Katzenmicha's Rezensionen

Cover von: Millirahmstrudelmord
Rezension zu: Millirahmstrudelmord

Von dem ehemaligen Wellnessgast Olaf Bauchdexler wird beim pflügen der Kopf gefunden.Aus seinem Mund fliegt eine Tigermücke,die es eigendlich hier nicht gibt.Als Kriminalhauptkommissar Nick Hallinger ,der gerade mit seiner Frau auch in dem Wellnesshotel ist zu dem Kopf des Toten gerufen wird,findet man auf dem Marktplatz eine aufgehängte Leiche-da fehlt der Kopf.Die Rezeptionistin Lexi Bäumel geht einigen Hinweisen nach.Blöd nur das ihr Freund Justus ein Kollege...

Cover von: Theodora und der Engel des Todes

In Stuttgart ist schon lange nichts Aufregendes passiert und die Kriminalkommissarin Theodora Klein damit auch nichts Interessantes zu tun. Dabei hat sie doch den Ruf einer eiskalten Ermittlerin.

Doch dann werden zwei ältere Damen erschlagen aufgefunden.

Ihr wird als Assistenten Georg Eisele zur Seite gestellt – ein junger Mann, er ist unscheinbar und ein Muttersöhnchen. Er verbringt seine Freizeit bei Chantal im Nachtclub Roter Flamingo – eher...

Cover von: Klippentod
Rezension zu: Klippentod

Der Polizist Simon Jenkins hat nach einem tragischen Unfall, wo er seine Freundin verloren hat und schwer verletzt wurde, die Spezialeinheit verlassen. Nun lebt er zurückgezogen in dem ruhigen Fischerdorf Cadgwith in Cornwall und hat sich der Malerei verschworen. Er hofft, dass das abgeschiedene Fischerdorf seine Schmerzen und Seele heilen kann. Ihm steht der Fischer Luke zur Seite, der Land und Leute kennt und gut vernetzt ist – die beiden sind Freunde geworden...

Rezension zu: Reedertod auf Juist

Johann Ukena ist ein alter Mann, eigensinnig, rechthaberisch und starrsinnig, mit der Familie zerstritten und mit den Einwohnern der Insel Juist verfeindet.

Ein Teil seines großen Grundstückes soll für ein Feriendorf erschlossen werden. Doch Johann wehrt sich dagegen – selbst sein Sohn Janko kann nichts ausrichten. Seine Mutter Gesine bittet ihn, mit dem Vater zu sprechen, worauf es zu einem Zerwürfnis kommt – Johann weist seinem Sohn die Türe. Gesine ist...

Cover von: Hinter hessischen Gittern

Maria Saletti arbeitet im Männergefängnis JVA in Dieburg.

Als in der Nähe des Gefängnisses bei einem Baggersee die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, fällt der Verdacht auf den Freigänger Frank Hattinger. Sein Freigang ist an diesem Tag nicht im Ausgangsbuch verzeichnet, als der Mord an der jungen Frau geschah.

Maria wird plötzlich an die Pforte versetzt und es werden ihr lauter unverschämte Sachen unterstellt. Maria will die Missverständnisse...

Cover von: Tod am Canal Grande - Ein Fall für Jackie Dupont
Rezension zu: Tod am Canal Grande

Venedig 1921: Jackie Dupont ist in Venedig als Detektivin unterwegs. Ihr Verlobter Ducke of Surrey ist zur gleichen Zeit mit der Restaurierung eines Gemäldes in der Basilica Santa Maria della Salute beschäftigt. In der Kirche ist in der Nacht eine Frau ermordet worden – ihre Leiche ist aber nicht auffindbar, von ihr fehlt jede Spur. Das elegante Paar fängt an zu ermitteln und Fragen zu stellen. Sieht sich aber schnell Lügen und Intrigen gegenüber und bringt sich...

Cover von: Gourmetkatz
Rezension zu: Gourmetkatz

In dem neuen Fall von Kommissar Steinböck, Frau Merkel und dem Team um die beiden geht es um gleich zwei Fälle. Eigentlich sieht es zunächst nicht so aus, als ob der Tote aus der Isar und der Mord an einem Sternekoch auf dem Jakobsweg zusammen gehören. Doch immer mehr deuten die Ermittlungen es an.

Kommissar Steinböck, Kommissar Emil Mayer junior und Ilona Hasleitner, nun auch Kommissarin, ermitteln an beiden Fällen und immer mit dabei mit ihren kantigen...

Cover von: Tote Schwaben leben länger

Der neue Fall für den ersten Hauptkommissar Eugen Querlinger der Ulmer Kripo hat es sowas von in sich – es tauchen zwei Leichen auf. Dann werden Obdachlose ermordet und weil das, wie es scheint, nicht reicht, treibt ein Untoter sein Unwesen. Die toten Obdachlosen tragen alle ein Tattoo mit einem fünfblättrigen Kleeblatt. Ob sie mit den Leichen aus dem Moor zu tun haben – ist ein Serienkiller wieder erwacht!?

Bei den Opfern aus dem See wird ein...

Cover von: Der Himmel über Nordfriesland

Es ist für Waldemar Flottmann und Gustav Hilgersen der fünfte Fall und für mich ist es der zweite. Ich habe die beiden Kommissare bei »Endstadion Seeschleuse« kennengelernt und war gleich von beiden fasziniert und begeistert – ich mag wie sie ermitteln.

Die Husumer Polizei verfolgt die Spur eines Täters, der seine Opfer entführt und im Watt eingräbt. Die steigende Flut lässt die Opfer dann einen qualvollen Tod erleiden.

Zur gleichen Zeit häufen...

Cover von: Weißer Sand
Rezension zu: Weißer Sand

Nach einer Auszeit und einer Weltreise ist der Kriminalkommissar Briger Andresen wieder zurück im Dienst. In der Auszeit hat er sich Gedanken gemacht zu seiner beruflichen und privaten Situation. Zuerst mal will er es im Dienst ruhiger angehen lassen – doch es kommt anderes.

Ein Mann kommt zur Polizei und meldet seine Frau als vermisst. Andresen kommt es komisch vor, als der Mann gesteht, dass seine Frau seit dem Vortag nach einem Überfall verschwunden...

Cover von: Sein oder Totsein
Rezension zu: Sein oder Totsein

Robert Mondrian hatte ja gehofft, dass seine unfreiwillige Mithilfe an der Mordserie »Schneewittchen Morde« zu Ende ist. Und dass er nun ein ruhiges Leben als Buchhändler in der kleinen Stadt Remslingen führen kann. Denn in dem Städtchen weiß niemand von seinem Vorleben.

Als dann bei einem Mordopfer ein Schriftstück mit einem Gedicht auftaucht, bittet Kommissar Neher Mondrian um seine Mithilfe bei der Aufklärung des Mordes. Mondrian erkennt ein...

Rezension zu: Süßgift

In dem idyllischen Marillenstädtchen gibt es in kurzer Zeit 3 Todesfälle, wie es auf den ersten Blick scheint, ganz normale Todesfälle. Bis die junge Kommissarin Ricarda einen Brief anonym bekommt. Darin behauptet der Briefschreiber, dass ein Gast im Hotel Post vergiftet worden ist.

Ricarda lässt das keine Ruhe, sie beginnt auf eigne Faust zu ermitteln. Auch teilweise hinter dem Rücken ihres arbeitsscheuen Kollegen Gunther. Dem schwerfälligen Gunther...

Cover von: Prost, auf die Jugend
Rezension zu: Prost, auf die Jugend

Es ist bereits der dritte Band der Reihe mit Kommissar Tischler und Co.

In Brunngries ist diesmal ein Abiturient im Wald ermordet worden. Die Dackeldame Resi findet den Toten beim Gassi gehen/Wandern mit Tischler hinter einem Holzstapel. Tischler hat die Resi, die Dackeldame vom Jäger Ferstel, als Pensionsgast bei sich. Resi entpuppt sich als Leichenspürhund.

Der Tote ist Tom Wiesinger, der am Abend in der nahegelegenen Almhütte mit Freunden und...

Cover von: Tote Tanten plaudern nicht

Die ehemalige Steuerfachangestellte Sabine Hagen, genannt Biene, muss diesmal gleich zwei Morde in dem Provinznest Grefrath auflösen.

Cassandra, ihre neue Assistentin, bittet Biene um einen Gefallen, ihre Oma wird von Schlägern bedroht.

Dazu kommt noch ihre On-Off-Beziehung mit dem Polizisten Jochen – der ihr Leben auch noch schwer macht.

Aber Biene wäre nicht Biene, wenn sie sich unterkriegen lassen würde.

Mit Unterstützung von Oma...

Cover von: Angstrichter
Rezension zu: Angstrichter

Für die Profiler Jan Grall und Rabea Wyler ist es der vierte Fall der Reihe – für mich der Erste. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen.

An den Stadttoren von Nürnberg sind Leichenteile befestigt. Die Identität des Opfers ist schnell geklärt. Dr. Ellen Grafenberg setzt sich mit dem Profiler Jan Grall in Verbindung – sie kannte das Opfer.

Bald taucht im Internet ein grauenhaftes Video auf. Da wird eine mittelalterliche Hinrichtung mit...

Cover von: Dru & Detective
Rezension zu: Dru & Detective

Dru liebt sein Zuhause und sein Frauchen Selma. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als Selma Weingart das Spanielmädchen Detective bei ihnen aufnimmt. Denn ihr Herrchen Herr Wagner, ein pensionierter Polizeibeamter, hatte einen Herzinfarkt und muss ins Krankenhaus. Dru zeigt Detective, wer hier zu Hause ist, mit ein paar Hieben auf dessen Näschen. Dafür wird er von Selma in einem Zimmer eingesperrt.

Als Selma zum Zahnarzt muss, lässt Detective Dru aus dem...

Cover von: Böse Seele
Rezension zu: Böse Seele

Es ist Hochsommer in Berlin, Martyn Becker und Milla Rostow sind bei der Mordkommission Berlin ein eingespieltes Ermittlerteam. Martyns leiblicher Vater sitzt als Serientäter im Gefängnis – er kann in dem aktuellen Fall Martyn einige wichtig Hinweise und Informationen geben.

Ein der ehemalige Mithäftling von Christoph Kutter wird ermordet aufgefunden. In seinem Rachen befindet sich sein Geschlechtsteil, was ihm abgeschnitten worden ist. Immer mehr Opfer...

Cover von: Das Watt und der Tod
Rezension zu: Das Watt und der Tod

Zwei Leichen an einem Tag; erst ein Toter in einem Krabbenkutter, der versenkt wurde, dann ein toter Wachmann im Hafen. Das Team um Hauptkommissar Arne Olofsen von der Kripo Cuxhaven nimmt die Ermittlungen auf.

Als dann plötzlich zwei Ermittler vom BKA auftauchen wird es immer mysteriöser und auch der MI5 mischt sich ein. Nun wird klar, dass es zwischen den beiden Leichen einen Zusammenhang geben muss. Die beiden Leichen und ein Virus halten die Ermittler...

Rezension zu: Feuer in der Hafenstadt

Kapitän Hauke Sötje hat vor England seine Mannschaft und sein Schiff verloren. Er war der einzige Überlebende der Havarie. Aber Hake ahnt, dass es bei dem Untergang nicht mit rechten Dingen zu ging. Man legt ihm nah, den Freitod zu wählen – der Ehre halber. Er kommt nach Glückstadt, um sich von seiner toten Frau und seinem toten Sohn zu verabschieden und dann den Freitod zu wählen. Doch das Schicksal will es anderes. Er gerät zufällig in einen Mordfall und eine...

Es ist der 13. Ostfrieslandkrimi der Reihe mit den beiden Kommissaren Nina Jürgens und Bert Linnig von der Kripo Wittmund. Und wieder hat es Rolf Uliczka geschafft, mich zu fesseln. Was mir auch sehr gut gefallen hat, dass er in dem Ostfrieslandkrimi gesellschaftliche Themen anspricht – wie zum Beispiel Gaffer! Denn man wird mit Gaffern konfrontiert, die aus dem, was anderen geschehen ist, Kapital schlagen.

Ich war sehr gespannt, welchen Fall die...

Seiten