Nominierungen für den Zürcher Krimipreis 2017

Marcus Richmann (Foto: Gmeiner Verlag) ist gemeinsam mit Sunil Mann und Wolfgang Wettstein für den Zürcher Krimipreis 2017 nominiert.

Drei Zürcher Kriminalromane hat die Jury des Zürcher Krimipreises 2017 auf die Shortlist gesetzt:

Sunil Mann mit »Gossenblues«

Marcus Richmann mit »Allmacht«

Wolfgang Wettstein mit »Feuertod am Sechseläuten«

Bei der Preisverleihung am Donnerstag 22. März 2018, um 20.00 Uhr, wird in der Labor Bar in Zürich West der Sieger bekannt gegeben.


Image of GossenbluesImage of Allmacht: Maxim Charkows vierter Fall (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)Image of Feuertod am Sechseläuten: Kriminalroman (Rechtsmediziner Sokrates)


Für weitere Informationen zum Zürcher Krimipreis hier klicken