Kriminetz Krimi Rezensionen zu Dania Dicken

Cover von: Profiling Murder - Langsamer Tod

Laurie ist in Phoenix angekommen und arbeitet neben ihrem alten Kollegen Jake als seine Partnerin wieder bei der Polizei. Und direkt ihr erster Fall führt sie zu stark verwesten Leichenteilen im Lake Pleasant National Park. Schnell stellt sich heraus, dass die Leichenteile von mehr als einem Menschen stammen. Bei den Ermittlungen stellen sie nicht nur fest, dass die Opfer anscheinend alle Obdachlose, Junkies oder Prostituierte waren, sondern dass weitere...

Cover von: Profiling Murder - Langsamer Tod

»Vom Tiermord zum Menschenmord ist nur ein Schritt und damit auch von der Tierquälerei zur Menschenquälerei.« (Leo Tolstoi)

Nachdem sie nun in Baltimore alles hinter sich gelassen haben, beginnt für Laurie und Jake eine neue Zukunft in Phönix/ Arizona. In ihrem Job als Polizistin, die sie nun wieder ist, merkt sie erneut, wie sehr ihr die Arbeit und Jake gefehlt haben. Und gleich ihr erster Fall hat es in sich, denn im Lake Pleasant...

In Dania Dickens Thriller »Die Seele des Bösen – Tödliche Rituale« verlassen Matt und Sadie das FBI und ziehen mit der Familie nach Pleasanton um. Sadie vermittelt nun als Dozentin an der Universität San Francisco jungen Nachwuchsprofilern das notwendige berufliche Wissen für deren künftigen Beruf und schöpft dabei aus ihrem reichen Schatz praktischer Erfahrung, den sie sich über viele Jahre ihrer Existenz angehäuft hat. Als Gutachterin ist sie weiterhin eine...

Auch der zweite Teil der Kriminalserie »Profiling Murder – Kalter Abgrund« von Dania Dicken präsentiert eine vor Spannung knisternde Episode in der Laurie mit ihrem detektivischen Talent dem Police Department Baltimore bei der Aufklärung eines Mordfalls hilft, in dem sie Jake McNeill beratend zur Seite steht.

Laurie hat mit Jake zusammengearbeitet, bevor sie durch ein dramatisches Ereignis den Beruf wechselte und nun als Sozialarbeiterin unterwegs ist....

Laurie Walsh wird von ihrem ehemaligen Kollegen Jake wieder um Unterstützung gebeten. Denn sein neuester Fall bereitet ihm Probleme. Ein Mann ersticht brutal seine Verlobte und setzt selbst den Notruf ab. Er legt sofort ein Geständnis ab, bei dem er angibt, ein Dämon hätte ihm befohlen dies zu tun. Jake glaubt ihm das nicht, denn ihm fallen ein paar Ungereimtheiten auf, aber er steht mit seiner Meinung alleine da, denn alle anderen sind mit dem Geständnis...

»Jeder Mensch ist ein Abgrund. Man schaudert, wenn man hineinsieht.« (Georg Büchner)

Laurie Walsh widmet sich nach dem letzten Fall, bei dem sie Jake behilflich war, nun wieder ihrer Arbeit als Sozialarbeiterin. Doch der letzte Fall hat sie noch nicht richtig losgelassen, da kommt Jake aufs Neue und bittet Laurie um Rat. Der 21-jährige Shane McGillis soll seine Verlobte brutal erstochen haben. Er selbst ruft danach den Notruf an und gibt...

Nachdem Sadie und Matt dem FBI den Rücken gekehrt haben und nach Pleasanton gezogen sind, haben sie dort Fuß gefasst: Sadie unterrichtet die Profiler von morgen an der Universität in San Francisco und ist inzwischen eine renommierte Gutachterin, während Matt sich einen Namen als Fotograf macht.

Auch Libby fühlt sich in der neuen Umgebung wohl und hat sich zu einer jungen Frau entwickelt, die zusammen mit ihrem Freund Kieran an der San José University...

»Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie überwindet.« (Khalil Gibran)

Nach Sadie und Matts Abschied vom FBI haben sich die beiden mit ihrer Familie in Pleasanton ihre neue Heimat eingerichtet. Matt baut sich langsam als Fotograf einen Namen auf und Sadie unterrichtet die Profiler von Morgen in San Francisco. Auch Libby hat sich sehr gut eingelebt und studiert inzwischen mit ihrem Freund Kieran...

Die ehemalige Polizistin Laurie Walsh wird von ihrem ehemaligen Partner Jake McNeill um Hilfe gebeten. Dabei merkt sie schnell, dass sie die Polizeiarbeit eigentlich vermisst, aber nach einem tödlichen Schusswechsel vor einem Jahr, dessen Bilder sie auch noch jetzt nachts manchmal verfolgen, wollte sie ihren Beruf nicht mehr ausüben. Bei dem Serienmörder, der in Baltimore zurzeit sein Unwesen treibt und dabei unbemerkt Prostituierte vom Straßenstrich entführt,...

Rezension zu: Schrei vor Angst

Rick Foster ist unversehens in das Leben eines Familienvaters hineingerutscht. Doch bald findet er, was ihm fehlt – die Angst in den Augen junger Frauen, die er nicht nur vergewaltigt, sondern auch foltert und erwürgt. Eine Weile führt er ein Doppelleben und niemand würde in ihm den gesuchten Oregon-Strangler vermuten …

Dieses Buch erzählt die Geschichte des (fiktiven) Oregon-Stranglers, der in elf Jahren 23 Frauen getötet hat. Die Autorin Dania Dicken...

»Die Tränen, die niemand sieht, schmerzen am meisten.« (Roswitha Bloch)

Laurie Walsh ist eine ehemals sehr erfolgreiche Polizistin, die nach einem tödlichen Zwischenfall ihren Job an den Nagel gehängt hat. Inzwischen arbeitet sie als Sozialarbeiterin in Baltimore, einer der ärmsten und gefährlichsten Städte Amerikas. Noch immer sieht sie jede Nacht die Bilder von dem damaligen Einsatz, selbst nachdem sie bei der Polizei aufgehört, hat...

Rezension zu: Schrei vor Angst

»Ich denke, niemand bezweifelt, dass ich einige böse Dinge getan habe. Die Frage ist natürlich, was und wie und vielleicht am allerwichtigsten warum?« (Ted Bundy)

Klamath Falls ist eine idyllische Kleinstadt, wo Familie Foster ein ruhiges, unauffälliges Leben führt. Die schwangere Clarice ist hauptsächlich für Tochter Kristy und den Haushalt zuständig und Rick arbeitet viel auf Montage als Elektriker. Doch durch die Schwangerschaft seiner...

Als die Profilerin Andrea mit ihrem Mann Greg und Tochter Julie Freunde vom Flughafen abholen wollen, explodiert eine Autobombe. Während ihre Freundin Sarah körperlich eher glimpflich davonkommt, aber mit einer Amnesie kämpft, fällt deren Lebenspartner ins Koma. Bald wird klar, dass die Explosion kein Zufall war. Währenddessen hält eine Serie von brutalen Morden die Stadt Glasgow im Griff. Andrea hilft mit, in all diesen Fällen zu ermitteln – als Profilerin bei...

Zum Inhalt:
Andrea und ihre Familie bekommen Besuch von ihrer Freundin Sarah und deren Partner. Als sie die beiden am Flughafen in Norwich abholen, explodiert eine Autobombe und alle werden in Mitleidenschaft gezogen. Der Freund von Sarah wird am härtesten getroffen und fällt ins Koma. Die anderen Personen kommen zwar mit dem Schrecken davon, aber Sarah verliert ihre Erinnerung an die letzten Jahre. Parallel hierzu passieren in Schottland...

Der 5. Fall für die Profilerin Andrea Thornton.

Andrea Thornton, die Profilerin, und ihr Gatte Gregory nebst Tochter holen ihre Gäste, Andreas Freundin Sarah und ihren Verlobten Robert vom Flughafen ab. Beim Verlassen des Flughafengebäudes explodiert eine Autobombe, alle werden verletzt und am schlimmsten trifft es Robert, er liegt im Koma. Sarah hat bei dem Anschlag ihr Gedächtnis verloren. Als es Robert langsam besser geht, wird er im Krankenhaus...

Überraschend wird Matt erneut verhaftet – wegen Mordes an Stacy Gallagher. Noch mehr überrascht, dass diesmal tatsächlich belastendes Material gefunden wird. Um der Todesstrafe zu entgehen, gesteht Matt den Mord. Diesmal scheint es keinen Ausweg mehr zu geben …

Sehr emotional gelingt dieser 17. Band der Reihe um Sadie Whitman, denn diesmal ist Matts Leben und das Familienleben der Whitmans in größter Gefahr. Doch so ausweglos die Situation erscheint,...

Matt wird wegen des Todes von Stacy Gallagher verhaftet. Nach einem Deal gesteht er die Tat. Er kommt ins Gefängnis, wo es jemand aus seiner Vergangenheit auf ihn abgesehen hat. Sadie und ihre Freunde machen alles, um Matt vor einem zu langen Gefängnisaufenthalt zu bewahren; Hilfe bekommen sie vom Anwalt Andrew Rhodes.

Das Cover des Buches passt absolut zur Reihe, da es eine Frau zeigt, die perfekt zu/als Sadie passt. Und diesmal gefällt es mir sogar...

Auf einem Friedhof in York findet sich die grausam entstellte Leiche eines Säuglings. Die Profilerin Andrea Thornton wird hinzugezogen, da sich bald Zusammenhänge zu anderen Säuglingsleichen finden lassen. Privat hingegen macht Andrea eine schwere Zeit durch, denn plötzlich ist vieles nicht mehr sicher, auf das sie sich bisher verlassen konnte.

Dieser vierte Band der Reihe um die Profilerin Andrea Thornton ist wieder eine gelungene Mischung aus ihrem...

»Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten!« (Helen Keller)

Nach ihrem letzten dramatischen Fall, dem Ausbruch von Brian Leigh und Tyler Evans, haben sich alle einigermaßen erholt. Auch Stacys Tod, die Matt entführt und fast getötet hat, rückt nach 2 Jahren immer weiter in den Hintergrund. Und so ist es für alle überraschend, dass eines Morgens die Polizei vor ihrer Türe steht, Matt...

In ihrem 4. Fall jagt die Profilerin Andrea Thornton den York Infant Ripper, nebenbei hat sie auch noch mit privaten Problemen zu kämpfen.

Profilerin Andrea Thornton und ihr Kollege Joshua werden nach York berufen. Auf einem Friedhof wurde die grausam zugerichtete Leiche eines Säuglings gefunden. Kurz zuvor wurde das Baby aus einem Krankenhaus entführt. Schon ein Jahr zuvor wurde die verstümmelte Leiche eines weiteren Babys gefunden. Könnte es sich um...

Seiten