Kriminetz Krimi Rezensionen zu Matthias Bürgel

Rezension zu: Schrei nach Rache

Der Roman »Schrei nach Rache« ist Matthias Bürgels zweiter Thriller um den nach einem Unfall querschnittgelähmten Profiler Falk Hagedorn.

Worum es geht
An vier deutschen Flughäfen wird innerhalb kurzer Zeit jeweils die grausam zugerichtete Leiche eines Mannes aufgefunden. Obwohl es zunächst keine erkennbaren Gemeinsamkeiten zwischen den Ermordeten gibt, weisen die Tatortspuren auf einen Serientäter hin. Die ermittelnden Beamten des LKA sind jedoch...

Rezension zu: Schrei nach Rache

»Schrei nach Rache« ist ein Thriller von Matthias Bürgel aus dem beTHRILLED-Verlag.

Matthias Bürgel ist ein deutscher Autor von Wissenschafts- und Psychothrillern und Kriminalhauptkommissar. Deswegen haben mir die vielen authentischen und realistischen Schilderungen und Ermittlungen sehr gefallen.

Von Anfang an war ich von dem Thriller gefesselt. Spannend war es von Anfang an, aber ab der Mitte wurde es immer rasanter und spannender mit einem...

Rezension zu: Schrei nach Rache

Es ist der 2. Fall für Falk Hagedorn, einen früheren Kriminalbeamten, der nach einem Unfall vor 5 Jahren jetzt sein Geld als Psychotherapeut mit eigener Praxis verdient. Hagedorn steht im Mittelpunkt dieses Thrillers. Seine Tochter Karina ist Schauspielerin und wurde vor einigen Jahren entführt und leidet seither an einem Trauma.

An verschiedenen Flughäfen in Deutschland werden Leichen gefunden, eine Gemeinsamkeit kann zuerst nicht eruiert werden. In...

Rezension zu: Schrei nach Rache

Durch den angenehmen Schreibstil und die Spannung fliegt man als Leser nur so durch die Seiten.

Der etwas kauzige Profiler Hagedorn hat mich das eine und andere Mal schmunzeln lassen und sympathisch fand ich ihn auch. Die Story ist spannend, auch wenn ich so eine Ahnung hatte, wer der Täter sein könnte. Dennoch gab es zum Ende hin eine Stelle, die für mich Persönlich nicht so gut gefallen hat, das erinnerte mich zu sehr an Filme, wo man auch ab und zu...

Rezension zu: Schrei nach Rache

»Viel größer noch als die Genüsse der Sinnenlust sind die befriedigten Gefühle der Rachsucht.« (Honoré de Balzac)

In vier Städten werden mehrere grausam entstellte Leichen an Flughäfen aufgefunden. Alles deutet auf ein und denselben Täter hin, weshalb Kriminalrätin Nadine Adler vom LKA Stuttgart den Fallanalytiker Falk Hagedorn um ein Profil bittet. Der eigensinnige, querschnittgelähmte Hagedorn arbeitet nach seinem letzten Fall und dem...

Rezension zu: Dunkler Hass

Ein Serienkiller treibt sein Unwesen am Bodensee. Er verschleppt junge Frauen und tötet sie auf eine sehr grausame Art. Die Polizei kommt in dem Fall nicht weiter. Hauptkommissar Marius Bannert muss den Fallanalytiker Falk Hagedorn um Hilfe bitten. Aber Hagedorn hat keine Lust darauf, mit der Polizei zusammenzuarbeiten. Er sitzt nach einem Unfall im Rollstuhl und hat sich von der Welt zurückgezogen. Doch der Fall interessiert ihn und er lässt sich überreden....

Rezension zu: Dunkler Hass

»Alles, was der Geist eines, der sehr starken Hass empfindet, diktiert, hat die Wirkung, zu schaden und zu zerstören.« (Agrippa von Nettesheim)

Am Bodensee geht ein Serientäter um, er verschleppt und verstümmelt junge Frauen. Dass er sie dabei nicht schmerzvoll leiden lässt, zeigt, dass der Täter es auf etwas anderes abgesehen hat. Die Polizei ist weitestgehend ratlos, da die Toten meist unkenntlich gemacht wurden und man sie erst...