Rechtsfragen beim Plotten und Schreiben

Rechtsfragen beim Plotten und Schreiben (Dozent: Martin Meyer)

Urteilen hierzulande Geschworene? Gibt es Zeugen der Anklage? Beim Plotten und Schreiben stellen sich nicht nur dem Krimi-Autor solche Fragen; sie künden oft vom Einfluss des anglo-amerikanischen Rechts, das sich allerdings vom deutschen Recht unterscheidet. Auch sonst steckt der Teufel im Detail: Können Staatsanwälte und Strafrichter auch gleich das elterliche Sorgerecht entziehen? Trägt ein Richter Talar oder Robe, und in welcher Farbe?

Das Seminar ist als Workshop konzipiert. Im Dialog mit dem Dozenten erhalten die Teilnehmer speziell auf ihr Projekt abgestimmte Lösungen. Bitte schicken Sie zur besseren Vorbereitung vorab ein Exposé Ihres Projekts und/oder eine Aufstellung Ihrer Rechtsfragen ein. (spreer_schmid@yahoo.de)

Martin Meyer war zehn Jahre lang Staatsanwalt und Strafrichter. Somit blickt er als Autor und als Jurist auf eine langjährige Erfahrung zurück.

Wann: 30. März 2019
Wo: Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64, 90402 Nürnberg
Zeit: 9.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
Preis: 100 Euro
Anmeldung: spreer_schmid@yahoo.de