Kriminetz Krimi Rezensionen zu Ruth Ware

Cover von: Das Chalet
Rezension zu: Das Chalet

Der Schreibstil war flüssig und angenehm, so kam ich gut ins Buch rein, auch wenn ich zuerst etwas Schwierigkeiten mit den vielen Namen hatte, was sich aber schnell gelegt hat.

Es wird immer abwechselnd aus der Sicht von Liz und Erin erzählt, was anfangs für mich komisch war, aber im Laufe der Geschichte dann Sinn ergab.

Bei den Charakteren ist alles vorhanden, von der süße Kleinen über den Supernerd bis zum unsympathischen Ich-bin-der-beste-aller-...

Cover von: Hinter diesen Türen
Rezension zu: Hinter diesen Türen

Eine klug inszenierte Geschichte, die gekonnt eine unbehagliche und gespannte Stimmung beim Lesen erzeugt.

Rowan Caine bekommt einen vermeintlichen Traumjob als Kindermädchen in einem abgelegenen Haus in Schottland. Vier Kinder, gut situierte Eltern, ein luxuriöses altes Haus, das mit neuster Technik und Spielereien versehen ist, und ein gutes Gehalt …

Es scheint ein absoluter Glücksgriff zu sein. Aber der Schein trügt. Die Kinder sind merkwürdig,...

Cover von: Das Chalet
Rezension zu: Das Chalet

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte. Diese beginnt allerdings sehr langatmig. Mit dem Gerede über die Snoop-Website und den Begriffen über Computer und EDV konnte ich so gar nichts anfangen. Da wäre für die ältere Generation sicher eine Seite mit Erklärungen hilfreich gewesen.

Die Story wird aus zwei Erzählperspektiven erzählt: Erin, der Gastgeberin des Chalets, und Liz, einer ehemaligen Angestellten von Snoop. Die Mitarbeiter des Social-Media-...

Cover von: Das Chalet
Rezension zu: Das Chalet

Die Mitarbeiter eines erfolgreichen Media-Start-Up-Unternehmens haben sich in einem Chalet in den französischen Alpen eingemietet. Die Diskussion über das Übernahmeangebot eines erfolgreichen Unternehmens steht im Vordergrund. Mit auf dem Programm: Skifahren. Die Stimmung unter den Gästen ist angespannt. Manche haben viel zu verlieren, aber manche auch viel zu gewinnen. Nach einem Lawinenabgang beginnt das Grauen. Ein Mitglied nach dem anderen verschwindet oder...

Cover von: Hinter diesen Türen
Rezension zu: Hinter diesen Türen

Wenn ein Traumhaus in den Highlands zum Albtraum wird!

Rowan Caine nimmt eine Stelle als Kindermädchen in einem einsam gelegenen Haus in Schottland an, bei einer scheinbar perfekten Familie mit vier Töchtern. Doch ihr Traumjob wird für Rowan zum Albtraum. Die Atmosphäre im Haus ist extrem unheimlich. Sie fühlt sich ständig beobachtet – nicht nur von den Überwachungskameras, die in jedem Zimmer hängen. Dann findet sie die ominöse Warnung eines früheren...

Cover von: Das Chalet
Rezension zu: Das Chalet

Danny und Erin warten in dem französischen Luxus-Chalet auf die nächste Gruppe von Gästen: ein britisches Start-up, das dort die Neuausrichtung der Firma diskutieren und gleichzeitig entspannen will. Doch schon bei der Ankunft wird deutlich, dass es große Spannungen gibt und die Gruppe in zwei Lager zerfällt, die sich zwischen den beiden Gründern und Mehrheitseigentümern Topher und Eva aufspalten. Nur Liz scheint irgendwie nirgendwo dazuzugehören, es ist auch...

Cover von: Das Chalet
Rezension zu: Das Chalet

Mein erster Thriller von Ruth Ware und um es direkt zu sagen: nicht mein letzter.

Ein Start-up mietet sich im Winter in einem Chalet in den französischen Alpen ein. Unterschwellige Spannungen, Geheimnisse und eine anstehende firmenpolitische Entscheidung bringen die mörderischen Ereignisse ins Rollen.

Ein Mitglied der Gruppe verschwindet, eine Lawine verschüttet das Chalet. Dann geschieht der erste Mord. Ruth Ware gelingt es mit ihrer Erzählweise...

Cover von: Das Chalet
Rezension zu: Das Chalet

Zum Inhalt:
Die Leitungsebene eines hippen Start-ups trifft sich, um über ein Übernahmeangebot zu debattieren. Zwei Fronten bilden sich aus und eine Person, die zwischen diesen beiden Fronten steht, ist das Zünglein an der Waage. Diese scheint sich zu neigen, als das erste Mitglied des Teams verschwindet und mutmaßlich tödlich verunglückt. Doch bei dem einen bleibt es nicht.

Mein Eindruck:
Zum größten Teil aus zwei Sichtweisen beschreibt Ruth...

Cover von: Hinter diesen Türen
Rezension zu: Hinter diesen Türen

Als Rowan die Stellenanzeige sieht, erkennt sie die Chance, ihrem Londoner Leben zu entfliehen. Statt der Kita und dem täglichen Stress mit den Kolleginnen könnte sie auf einem herrschaftlichen Landsitz in Schottland die Töchter eines vermögenden Architektenpaars betreuen. Sie hat nicht zu hoffen gewagt und dann erfüllt sich der Traum. Doch der stellt sich bald schon als Alptraum heraus und Rowan findet sich im Gefängnis wieder. Dort schreibt sie sich alles von...

Cover von: Hinter diesen Türen
Rezension zu: Hinter diesen Türen

Zum Inhalt:
Ein Haus in den Highlands – das zum Albtraum wird.

Es schien der ideale Job zu sein: Rowan Caine ist überglücklich, als sie die Stelle als Kindermädchen in einem einsam gelegenen Haus in Schottland bekommt – bei einer perfekten Familie mit vier Töchtern. Doch in kürzester Zeit wird der vermeintliche Traumjob zum absoluten Albtraum. In dem schönen alten Haus, dessen hinterer Teil aus einem hypermodernen Glasanbau besteht und das mit allen...

Cover von: Hinter diesen Türen
Rezension zu: Hinter diesen Türen

Zum Inhalt:
Eine junge Frau schreibt an einen Rechtsanwalt, weil sie zu Unrecht des Mordes an einem Kind beschuldigt wird. Sie wurde als Kindermädchen von einem reichen Architektenpaar für deren vier Töchter engagiert, welches sich in der schottischen Einöde ein Traumhaus mit Smart-Steuerung gebaut hat. Ein wunderbarer Job mit einem exorbitanten Gehalt. Seltsam nur, dass die Vorgängerinnen so schnell das Handtuch geworfen haben. Und dann passieren auch ihr...

Cover von: Wie tief ist deine Schuld

Eigentlich sind es nur drei Worte: „Ich brauche euch.“ Von dieser SMS ihrer alten Freundin Kate schwer verunsichert, gibt es für Isa, Thea und Fatima nur eine Antwort: „Ich komme!“ Zutiefst beunruhigt machen sich alle drei eiligst auf den Weg nach Salten, den verhassten Ort, in dem vor vielen Jahren das Schicksal seinen Lauf genommen hat. Seitdem ist ihr Leben geprägt von Selbstvorwürfen und unerträglichen Schuldgefühlen.

Mit der Schilderung des...

Cover von: Wie tief ist deine Schuld

Isa bekommt nach 17 Jahren eine Nachricht ihrer alten Schulfreundin Kate. Sie schreibt nur „ich brauche euch“, mehr nicht. Diese Worte genügen, damit Isa alles stehen und liegen lässt und mit ihrem Baby nach Salten fährt. Dort trifft sie auf Thea und Fatima, die auch die Nachricht erhalten haben.

Die 4 Freundinnen habe in Salten ihren schönsten und zu gleich schrecklichsten Sommer verbracht, den keine je vergessen konnte. Nun ist an der Küste eine Leiche...

Cover von: Wie tief ist deine Schuld

Selten war ich so zweigeteilt wie bei diesem Thriller. Thriller? Hmm, dafür fehlten mir einige wichtige Aspekte, die das Buch für dieses Genre qualifizierten. Man könnte es fast schon als »leisen Thriller« umschreiben. Spannend? Ja, aber nur bis zur Hälfte, denn ab da weiß man, wem was passierte. Dieser Zeitpunkt war für mich zu früh und ab genau da, haben mir die Ungewissheit und der Nervenkitzel gefehlt. Hätte die Autorin bis kurz vor Schluss damit gewartete...

Rezension zu: Woman in Cabin 10

Hier ist nichts so, wie es scheint – oder zumindest wenig. An der Seite der Hauptfigur Laura (Lo), einer Reisejournalistin, begibt sich der Leser auf eine ganz besondere Kreuzfahrt. Ein Schiff, so illuster wie seine Gäste, legt zur Jungfernfahrt ab und an Bord sind neben dem Eigentümer und seiner Frau nur Investoren und Journalisten, die natürlich im besten Lichte über die Ereignisse berichten sollen.

Doch dazu kommt es nicht. Die eigentliche Arbeit tritt...

Rezension zu: Woman in Cabin 10

Eine Frau wird Zeugin eines Mordes, aber niemand glaubt ihr.

Die britische Journalistin Laura Blacklock, wird in ihrer eigenen Wohnung überfallen. Da sich ihr Freund Judah auf einer Auslandsreise befindet und sie schon seit ihrer Jugend an Angststörungen leidet, ist sie froh, für eine schwangere Kollegin eine PR-Reise auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff nach Norwegen antreten zu können. Nach einem feuchtfröhlichen Abend wird Lo von Schreien aus der...

Rezension zu: Woman in Cabin 10

Nachdem es in ihrem Privatleben einige Probleme gibt, gibt es beruflich wenigstens etwas Erfreuliches für die Journalistin Laura „Lo“ Blacklock. Sie darf ihre Kollegin Rowan vertreten bei der Jungfernfahrt der Aurora Borealis. An Bord begegnet sie der Frau aus der Nachbarkabine. Als sie in der darauffolgenden Nacht von einem Schrei wach wird und dann hört, wie etwas Schweres ins Wasser fällt, nimmt sie an, dass etwas Schlimmes passiert ist und informiert den...

Rezension zu: Woman in Cabin 10

Die Journalistin Lo gehört zu einem exklusiven Kreis, der an der Jungfernfahrt eines Luxuskreuzfahrtschiffs teilnehmen darf. Sie freut sich auf die Reise, denn sie hofft, dort die nötige Ruhe und Entspannung zu finden, die sie zu Hause gerade nicht hat. Denn sie ist Opfer eines Einbruchs geworden und hat den Täter auf frischer Tat ertappt. Seitdem kann sie keine Nacht mehr schlafen und hofft, dass sich das auf dem Schiff ändern wird. Doch gleich in der ersten...

Rezension zu: Woman in Cabin 10

Inhalt:
Laura, genannt „Lo“ Blacklock, ihres Zeichens Journalistin mit dem Willen zum Karrieresprung, glaubt sich am Ziel ihrer Träume. Sie soll ihre Chefin auf einer Luxuskreuzfahrt vertreten. Der Zufall will es, dass ihr Ex-Freund Ben ebenfalls mit von der Partie ist. Jedoch ist das nur ein unangenehmer Aspekt der ganzen Reise. Am ersten Abend auf See glaubt Lo, dass in der Kabine neben ihrer, in Kabine 10, eine Frau ermordet und über...

Rezension zu: Woman in Cabin 10

Zum Inhalt:
Lo ist Journalistin eines Reisemagazins und erhält die große Chance, als Vertretung ihrer Chefin der Jungfernfahrt eines Luxus-Kreuzfahrtschiffs beizuwohnen. Durch dieses Erlebnis erhofft sich Lo, von der traumatischen Begegnung mit einem Einbrecher und den daraus folgenden Komplikationen in ihrer Beziehung abgelenkt zu werden. Aber dann wacht die labile Frau mitten in der Nacht auf und meint zu hören, dass in der Nebenkabine eine Frau über...

Seiten