Morde - literarisch humorvoll serviert

Die beiden Ehren-Kriminalkommissarinnen der Polizei Mannheim-Heidelberg lesen gemeinsam in Schwäbisch Hall. Foto: © Jürgen Schmid, Kriminetz

Die beiden Ehren-Kriminalkommissarinnen der Polizei Mannheim-Heidelberg, Ingrid Noll & Claudia Schmid, morden lediglich literarisch - jedoch mit Raffinesse und Humor.

Kein Feuer kann brennen so heiß, so lautet der Titel des neuen Romanes der Lady of Crime Ingrid Noll. Zum Inhalt: Schön ist sie nicht, aber sie kann kochen und anpacken. Deshalb ist Lorina Altenpflegerin geworden und hat mit der Anstellung in der Villa Alsfelder das große Los gezogen. Hier geben sich attraktive Masseure die Klinke in die Hand, und Techtelmechtel entstehen, die besser geheim bleiben sollen. Für Aufregung sorgen ein aufgeschwatzter Pudel und ein zurückgelassenes Baby, die die alte Dame sichtlich neu beleben. Sehr zum Missfallen ihres Großneffen, der aufs Erbe lauert.

Claudia Schmid entführt Sie auf eine Reise durch neun Länder rund um die Mörderische Ostsee, immer inmitten einer atemberaubend schönen Landschaft und vor dem Hintergrund faszinierender Städte. Es ist der dritte Band aus der Reihe mit ihren kultigen Figuren Edelgard & Norbert. Entlocken Sie dabei einer Insel des Schärengartens ein schauriges Geheimnis und treffen in Tallinn auf die Journalistin Marja. Mit ihr spüren Sie im Baltikum der bewegenden Lebensgeschichte einer betagten Nachbarin nach. Natürlich stolpern Sie dabei in ungewöhnliche Kriminalfälle - und über Leichen.

Termin: Mittwoch, 19. Mai 2021, 19:00 Uhr
Veranstalter: Volkshochschule Schwäbisch Hall
Veranstaltungsort: Hospitalkirche, Am Spitalbach 8,74523 Schwäbisch Hall. Eintritt: 20 €.
Vorverkaufsstelle: Tourist Information Schwäbisch Hall.