pixibuch's Rezensionen

Cover von: Der Blütenstaubmörder
Rezension zu: Der Blütenstaubmörder

Ein Krimi, der es in sich hat und den Leser ständig auf die falsche Fährte führt. Der Schriftsteller Konrad hat gerade eine Schaffenskrise. Der erste Band seines Krimis hat sich sehr gut verkauft. Nun will er in der Abgeschiedenheit des Ammersees einen neuen Krimi verfassen. In Alten Hasen hat er ein Zimmer gemietet und wird von der Tochter des Wirts sehr verehrt. Sie tut ihm alles Erdenkliche, um ihm das Schreiben zu erleichtern. Aber in der Zwischenzeit...

Cover von: Kielgang
Rezension zu: Kielgang

Dies ist der zweite Band mit Kommissarin Lisa Sanders. Auf Gut Lankenau werden anlässlich eines Musikfestivals in der Toilettenanlage zwei junge Männer von der Köchin aufgefunden. Der eine ist schon tot, der andere sehr schwer verletzt. Lisa wird mit diesem Fall betreut.

Der Besitzer von Lankenau ist Oberstaatsanwalt Fehrmann, den sie schon aus dem anderen Fall kennt. Thomas Fehrmann wurde für einige Zeit vom Dienst suspendiert, weil er alkoholkrank ist...

Cover von: Im Glanz der Königin
Rezension zu: Im Glanz der Königin

Dieser Roman spielt in der Zeit zwischen 1756 und 1793. Jeanne kam in Frankreich zur Welt. Ihre Mutter war eine stadtbekannte Hure und ihre Vater ein illegaler Abkömmling der Valois. Die Valois stellten auch viele Könige. Die Mutter geht ihre eigenen Wege und der Vater lebt mit seinen Töchter Jeanne und Marguerite in einem Kloster, das sich um Arme kümmert. Doch dann stirbt der Vater plötzlich und die beiden Mädchen landen auf der Straße.

Aber ihr Vater...

Cover von: Goldener Schuss
Rezension zu: Goldener Schuss

Dieser Krimi hatte es in sich. Sehr spannend und man wurde schon mehrmals in die Irre geführt. Enzo Denz erinnert mich mit seiner Lässigskeit schon ein wenig an Colombo. Sein spröder Charme, sein Alkohol- und Tabakkonsum, seine Schnoddrigkeit. Ein Typ, der vor nichts und niemanden Angst hat und sich auch nichts gefallen lässt. Eben ein toller Machotyp. Mit ebensolcher Lässigkeit führt er seine Detektei.

Eines Tages erscheint bei ihm der türkische...

Cover von: Bolle und die Bolzplatzbande: Hai-Alarm!

Dieser Jugendkrimi ist sehr flott geschrieben und außerdem recht gut und zügig zu lesen. Es handelt sich hier um Wladi und seine Freunde. Wladi und seine Familie sind erst vor einem Jahr aus Tadschikistan nach Deutschland gekommen. Und nun wohnen sie in einer Wohnung in der Kölner Neustadt. Wladi hat auch noch eine Schwester, die gerade pubertiert und sehr zickig ist. Zum Geburtstag von Wladis Mutter will er die schöne goldene Uhr reparieren lassen, die einst...

Rezension zu: Goldschiefer

Ich muss gestehen, dass ich von dieser Autorin noch keinen Krimi in dieser Reihe gelesen habe. Jedoch war ich von diesem Buch so begeistert, dass ich es noch nachholen werde, die vorhergehenden Bände zu lesen. Die Schreibweise ist locker und leicht zu lesen, hier finden sich keine Schachtelsätze, sondern die Autorin schreibt fließend. Auch ihre Ausdrucksweise macht es dem Leser leicht, sich in das Thema zu vertiefen. Der Spannungsbogen war sehr gut aufgebaut...

Cover von: Der letzte Heuler
Rezension zu: Der letzte Heuler

Das Autorinnenduo Christiane Franke und Cornelia Kuhnert hat hier einen sehr guten Regionalkrimi geschrieben, bei dem man auch oft und viel lachen kann. Er spielt sich in Ostfriesland ab.

Rosa macht gerade ihrer Joggingrunde, als sie von einem älteren Herrn angesprochen wird, dass dort ein junger Heuler liegt und fürchterlich schreit. Da sie von der Seehundestation niemand erreicht, joggt sie zur Tierärztin, die ganz in der Nähe eine Praxis hat. Als sie...

Rezension zu: Halbe Miete

Groß Zicker auf Rügen. Hier hat die Ex-Polizistin Lilo Gondorf sich eine kleine Ferienpension aufgebaut. In liebevoller Umgebung vermietet sie ihre Pension an Erholungssuchende. Es wird genau beschrieben, wie sie Haushalt und Garten pflegt. Am Anfang liest sich das Buch sehr sehr spannend. Ein Notar macht mit seiner blinden Frau Urlaub bei Lilo. Doch nach einer Wanderung kehrt er nicht mehr zurück. Seine blinde Frau meint gehört zu haben, wie jemand ihren...

Cover von: Wiener Totenlieder
Rezension zu: Wiener Totenlieder

"Wiener Totenlieder" ist ein wunderbarer Krimi, der sich im Opernhaus in Wien abspielt. Nacheinander werden zwei Personen ermordet. Die Souprette und dann bald darauf wird der Tenor mitten in der Vorstellung erstochen. Der Star dieser Oper war jahrelang Maria. Deren Tochter Lotta hatte einen Selbstmordversuch hinter sich, weshalb sie die Polizeiprüfung nicht ablegen durfte. Die Beiden ermitteln im Theater, sie kommen aber auf kein Ergebnis und in der...

Rezension zu: Dunkle Havel

Ein wunderbarer Krimi. Der Autor lässt uns im Laufe des Geschehens viele falsche Fährten gehen, die sich dann immer wieder als Irrwege herausstellen. Schon der Prolog ist sehr schön geschrieben. Er beschreibt, wie Toni und Sofie vor 16 Jahren das Baumblütenfests besuchen. Sofie ist mit ihrem derzeitigen Leben nicht so zufrieden. Denn bevor die beiden Eltern wurden, sie sind durch die Länder als Globetrotter gezogen. Als sich beide zum ersten Mal nach fast 2...

Cover von: Tante Poldi und die sizilianischen Löwen

Ein besonderer Krimi, der lustiger und einfallsreicher nicht gestaltet werden könnte.

Schon das Cover mit Tante Poldi ist mehr als witzig. Das gepunktete, enge Kleid, in dem ihr Hinter betont wird a la der Lopez. Dann die schwarze Perückte, hohe Schuhe. Olala. Ja.

Tante Poldi hat genug von Deutschland und möchte nun in Sizilien ihren Lebensabend verbringen. Sie ist jetzt 60 Jahe alt, möchte in er Sonne sitzen, sich totsaufen und den lieben Gott...

Rezension zu: Requiem für eine Hure

Der zweite Krimi von Inga Beron. Und ich muß sagen, er war noch besser als der erste Teil. Was mir besonders gefällt, dass das Cover fast das gleiche ist wie im ersten Band. Da war es rot, diesmal grün. So erkennt man sofort die Berlinkrimis der Autorin.

Auch diesmal ist die Bestatterin Nina Heinrichs dabei, als es gilt, einen Mord aufzuklären. Hierbei darf sie wieder mit dem Ermittler Sourell zusammenarbeiten, in den sie mehr als veliebt ist. Bei Özge (...

Cover von: Eine Rose für Putin
Rezension zu: Eine Rose für Putin

Ich muss sagen, dass das ein grandioses Werk von Thomas Wendrich ist. Hier wird Ostdeutschland und Russland ineinander vermischt, Grenzübertritte, Putin in Ostdeutschland, dann als Kommunalpolitker und jetzt als Staatsoberhaupt.

Das Buch ist nicht in Kapiteln unterteilt, sondern in Blätter, da es ja das Regiebuch für einen Film sein sollte. Wahre Begebenheiten, Einbildungen, Fiktionen, Träume, Wahnvorstellungen und der Leser weiß nicht, bzw. soll selbst...

Cover von: Landpartie
Rezension zu: Landpartie

Schon das Cover alleine ist eine Augenweide, Ausdruck einer ländlichen Idylle mit Katze und Huhn und ein schöner blauer Himmel. Dies ist schon der dritte Allgäukrimi von Jürgen Seibold.In diesem Buch ist das Thema das Jochpass Memorial in Hindelang, zu dem Oldtimer mit ihren Besitzern sich aus der ganzen Welt zum Rennen treffen.

Überschattet wird das ganze im Vorfeld durch eine Erpressung. Der Erpresser möchte 300000,-- Euro. Sollte nicht bezahlt werden...

Cover von: Gottesfluch
Rezension zu: Gottesfluch

Ein total interessanter Krimi, der sich in drei Ländern abspielt. Marokko, England und Israel. Das englische Ehepaar O´Connor verbringt seinen Urlaub in Marokko. Besonders Margaret ist von den Märkten total fasziniert. Am letzten Tag möchte sie noch einmal einen Rundgang über den Markt machen. Sie hat ihre Kamera versteckt und möchte Aufnahmen von dem normalen Leben ohne gestellte Fotos machen. Doch plötzlich befindet sie sich mitten in einem Streit und sie...

Cover von: Wer Blut vergießt
Rezension zu: Wer Blut vergießt

Dieser Krimi von Deborah Crombie hat es total in sich. Es werden nacheinander zwei Anwälte ermordet, beide waren nackt und gefesselt. Bei beiden findet man die gleichen Faserspuren. Die beiden Detectives Gemma und Melody werden mit den Fällen beauftragt. Und es beginnt eine wirklich rasante Tätersuche, die die beiden Frauen Tag und Nacht arbeiten lassen. Dabei wird auch das Privatleben der Frauen beschrieben, lebensecht und mit Sorgen, wie andere Familien sie...

Rezension zu: Teufelsloch

Ein bereits vorbestrafter Schläger schlägt einen Studenten derart zusammen, dass er ins Krankenhaus muss, weil dieser angeblich seine Freundin angebaggert haben soll. Man kommt ihm schnell auf die Spur, aber er ist untergetaucht. Später findet man seine Leiche mit aufgeschlitzter Kehle. Der nächste Tote ist ein alter Mann, der eventuell als Zeuge in Frage gekommen wäre.

Die beiden Kriminaler Kilmer und Liedke bearbeiten diese Fälle und finden zuerst...

Cover von: Liebe, Sünde, Tod
Rezension zu: Liebe, Sünde, Tod

Cem, ein junger Türke, der früher ein eigenes Restaurant hatte, hat sein Ziel erreicht. Er ist seit drei Wochen bei der Kripo in Luzern. Als eine junge Marokkanerin ermordet wurde, darf er als verdeckter Ermittler auftreten. Die junge Frau wurde mit einem Kuli einer Speditionsfirma erstochen. Und genau bei dieser Firma soll er mitfahren.

Am ersten Tag schon darf er bei der schönen Lana mitfahren. Sie ist total in sich gekehrt. Aber im Laufe des Tages...

Rezension zu: Grätenschlank

Ein Cover, welches im November zur See paßt. Eine Möwe fliegt im bleigrauem Himmel - sehr schlicht, sehr schön. Die Autorin hat hier einen witzig und etwas schrägen Krimi geschrieben, mit norddeutschem Humor.

Hier handelt es sich um dei 39jährige Hanna. Nachdem auch ihr letzter Lover sich verdünnisiert hat, lebt sie alleine mit ihren beiden Schildkröten als fröhlicher Single. Doch eines Tages ist ihr Kröterich Gustav durch ein Loch im Zaun verschwunden....

Cover von: Lexicon
Rezension zu: Lexicon

Zu Anfang begann das Buch ganz professionell mit einer Entführung. Will, eine Elektriker wird am Flughaften zusammengeschlagen und eben in eine Auto verfrachtet. Zuvor wurde er mit einer Spritze betäubt. Dann jagt er mit seinem Entführer durch die Gegend. Und die anderen wollen Wil immer eintrichtern, dass er früher in Broken Hill gelebt hätte. Dies verneint er dann immer.

Ein neuer Handlungsstrang, der bestimmt schon einige Jahre zurückliegt. Emily ist...

Seiten