Die Glauser-Preise des SYNDIKATs 2024!

Das Foto der Glauser-Preise entstand bei der Preisverleihung in Darmstadt im Jahr 2023. Foto: © Jürgen Schmid, Kriminetz

Anlässlich der Criminale in Hannover wurden am 18. Mai 2024 die Glauser-Preise des SYNDIKATs vergeben!

Die Preistägerinnen und Preisträger:

Kategorie "Roman": Joachim B. Schmidt für Kalmann und der schlafende Berg (Diogenes)

Kategorie "Debütroman": Caroline Seibt für Gestohlenes Kind (dp Digital Publishers).

Kategorie "Kurzkrimi": Franziska Henze für "Grenzerfahrung", in: Tatort Nord 2 - Urlaubskrimis von Helgoland bis Usedom (HarperCollins)

Kategorie "Jugendkrimi": Ursula Poznanski für Oracle (Loewe)

Kategorie "Kinderkrimi": Lena Hach für "Was Wanda will" (Presse)

Bei der Eröffnungsveranstaltung der Criminale in Hannover am 15. Mai 2024 wurde Paul Ott mit dem Ehrenglauser ausgezeichnet.

Die nächste Criminale findet im April 2025 in Schwetzingen statt.