Kriminetz Krimi Rezensionen zu Benjamin Cors

Cover von: Sturmwand
Rezension zu: Sturmwand

Rémy Marchand und seine Frau Audile finden am Strand der Insel Chausey eine Flaschenpost. Darin ist eine Liste mit fünf Namen. An erster Stelle steht Rémys eigener Name. Kurz darauf stirbt Rémy während der Überfahrt zum Festland. Nicolas Guerlain, der Personenschützer der französischen Regierung, soll die Männer auf der Liste ausfindig machen. Es wird gefährlich für ihn, denn sein Name steht auch auf der Liste.

Diese Geschichte startet mit einem Monolog...

Cover von: Leuchtfeuer
Rezension zu: Leuchtfeuer

Nicolas Guerlain, Bodyguard des Präsidenten von Frankreich, wird gegen seinen Willen von den geheimnisvollen Vorgängen in der kleinen Gemeinde Vieux-Port in den Bann gezogen. Obwohl er selbst gerade in einer persönlichen Krise steckt und daher eigentlich keine Zeit hat die verängstigten Bewohner zu beschützen, versucht er ihnen, nachdem es bereits zwei Morde gegeben hat, mit Rat und Tat beizustehen. Hin- und hergerissen zwischen seinem Job und den eigenen...

Cover von: Küstenstrich
Rezension zu: Küstenstrich

Ich finde allerdings den Krimi teilweise etwas zu brutal. Die Sprache des Autors gefällt mir gut. Es gibt schöne Beschreibungen, sehr bildhaft, aber manchmal etwas langatmig, was den Lesefluss stört.

Die persönliche Geschichte von Nicolas klingt spannend und wirft auch in diesem Buch Fragen auf. Allerdings wirkt es auch gewollt als Cliffhanger, um den Leser zu veranlassen, das nächste Buch zu kaufen. Der Abschluss der Geschichte fehlt dadurch ein bisschen...

Cover von: Gezeitenspiel
Rezension zu: Gezeitenspiel

Nicolas arbeitet eigentlich schon längere Zeit wieder in Paris als Personenschützer. Doch dann wird bei einem schwerverletzten Mann an der Küste in der Normandie die eingeritzte Botschaft Bodyguard entdeckt.

Ungefähr zu der Zeit erfährt Nicolas, dass wohl ein Anschlag auf die Feierlichkeiten am 6. Juni geplant sind und so beginnt nun für ihn ein Wettlauf gegen die Zeit. Nur dieses Mal ist der Einsatz sehr hoch und Nicolas muss mehr als einmal an seinen...

Cover von: Küstenstrich
Rezension zu: Küstenstrich

Ein gutes halbes Jahr ist nach dem ersten Einsatz von Nicolas Guerlain in der Normandie vergangen. Inzwischen lebt er wieder in Paris und sucht nach wie vor nach Julie, seiner verschwundenen Freundin.

Nun hat er einen neuen Auftrag bekommen: Ein Adliger wird in der Normandie bedroht und Nicolas soll das Attentat verhindern, da er zu den besten Personenschützern des Landes gehört. Doch noch bevor er seinen Dienst antreten kann, stößt er auf eine Leiche,...

Cover von: Strandgut
Rezension zu: Strandgut

Inhalt:

Nicolas ist Personenschützer und arbeitet für die französische Regierung. Dann passiert ihm ein fataler Fehler und auch noch vor laufender Kamera. Er wird strafversetzt und so kommt es, dass er in seinem Heimatort der Polizei beratend zur Seite stehen soll. Und somit beginnt Nicolas bei den Ungereimtheiten zu ermitteln.

Fazit:

"Strandgut" beginnt im Herbst 1967 mit einem wunderlichen Antoine Bazin, Croupier im Casino von Deauville....

Cover von: Strandgut
Rezension zu: Strandgut

Der Personenschützer Nicolas Guerlain hat eigentlich einen sehr guten Job, doch seit drei Jahren steht er bei seiner Tätigkeit auch manchmal leicht neben sich. So passiert ihm auch dieser unverzeihliche Fehler der ihn eigentlich seinen Job hätte kosten müssen. Sein Glück ist aber, dass es ein Politikertreffen in Deauville gibt und da wird er nun als Berater der Polizei hin geschickt damit alles Reibungslos ablaufen wird.

Aber kaum in seiner Heimatstadt...