oberchaot

Verlauf

Mitglied seit
3 Monate 2 Wochen

oberchaot's Rezensionen

Cover von: Stieg Larssons Erbe
Rezension zu: Stieg Larssons Erbe

Der Autor stößt im Jahre 2013 auf das Archiv des verstorbenen Stieg Larsson. Dort finden sich umfangreiche Recherchen zum Fall Olof Palme, der 1986 ermordet wurde. Olof Palme war Schwedens Ministerpräsident. Stieg Larsson befasste sich ausführlich mit diesem Mord, recherchierte, fand einiges heraus. Und trotzdem kann nicht mit Gewissheit gesagt werden, wer das Attentat verübt hat.

Jan Stocklassa spinnt den Faden weiter, er kommt auf ähnliche Ergebnisse...

Rezension zu: Black Hand

Im Jahre 1906 verschwindet ein fröhlicher Junge namens Willie in New York City. Damit beginnt die Geschichte.

Dann folgt der Lebenslauf von Joseph Petrosino. Er ist 1860 in Italien auf die Welt gekommen, seine Mutter stirbt früh, und im Jahre 1873 wandert Joe mit seinem Vater nach New York aus. Die Italiener waren nicht besonders beliebt in Amerika und so startet Petrosinos Karriere wie von so vielen Einwanderern: Er hat einen Zeitungs-, später einen...

Cover von: Bösland
Rezension zu: Bösland

Hier meine kurze Rezension zu meinem ersten Buch, das ich innerhalb eines einzigen Tages gelesen habe:

Ben hat einen Vater, der Ben schlägt. Ben ist nun zehn und sein Vater begeht Selbstmord. Bens Mutter beschuldigt Ben dafür.

Ben ist ein seltsamer Junge, doch er hat zwei Freunde: Kux, der reiche Arztsohn und Mathilda, die Apothekerstochter.

Als diese drei wieder einmal zusammen in der Kammer, im Bösland, spielen, wird Mathilda erschlagen...