Kriminetz Krimi Rezensionen zu Susanne Mischke

Cover von: Hättest du geschwiegen
Rezension zu: Hättest du geschwiegen

Die Autorin Susanne Mischke präsentiert mit dem neunten Fall »Hättest du geschwiegen« aus der Serie rund um das Team Völxen der Kripo Hannover zwei Fälle, die auf mysteriöse Weise miteinander verwoben zu sein scheinen.

Else Dorn, eine Rentnerin, die schon früh unterwegs war, stößt unvermittelt auf die Leiche des Bild-Reporters Boris Markstein, der brutal erschlagen auf einem Spielplatz liegt. Das Völxen-Team sucht fortan fieberhaft nach dem Mörder und die...

Cover von: Hättest du geschwiegen
Rezension zu: Hättest du geschwiegen

Da ich schon einige Male mit dem Team um Kommissar Völxen in Hannover unterwegs war, war ich schon sehr auf diesen neuen Fall gespannt. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Aber der Reihe nach:

Um ihre magere Rente ein bisserl aufzubessern, geht die ehemalige Krankenschwester Else Dorn in aller Herrgottsfrühe Flaschen sammeln. Dabei stößt sie auf deine Leiche. Bild-Starreporter Bodo Markstein wurde erschlagen. War er an einer heißen Story dran? Hat es...

Cover von: Hättest du geschwiegen
Rezension zu: Hättest du geschwiegen

Auf den neuen Band aus der Hannover-Serie von Susanne Mischke habe ich gespannt gewartet. Gleich nach den ersten Seiten fühle ich mich wieder wie zu Besuch bei alten Bekannten. Das Team um Kommissar Völxen ist eine tolle Mischung, jeder hat seine Stärken und Schwächen.

Bodo Markstein, der Reporter von der „Bild“, wurde erschlagen aufgefunden. Auch wenn er allen Beamten gehörig auf die Nerven ging, sind sie doch von seinem Tod betroffen. Arbeitete er an...

Rezension zu: Warte nur ein Weilchen

Das Team um Hauptkommissar Völxen plagt sich mit einem ungelösten Fall. Die Presse hat den Mord schon bald zum „Trauerkarten-Fall“ aufgebauscht. Schließlich fand man am Tatort eine Karte, die zum baldigen Ableben kondolierte.

Als dann noch ein weiterer Mordfall dazukommt – ausgerechnet Oberkommissarin Jule Wedekins Mutter ist das Opfer – wird es chaotisch im Team. Denn Sturkopf Jule denkt gar nicht daran, sich freistellen zu lassen. Sie will den Täter...

Cover von: Zärtlich ist der Tod
Rezension zu: Zärtlich ist der Tod

Bodo Völxen, dem Leiter des Kommissariats für Mord und Tötungsdelikte in Hannover, sind die subtilen Veränderungen seiner Sekretärin Frau Cebulla völlig entgangen. Sicher, das fehlende Quietschen ihrer Gesundheitsschuhe hat er schon bemerkt, aber das stattdessen Pumps getragen werden, fiel ihm nicht auf. Umso größer der Schock, als Frau Cebulla um Hilfe bittet. Ihr neuer Partner ist verschwunden, sie wollten doch grade ein Wellness-Wochenende antreten....

„Plätzchen, Punsch und Psychokiller“ bietet dem Leser 24 kleine Krimis für eine kriminelle Adventszeit. Die Autoren Gert Anhalt, Wolfgang Burger, Petra Busch, Veit Etzold, Nicola Förg, Harald Gilbers, Stefan Haenni, Ines Häufler, Jutta Maria Herrmann, Rudolf Jagusch, Elisabeth Kabatek, Thomas Kastura, Ivonne Keller, Sven Koch, Felix Leibrock, Iny Lorentz, Bodo Manstein, Judith Merchant, Susanne Mischke, Gisa Pauly, Su Turhan, Karen Winter, Patrizia Zannini und...

Gänsehautfeeling, überraschende Wendungen. Textabschnitte, in denen ich mir ein Lachen nicht verkneifen konnte. Längst nicht alles, was diese Anthologie zu bieten hat.

Dunkle Keller, knarrende Dachböden und Wohnungen, denen ein Hauch mysteriöser Seele anhaftet. Schätze und der gesammelte, gehegte, bis zum mehr oder weniger bitteren Ende geliebte Tand und Trödel skurriler Typen. Faustdicke haben es die meisten hinter den Ohren. Begeistert, fasziniert und...

Ingrid Schmitz präsentiert uns hier 21 Kurzkrimis, alle von anderen Autoren geschrieben. Da geht es um Fundstücke, die man auf einem Flohmarkt findet. Ein Skelett auf dem Dachboden, das der Opa sein könnte, sich jedoch als was anderes herausstellt. Um das Sammeln von Trödel im Keller der sich dann verselbständigt und zu einem Mord führt. Alte Briefe, die beim Entrümpeln einen Mord zu Tage führen usw. Mit Liebe zum Detail haben sich die Autoren der...

Cover von: Niedertracht in Niedersachsen

„Niedertracht in Niedersachsen“, herausgegeben von Cornelia Kuhnert & Richard Birkefeld, ist eine Sammlung von 25 Kurzkrimis zwischen Ems und Elbe. Verschiedene Autoren haben skurrile, lustige, spannende oder gar gruselige Kurzkrimis geschrieben, die in Niedersachsen spielen.

Da ich in Niedersachsen aufgewachsen bin und wohne, war ich gespannt was alles in diesem Bundesland so passieren kann.

Die Kurzkrimis eignen sich gut, um sie nebenbei zu...

Cover von: Sie kriegen jeden
Rezension zu: Sie kriegen jeden

"Sie kriegen jeden" ----> Hier schicken 21 bekannte Autoren 21 hochkarätige Kommissare und Detektive in 21 Original-Kurzkimis an den Start.

Mit dabei sind:

Friedrich Ani mit Tabor Süden in München
Oliver Bottini mit Louise Boni in Freiburg
Rita Falk mit Franz Eberhofer in Niederkaltenkirchen
Lucie Flebbe mit Lila Ziegler in Bochum
Doris Gercke mit Bella Block in Hamburg
Georg Haderer mit Johannes Schäfer in Wien...

Cover von: Kalte Fährte
Rezension zu: Kalte Fährte

Inhalt:

Steffen Plate, ein Geiselnehmer und Erpresser, wird am Boden eines stillgelegten Brunnens gefunden, doch nicht genug, dass er bestialischen sterben musste, seine Überreste lassen keine andere Deutung zu, als die, dass dieser brutale Tod so makaber es klingt, eine Erlösung war.
1998 hat er eine Familie überfallen, um Geld zu erpressen und im Verlauf der Tat kam es zum Tod einer der Töchter, doch es war nicht die einzige Tote. Nun ist es an...

„Maria, Mord und Mandelplätzchen“ beinhaltet 24 Weihnachtskrimis von Sylt bis zur Zugspitze. Geschrieben haben die Kurzkrimis unter anderem Andreas Föhr, Petra Busch, Ingrid Noll, Friedrich Ani und viele mehr. Dem Leser erwarten sowohl spannende und erschreckende als auch amüsante und mystische Krimis. So sollte eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Mir hat besonders gut gefallen „Und der Schnee rieselt leise“ von Marita Erfurth, da die...

Cover von: Muscheln, Mousse und Messer

Wieder ist es Ingrid Schmitz gelungen ihre Kolleg/innen für eine delikate Anthologie zu gewinnen.
16 Autor/innen begeben sich auf eine kulinarisch-kriminelle Reise nach Frankreich. Jede Geschichte besticht durch ihren einzigartigen Stil und Charme. Die Kurzkrimis sind humorvoll bis makaber, manche regen zum Nachdenken an und hallen noch lange nach, wie Susanne Mischkes "Seitenlinien". Diese gruselige Geschichte mit Gänsehautfaktor, sowie Alexandra...

Cover von: Tod an der Leine
Rezension zu: Tod an der Leine

"Tod an der Leine" ist die Taschenbuchausgabe des bei Piper erschienenen Romans. Kaum hat sich Kommissar Fernando Rodriguez hoffnungslos in die Schönheit Marla Toss verguckt, wird das erfolgreiche Regie-Talent des Theaters Opfer eines Verbrechens.
Fernando hat Stress mit seiner Mama, deren abgöttische Liebe seit Jahren nur ihm galt. Nun muss er ihre Zuneigung mit ihrem Liebhaber teilen, was ihm gar nicht gefällt. Auch das Privatleben seiner Kollegin Jule...

Cover von: Muscheln, Mousse und Messer

Das Cover verspricht mit "Muscheln, Mousse und Messer" eine kulinarische Krimi-Anthologie. Die Kriminalschriftstellerin Ingrid Schmitz lud mehrere "kriminelle" Kollegen und Kolleginnen ein, sich des Themas anzunehmen und hat das lesenswerte Ergebnis in der Kurz-Krimi-Sammlung vorgestellt. Das ganz Besondere: Zu jedem der im Band versammelten Kurzkrimis gibt es ein passendes Rezept, noch dazu eines, das durchaus "nachkochbar" ist.

Die Texte sind amüsant...

Cover von: SCHÖNER MORDEN in Ostwestfalen-Lippe

In der Anthologie "Schöner Morden in Ostwestfalen-Lippe" wird der Ostwestfale in allen Facetten seines Wesens beleuchtet, nicht alle kommen so gut weg dabei! Manchen sollen doch kriminelle Eigenarten zugeschrieben werden, zumindest, wenn man den dreißig versammelten Autoren und Autorinnen Glauben schenkt. Die vielen verschiedenen Tatorte machen regelrecht Lust aufs Verreisen! Erschienen ist die Kurzkrimi-Sammlung im Pendragon-Verlag.

Hier ist das geglückt...