie von einem Auto angefahren und liegengelassen. Einzige Erinnerung an diesen Unfall ist der Name »Olga«.

Dieser Fall geht dem ermittelnden Kommissar Joost Kramer sehr nahe. Emily kann nicht mehr laufen und befindet sich in einem tiefen Loch. Der flüchtende Fahrer ist nicht zu ermitteln …

Kurze...

Inhalt:
Folge 4: Das FBI bekommt einen Hinweis und endlich gelingt es ihnen, Sams Entführer David Lester zu überwältigen und festzunehmen. Er hat eine Frau bei sich und als Laurie ihr gegenübersteht, weiß sie: Die Frau ist Sam – ihre vermisste Schwester. Doch diese behauptet steif und fest, nicht Samantha Walsh zu sein. Offenbar hat sie in den elf Jahren in Lesters Gefangenschaft ihre eigene Identität vergessen. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn...

Dieser Krimi ist wirklich klasse geschrieben. Ich finde ihn sehr spannend und – abgesehen davon – wirft die Story nebenbei ein Licht auf die mafiösen Strukturen, die sich in unserer Lebensmittelindustrie breit gemacht haben. Insofern ist das Buch mehr als nur ein Krimi; es übt zumindest unterschwellig Kritik an unserer Politik bzw. dem gesamten System der Lebensmittelherstellung. Überzeugend die Charaktere der Protagonisten – die investigative Journalistin...

Nach einem Hinweis gelingt es dem FBI endlich den Entführer von Lauries Schwester zu überwältigen und festzunehmen. Als Laurie der Frau gegenübersteht, die bei der Festnahme dabei war, ist ihr sofort klar, ihre Schwester ist wieder da, aber die junge Frau leugnet vehement Samantha Walsh zu sein, was Laurie fast verzweifeln lässt. In den 11 Jahren seit ihrer Entführung scheint es Lester geschafft zu haben, Sams Identität auszulöschen und es beginnt ein Wettlauf...

Im spannenden vierten Teil »Profiling Murder – Falsches Vertrauen« von Dania Dicken begegnet Laurie endlich ihrer Schwester Samantha.

Laurie und Jake sind mittlerweile ein Paar geworden. Laurie leidet immer noch sehr unter Albträumen, weil sie die schrecklichen Geschehnisse während der Gefangennahme von Patrik Keener noch nicht verarbeitet hat. Jake versucht sein Bestes, um Laurie bei der seelischen Bewältigung zu unterstützten.

Lauries Schwester...

»Vertrauen findest du nur bei Menschen, die mit deiner Seele umgehen, als wäre es ihre eigene.« (VISUAL STATEMENTS)

Laurie und Jake habe sich in Phönix inzwischen gut eingelebt. Auch wenn der letzte Fall ihr noch immer Alpträume beschert, weiß sie nun, dass Jake ganz nah an ihrer Seite ist. Denn endlich hat Jake Laurie seine Liebe gestanden, doch diese wird sofort auf eine harte Probe gestellt. Denn das FBI konnte David Lester im Beisein...

Rezension zu: Blutiger Verrat

Emily und Celine sind Freundinnen. Gemeinsam warten sie auf Nachricht einer Agentur, denn sie erhoffen sich eine Rolle in einer Fernsehserie. Kurz nachdem Emily die Nachricht, dass sie die ersehnte Rolle hat, bekommen hat, wird sie angefahren. Der Fahrer begeht Fahrerflucht und Emily überlebt schwer verletzt. Dieser Fall geht Kommissar Joost Kramer sehr nah, doch schon bald muss er sich mit einer Entführungsserie beschäftigen. Babys wohlhabender Paare werden...

Rezension zu: Wo ist Jay?

Eine junge Frau stirbt an den Verletzungen, die ihr bei einem brutalen Überfall im Stadtgarten von Aachen zugefügt wurden. Die Tierärztin Mia macht sich Sorgen um ihre beste Freundin Jay de Winter. Sie ist verschwunden und Mia glaubt nicht, dass Jay ihre Familie freiwillig verlassen hat. Außerdem sieht Jay der Toten aus dem Stadtgarten verblüffend ähnlich. Merkwürdig ist nur, dass sich niemand außer Mia Gedanken um Jay macht, die Freunde verhalten sich sehr...

Rezension zu: Schwabenschmerz

Die Protagonisten werden so lebendig dargestellt, dass man ihnen ihre Rollen ohne Wimpernzucken abnimmt.

Im beschaulichen Feigenbach wird eine übel zugerichtete Leiche gefunden. Im Zuge der Ermittlung stößt Kommissarin Inge Vill familiär und beruflich des Öfteren auf ihre persönlichen Grenzen. Zusammen mit ihrem Team, das leider durch einen internen Wettbewerb gespalten wird, kann sie den Fall lösen.

Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Das...

Rezension zu: Schwabenschmerz

„Schwabenschmerz“ von Matthias Ernst habe ich in der ebook-Version gelesen. Es hat 265 Seiten, die in Kapitel sind mit Wochentagen, Datum und Zeit überschrieben. Es ist in der Ich-Perspektive von Inge Vill geschrieben und ist der 4. Fall für Inge.

Als der tote Anton Gruibinger gefunden wird, beginnen für Inge Vill und ihre Kollegen die Ermittlungen. Allerdings muss ihr Team auf Order des Vorgesetzten Rudolf Heckenberger mit dem Mitbewerber Merk für die...

Rezension zu: Schrei vor Angst

Rick Foster ist unversehens in das Leben eines Familienvaters hineingerutscht. Doch bald findet er, was ihm fehlt – die Angst in den Augen junger Frauen, die er nicht nur vergewaltigt, sondern auch foltert und erwürgt. Eine Weile führt er ein Doppelleben und niemand würde in ihm den gesuchten Oregon-Strangler vermuten …

Dieses Buch erzählt die Geschichte des (fiktiven) Oregon-Stranglers, der in elf Jahren 23 Frauen getötet hat. Die Autorin Dania Dicken...

Rezension zu: Schwabenschmerz

»Der Wetteifer bringt Genies hervor und der Wunsch, sich auszuzeichnen, erzeugt die Talente.« (Claude-Adrien Helvetius)

Im schwäbischen Feigenbach findet man die brutal malträtierte Leiche des ehemaligen Briefträgers Anton Gruibinger. Dabei stellt man fest, das man den Rentner mit massiven Messerstichen tödlich verletzt hatte. Schnell tippen die Ermittler auf Raubmord, besonders als sie erfahren, das Gruibinger vor kurzem den Lottojackpot...

Rezension zu: Schrei vor Angst

»Ich denke, niemand bezweifelt, dass ich einige böse Dinge getan habe. Die Frage ist natürlich, was und wie und vielleicht am allerwichtigsten warum?« (Ted Bundy)

Klamath Falls ist eine idyllische Kleinstadt, wo Familie Foster ein ruhiges, unauffälliges Leben führt. Die schwangere Clarice ist hauptsächlich für Tochter Kristy und den Haushalt zuständig und Rick arbeitet viel auf Montage als Elektriker. Doch durch die Schwangerschaft seiner...

Rezension zu: Damit du nie vergisst

Als in den Sümpfen von Norwich eine Frauenleiche gefunden wird, erkennt Profilerin Andrea Thornton sehr schnell, wie sehr die Umstände dieser Tat denen des Campus Rapist ähneln. Doch der kann unmöglich der Mörder sein und bald findet sich Andrea mit ihren Kollegen auf der Suche nach einem Mitwisser von Jonathan Harold.

Dieser dritte Band in der Reihe um die Profilerin Andrea Thornton wird ihr sehr nahe gehen. Schnell ist der Leser mittendrin im Geschehen...

Seiten