Verlosung: »Todesfalle« von Karen Rose

Kriminetz verlost 5 Exemplare von Karen Roses neuestem Thriller »Todesfalle«

Nachdem Karen Rose ihre Dornen-Reihe (»Dornenmädchen«, »Dornenkleid«, »Dornenspiel« und »Dornenherz«) abgeschlossen hat, kommt nun mit »Todesfalle« endlich der fünfte Band der Baltimore-Reihe (Erscheinungsdatum: 04.11.2019) und Kriminetz freut sich, dass wir fünf Exemplare dieses Thrillers verlosen können.

Eine scheckliche Tat

Dass ihre Mutter sie nicht aus dem Sommercamp abgeholt und ihre für den Kunstbasar angefertigten Kunstwerke bewundert hat, war für die 11- jährige Jazzie schon schlimm genug, doch als sie völlig verschwitzt zu Hause ankommt, findet sie die Wohnungstür offen vor. Und Ihre Mutter liegt am Boden. Dunkle Flecke auf ihrem weißen Kostüm. Und dann merkt sie, dass jemand in der Wohnung ist. Voller Angst versteckt sie sich hinter ihrem Lieblingssessel und wartet darauf, dass der Täter die Wohnung verlässt. Der Täter, den sie nur allzu gut kennt …

Wenn Familien zerbrechen

Dabei kann Jazzie sich noch an bessere Tage erinnern. Als sie noch in dem schönen, großen Haus gewohnt und ein schönes Auto gefahren haben. Doch dann hat ihr Vater sie verlassen. An sich kein großer Verlust – hat sie ihn doch kaum gesehen, weil er, der aufstrebende Juniorpartner einer großen Anwaltskanzlei immer nur gearbeitet hat – aber damit hat sich ihr Leben komplett verändert. Sie mussten in eine kleine Wohnung umziehen, ihre Mutter musste arbeiten und das Geld reichte vorn und hinten nicht. Kein Wunder, dass ihre Mutter dem Alkohol erlegen ist.

Healing Hearts With Horses

Seit dem Tag, an dem Ihre Mutter starb, hat Jazzie kein einziges Wort mehr gesprochen. Dafür weicht sie aber ihrer kleinen Schwester, der 5-jährigen Janie, keinen Schritt von der Seite. Um ihr Trauma zu verarbeiten, besuchen die beiden Mädchen eine Reittherapie in Hunt Valley. in der Nähe von Baltimore, die aber auch vier Wochen nach dem schrecklichen Ereignis noch nicht wirklich geholfen hat. Doch dann findet die neue Praktikantin Taylor Dawson einen Zugang zu den Mädchen – obwohl sie eigentlich nicht wegen des Praktikums auf der Farm ist, sondern ganz andere Ziele verfolgt …

Ein ausgemachter Schurke

Und dann gibt es da noch Jazzies Vater, der seinen Job als Anwalt verloren hat, als seine Frau ihn wegen häuslicher Gewalt angezeigt hat und aufgeflogen ist, dass er Drogen nimmt. Fast drei Jahre hat er sich nun damit über Wasser gehalten, in Florida jeden Morgen den Strand für die Gäste aufzuhübschen. Doch nun ist er zurück in Baltimore und will seinen neuen Job antreten. Und da kann er keine Mordanklage gebrauchen. Schließlich hat er für den Todeszeitpunkt seiner früheren Frau ein wasserfestes Alibi und weiß auch sonst, wie er sich die Cops vom Hals halten kann.

Schon auf den ersten Seiten ihres neuen Thrillers »Todesfalle« gelingt es Karen Rose mit einigen Andeutungen eine unglaubliche Spannung aufzubauen und als Leser fiebert man regelrecht mit, zu erfahren, was Taylor wirklich im Schilde führt und wie es mit den beiden Mädchen weiter geht, wenn der Täter erfährt, dass es eine Augenzeugin gab …

Neugierig geworden? Dann geht es am besten gleich mit der Leseprobe von »Todesfalle« weiter! Interessant sind auch die Infos beim Droemer Verlag und bei Kriminetz. Und kaufen kann man das Buch natürlich auch, z.B. beim Buchhändler um die Ecke oder bei Amazon oder Bücher.de. Und dann gibt es auch noch unsere Verlosung ...

Laren Rose
Karen Rose
Foto: © Thomas Dashuber

Karen Rose

Karen Rose wurde in einem Vorort von Washington D. C. im Bundesstaat Maryland geboren, wo sie auch aufwuchs. Ihren Mann lernte sie bei einem Blind Date kennen, als sie 17 Jahre alt war. Beide studierten an der Universität von Maryland, Washington, D. C., die Karen Rose als Chemieingenieurin abschloss. In diesem Beruf arbeitete sie in Cincinnati, Ohio, bis sie sich entschloss, sich der Schriftstellerei zu widmen.

Ihre hochspannenden Thriller sind preisgekrönte internationale Topseller, die in vierundzwanzig Sprachen übersetzt worden sind und regelmäßig u.a. auf den Bestseller-Listen der »New York Times«, der »USA Today« und der »Sunday Times« stehen. Für »Des Todes liebste Beute« und »Todesbräute« gewann die Autorin den begehrten RITA-Award. Auch in Deutschland feiert sie seit Jahren große Erfolge. »Todesstoß« stand auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste. Wenn Karen Rose nicht gerade Thriller schreibt oder auf Weltreise ist, lebt sie mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und dem Hund Loki in Florida.

Verlosung

Wer das Buch nun gerne selber lesen möchte und bereit ist, eine Rezension dazu zu schreiben, kann gerne an unserer Verlosungsaktion teilnehmen und mit etwas Glück schon bald zu den 5 Gewinnern je eines Exemplars dieses neuen Thrillers gehören. Dazu braucht nur der Name und die E-Mail-Adresse angegeben zu werden. Die Aktion läuft bis zum 03.12.2019. Die Gewinner(innen) werden durch das Los ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.

An der Verlosung teilnehmen
Für die Teilnahme an der Verlosung benötigen wir nur Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse, über die wir Dich benachrichtigten können, falls Du gewinnen solltest.

Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an der Verlosung erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen, mit denen sich jeder Teilnehmer mit dem Absenden seiner Teilnahme einverstanden erklärt. Die Teilnahme an der Verlosung ist nur bis zum 03.12.2019 (24:00 Uhr) möglich. Für die Anmeldung zur Verlosung ist die Angabe von Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse erforderlich. Mit der Teilnahme an der Verlosungsaktion erklärt sich der Teilnehmer mit der Speicherung dieser Daten zur Durchführung der Verlosung einverstanden. Diese Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich der Ermittlung der Gewinner. Insbesondere werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder für die Zusendung von Werbung verwendet. Die Daten werden nach dem Abschluss der Verlosungsaktion wieder gelöscht. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Kriminetz. Die Teilnehmer verpflichten sich mit ihrer Teilnahme, im Falle des Gewinns innerhalb von 6 Wochen nach dem Erhalt des Rezensionsexemplars auf Kriminetz eine Rezension zu dem Buch zu veröffentlichen.
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Teilnehmer werden per E-Mail darüber benachrichtigt, ob sie gewonnen haben. Die Gewinner werden um die Angabe der Zustelladresse gebeten. Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe der Zustelladresse versendet. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail über den Versand benachrichtigt. Sollte eine Gewinnerin bzw. ein Gewinner nicht innerhalb einer Frist von einer Woche nach dem Versenden der Gewinn-Benachrichtigung eine Zustelladresse mitteilen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Die Adressdaten werden nach dem Versand des Gewinns wieder gelöscht.

Vertrauensgarantie Newsletter: Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.