Interview mit Ostfrieslandkrimi-Autorin Dörte Jensen

Der neue Ostfrieslandkrimi »Dünenflammen« von Dörte Jensen

Der erste Ostfrieslandkrimi »Dünenflammen« von Dörte Jensen aus ihrer neuen Grafensand – Trilogie ist jetzt erschienen! Aus diesem Anlass haben wir der Autorin ein paar Fragen gestellt.

»Dünenflammen« heißt Ihr neuer Ostfrieslandkrimi. Würden Sie uns mit eigenen Worten erzählen, worum es in Ihrem neuen Krimi geht?

Das mache ich gerne. In dem Ostfrieslandkrimi geht es um die Tochter eines Bankiers – Frauke Grafen. Nach dem mysteriösen Tod des Vaters werden ihr anonyme Daten zugespielt, auf dem von illegalen Geschäften die Rede ist. Auf der Suche nach der Wahrheit weiß Frauke bald nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann, denn sogar in ihrer eigenen Familie kann jeder Freund oder Feind sein. Mehr wird hier aber nicht verraten ...

Der Klappentext klingt nach einem geheimnisvollen Familienkrimi. Wie kann man sich die Familie Grafen vorstellen? Eine klassische deutsche Bankiersfamilie wie die Fuggers oder Rothschilds?

Bei der Familie Grafen handelt es sich um eine fiktive Bankiersfamilie, die von der Grundidee her mit den Familien Fugger und Rothschild vergleichbar ist – allerdings ist die Privatbank der Grafens deutlich kleiner und wirtschaftlich nicht so bedeutend wie die oben genannten Familiendynastien.

Ist Frauke Grafen bei ihren Nachforschungen ganz auf sich allein gestellt oder erhält sie Unterstützung?

Frauke wird bei ihren Nachforschungen von Freunden und der Familie unterstützt. Problematisch ist dabei nur, dass sie keine Ahnung hat, wem sie in ihrem privaten Umfeld überhaupt vertrauen kann.

Wo liegt denn das Familienanwesen Grafensand? Gibt es noch andere ostfriesische Schauplätze, auf die sich die Leser freuen können?

Grafensand ist ein fiktiver Ort an der ostfriesischen Nordseeküste, der in diesem Ostfrieslandkrimi eine zentrale Rolle spielt. Neben dem Familienanwesen können sich die Leser auf weitere Orte wie beispielsweise Esens, Norden oder Emden freuen.

Das Interview wurde geführt auf www.ostfrieslandkrimi.de.