Kriminetz Krimi Rezensionen zu Thorsten Siemens

Rezension zu: Tod auf Baltrum

Endlich geht es für Hedda Böttcher und Enno Frerichs in die nächste Runde und damit auch auf eine ganz besondere Art. Denn Hedda und Enno machen Urlaub. Naja eigentlich. So ziemlich. Doch natürlich geht das nicht ohne eine Leiche. Man könnte fast meinen, dass Hedda von Ihnen verfolgt wird. Makaber, aber auch irgendwie lustig.

Dabei begann dieser Roman herrlich leicht und ein wenig romantisch. Denn man wird ein Teil davon, wie man erlebt, welch besondere...

Rezension zu: Tod auf Baltrum

 Ich verfolge die Reihe rund um Hedda und Enno schon von Beginn an und habe mich sehr gefreut, dass uns als Leser direkt zu Beginn des Jahres mit »Tod auf Baltrum« ein neuer Ostfrieslandkrimi erwartet. Bisher sind folgende Titel in dieser Reihe erschienen: 
1. Tod in Neermoor, 
2. Tod auf Langeoog, 
3. Tod in Norddeich, 
4. Tod in Emden, 
5. Tod am Nordseestrand, 
6. Tod am Kap Norderney, 
7. Tod in Leer, 
8. Tod...

Rezension zu: Tod auf Baltrum

»Tod auf Baltrum« ist der neunte Fall aus der Ostfrieslandkrimi-Reihe »Hedda Böttcher ermittelt«. Alle Einzelbände können eigenständig gelesen werden.

Ich mag Thorsten Siemens Schreibstil sehr, er ist leicht und flüssig zu lesen und man ist sofort im Geschehen drin. Die Spannung lässt nicht lange auf sich warten und hält bis zum Ende an.

Hedda und Enno wollen auf Baltrum eigentlich ein paar ruhige, erholsame Urlaubstage verbringen. Aber wer Hedda...

Rezension zu: Tod auf Baltrum

Hedda und Enno wollen ein paar Urlaubstage auf Baltrum verbringen und dabei ihre Hochzeit planen. Doch es ist Anfang Dezember und der Wettergott scheint es nicht gut mit ihnen zu meinen. Während eines Spaziergangs entdeckt Hedda einen klobigen Ring im Sand. Bei näherem Hinsehen müssen sie feststellen, dass der Ring an einem Finger steckt. Sie informieren die Inselpolizei. 

Die Polizistin Stina Wemken hat gleich einen Verdacht, wer der Tote im Sand sein...

Rezension zu: Tod in Greetsiel

»Tod in Greetsiel« ist der achte Band aus der Ostfrieslandkrimi-Reihe »Hedda Böttcher ermittelt« und man kann alle Einzelbände eigenständig lesen, da sie in sich abgeschlossen sind. Der Schreibstil ist wie gewohnt leicht und flüssig zu lesen. Die Spannung ist von Anfang an gegeben und hält bis zur letzten Seite an.

Insgesamt hat mir der neue Fall um Hedda Böttcher ausgesprochen gut gefallen. Thorsten Siemens hat immer so geniale Ideen, wie hier den...

Rezension zu: Tod in Greetsiel

Hedda Böttcher und Enno Frerichs verschlägt es nach Greetsiel zu ihrem neuesten Fall.

Eddy Heinrich ist zu Tode gekommen. Vermeintlicher Selbstmord oder handelt es sich um einen perfide geplanten Mord? Hedda und Enno müssen ihren Spürsinn unter Beweis stellen, um diesen Fall mit viel Finesse aufzuklären.

Hierbei handelt es sich um den 8. Band der Reihe um Hedda Böttcher. Obwohl die Bände in sich abgeschlossen sind, empfehle ich, die Reihenfolge zu...

Rezension zu: Tod in Greetsiel

Eddy Heinrich wird tot in seiner Badewanne gefunden und der Fall wird schnell als Selbstmord betrachtet. Aber ein anonymer Brief an die Presse lässt Zweifel aufkommen. So sollen sich Hedda Böttcher und Enno Frerichs die Sache einmal anschauen.

Sie stoßen im idyllischen Greetsiel auf allerlei Ungereimtheiten. Bei ihrem Undercover-Einsatz stoßen sie immer wieder auf den Greetsieler Zeittaler. Die Meinungen dazu sind sehr unterschiedlich. Eddy war zusammen...

Rezension zu: Tod in Norddeich

Heddas dritter Fall und – wie auch die ersten beiden – zu keinem Zeitpunkt langweilig! Die Story ist fesselnd, man will am Ende jeder Seite sofort weiterlesen.

Die lokalen Örtlichkeiten erkennt man ebenfalls sofort anhand ihrer Beschreibungen. Man weiß sofort, wo die Protagonisten grade stehen, was sie sehen. Das macht die Geschichte beim Lesen noch lebendiger.

Auch diesmal gibt es einen unglaublich unerwarteten Plot Twist. Man folgt...

Rezension zu: Tod auf Langeoog

Mit ihrer Freundin Gesa fährt Hedda nach dem Tod von deren Großmutter nach Langeoog. Aber statt Inselurlaub gibt es eine Leiche. Dann verschwindet Gesas Mutter und die Mädchen kommen auf der Suche nach ihr einer wilden Erpressungsgeschichte auf die Spur.

Auch der zweite »Fall« von Hedda ist spannend, mit unerwartetem Twist und lebendigen Figuren. Dem Autor gelingt es erneut, den Leser zu fesseln. Man rätselt bis zum Schluss, wer mit wem und warum und...

Rezension zu: Tod in Neermoor

Ein spannender Regiokrimi, der mich, die seit einem Jahr in Ostfriesland wohnt, direkt mitgerissen hat. Man kennt die erwähnten Orte, schmunzelt über die mittlerweile liebgewonnenen Eigenarten der Ostfriesen.

Die Figuren sind authentisch und gut zu visualisieren.

Für die taffe Hauptprotagonistin entwickelt man schnell Sympathie. Ihr Wunsch, Bestatterin zu werden, ihre Art mit dem Tod und den Toten umzugehen, ist etwas ganz besonderes. Siemens lässt...

Rezension zu: Tod am Nordseestrand

Der angesehene Jungschauspieler Alexander Wagner wurde mitten während der Dreharbeiten tot aufgefunden. Scheinbar ohne offensichtlichen Verletzungen, nur im Sand ist ein Paragraf aus dem Strafgesetzbuch geschrieben.

Meine Meinung und Fazit:
Mit »Tod am Nordseestrand« legen Thorsten Siemens den 5. Band um die Serie »Hedda ermittelt« vor. Für Hedda und Enno gilt es, einen weiteren Mord aufzuklären. Und diesmal begeben Sie sich am einen Drehort und...

Rezension zu: Tod am Nordseestrand

Auf der Insel Borkum wird ein Film gedreht, bei dem der Schauspieler Alexander Wagner eine Hauptrolle spielen sollte. Doch dann liegt er tot am Strand. Bevor Polizei und Presse Wind von der Sache bekommen, hat der Geheimdienstler Jörg die Leiche wegschaffen lassen und seine Mitarbeiter Hedda Böttcher und Enno Frerichs als Statisten ins Filmteam geschleust. Sie versuchen herauszufinden, wer der Mörder ist und stoßen auf einige Verdächtige. Der Regisseur hätte vom...

Rezension zu: Tod in Emden

Meine Meinung und Fazit:

Bisher habe ich noch nichts von Thorsten Siemens gelesen, aber dieser Teil, bereits der 4. Teil der Reihe, hat mein Interesse geweckt. Hedda und Enno sind ein junges Pärchen, das in Ostfriesland ermittelt. Witzig und noch mit einigen Ecken und Kanten ermitteln sie und geben solang nicht klein bei, bis der Mord aufgeklärt ist. Hier und da passieren den jungen Ermittlern kleine Fehler, aber das ist sicher auch im echten Leben so und...

Rezension zu: Tod in Emden

Hedda und Enno sind nun Mitglied einer Geheimeinheit, Ennos neuer Deckberuf ist Streetworker und in diesem Zusammenhang wird er in den Mord an einem Jugendlichen hineingezogen.

Für mich ist es der erste Band um die beiden jungen Ermittler. Leider hatte ich große Schwierigkeiten, mich mit dem Roman wohlzufühlen, vieles erschien mir sehr unglaubwürdig, z.B. die Sache mit der Geheimeinheit, die zudem für diesen Fall nur am Rande relevant ist, aber dennoch...

Rezension zu: Tod in Emden

Hedda und Enno sind nicht nur ein unkonventionelles Ermittlerpaar, sondern auch privat liiert. Es ist die ganz große Liebe für beide. Zunächst war ich mir nicht sicher, ob ich wirklich einen Krimi lese, denn am Beginn geht es hauptsächlich um die persönlichen Befindlichkeiten der beiden jungen Leute.

Doch dann nimmt die Story an Fahrt auf und es wird richtig spannend. Dank des flotten Schreibstils von Thorsten Siemens ist man als Leser schnell mitten im...

Rezension zu: Tod in Emden

In der ostfriesischen Stadt Emden wird ein Jugendlicher brutal erschlagen. Man hat auch gleich einen Verdächtigen ausgemacht, denn die beiden hatten Streit und waren zu einem Kampf verabredet. Ein Freund des Verdächtigen ist überzeugt, dass Navid unschuldig ist, und bittet Enno um Hilfe. Enno und Hedda machen sich gegen den Willen ihres Vorgesetzten an die Ermittlungen. Was sie dabei herausfinden, hätte wohl niemand für möglich gehalten.

„Tod in Emden“...