Kriminetz Krimi Rezensionen

Cover von: Vier Zwei Eins
Rezension zu: Vier Zwei Eins

Laura und Kit haben ein einigermaßen seltsames Hobby: Sie reisen um die Welt, um bei allen totalen Sonnenfinsternissen live dabei zu sein.

Bei ihrer ersten gemeinsamen Sonnenfinsternis im Jahr 1999 treffen sie auf Beth, die gerade von Jamie Balcombe vergewaltigt wurde. Sie rufen die Polizei und sagen auch vor Gericht für Beth aus, wobei Laura ein klein wenig zu weit geht und etwas aussagt, was nicht ganz der Wahrheit entspricht. Jamie wird zur...

Rezension zu: Muttertag

Ein alter Mann stirbt, wird erst einige Tage später entdeckt, und das führt zum Fund weiterer Leichen. War der alte Mann ein Serienmörder? Oder hat eines seiner Pflegekinder das Anwesen genutzt, um Mordopfer zu vergraben? Einmal mehr deckt ein Fall, den Pia Sander und Oliver von Bodenstein bearbeiten, Abgründe auf und wirft ein neues Licht auf manche Menschen.

Hatte der letzte Fall der Reihe noch Oliver persönlich betroffen – er hätte fast seinen Job an...

Cover von: Ich weiß, wo sie ist
Rezension zu: Ich weiß, wo sie ist

Mit "Ich weiß, wo sie ist" hat der Autor S.B. Caves seinen Debüt-Thriller vorgelegt und der Klappentext hatte mich sofort angesprochen. Er versprach Spannung und die verzweifelte Suche einer Mutter nach ihrer verschwundenen Tochter. So kam es dann auch, aber leider war Francine, die Mutter, mir zu oberflächlich geblieben. Ich konnte nicht richtig mit ihr mitleiden, da hätte der Autor etwas mehr in die Tiefe gehen können, die Verzweiflung und die kaum...

Cover von: Deine letzte Stunde
Rezension zu: Deine letzte Stunde

Neuer Job, neues Glück? Für Raquel ein gewagter Schritt in ein Terrain, das sie bisher immer mehr gehasst als geliebt hat. Ausgerechnet in dem Geburtsort ihres Ehemannes Germán, soll sie den Job der kürzlich verstorbenen Spanischlehrerin übernehmen. Da ihr die finanziellen Verhältnisse aber keine andere Wahl lassen, muss sie sich in das Unvermeidliche fügen. Bereits während der ersten Unterrichtstunde zeigt sich, dass sie es nicht leicht haben wird und sie sich...

Cover von: Fehltritt
Rezension zu: Fehltritt

... aber eindeutig zu lang im Mittelteil!

Zum Inhalt:
Zu viel Alkohol am Abend, zu viel Vorgesetzter im Bett am Morgen. Und dann noch eine Leiche zum Mittagessen – kurioserweise wird die Tote als Exfrau vom Chef identifiziert und Kriminalkommissarin Karen steht damit vor mehreren Problemen: Sie könnte ihrem Vorgesetzten ein Alibi geben, will es aber nicht und sie muss die Leitung einer Truppe übernehmen, welche ihr nur in Teilen Kompetenz und...

Rezension zu: Allein deine Schuld

Zum Inhalt:
Für die Sozialarbeiterin Suzanne kommt es dick: Zuerst stirbt ein von ihr betreutes Mädchen, dann wird sie in einer Fernsehsendung mit einem alten Fall vorgeführt und zum Schluss ist auch noch ihre Tochter, mit der sie am Morgen einen Streit hatte, verschwunden. Da sie dieses Verschwinden wegen einer Verkettung unglücklicher Umstände erst nach zwei Tagen bemerkt, gerät sie in das Visier der ermittelnden Beamten. Und auch in ihr eigenes, denn...

Cover von: Fehltritt
Rezension zu: Fehltritt

Ganz Doggerland feiert Oistra, eine Art Austernfest. Austern und Alkohol fließen in Strömen, man feiert ausgelassen und so mancher versackt in einem Hotelzimmer. So auch die Kommissarin Karen Eiken Hornby.

Immer noch schwer benommen erwacht sie in einem Hotelzimmer nach dem großen Fest. Doch sie ist nicht alleine. Neben ihr liegt ihr Chef. Karen Eiken Hornby flieht so schnell es geht aus dem Hotelzimmer. Sie möchte nur noch nach Hause und vergessen, was...

Cover von: Die Plotter
Rezension zu: Die Plotter

Raeseng ist ein Berufs-Killer. Er gehört in Korea zu den besten seines Fachs und er hat schon viele brisante Aufträge professionell und zur vollsten Zufriedenheit seines Auftraggebers ausgeführt. Gelenkt wird er von dem Plotter Old Raccoon. Er besitzt die entsprechenden Kontakte, um immer wieder neue Aufträge zu organisieren. Aber mit der abnehmenden Macht der Diktatur, verliert auch Old Raccoon an Einfluss und schon bald scheinen die beiden auf der...

Rezension zu: Tödliches Pilsum

Als im Juni 2018 in Pilsum, Ostfriesland, ein teurer Firmenwagen aus einem Kanal gefischt wird, deutet alles darauf hin, dass es sich bei dem Besitzer des Wagens um einen seit über fünf Jahren vermissten Mann handeln könnte. Das vermeintliche Entführungsopfer, Dr. Robert Gerber, galt als brillant und war einer der führenden Köpfe eines Chemieunternehmens. Richard Faber, der Chef des Kriminal- und Ermittlungsdienstes in Emden, beschließt, den Fall neu aufzurollen...

Cover von: TEXT
Rezension zu: TEXT

Sieben Jahre hat Ilja im Straflager verbracht. Sieben Jahre unschuldig weggesperrt. Nun ist er wieder draußen und sein Leben ist kaputt. Seine Freundin, die er seinerzeit verteidigt hat, hat ihn verlassen. Die Mutter stirbt, wenige Tage bevor er zurück ist, und sein Jugendfreund verhält sich argwöhnisch. Im Alkoholrausch ersticht Ilja den Mann, der ihm das alles angetan hat. Er nimmt dessen Handy an sich und antwortet als Petja auf die Nachrichten, die eingehen...

Rezension zu: Final Girls

Quincy hat als einzige ein Massaker auf einer Party im Wald überlebt. An dieses Ereignis hat sie jede Erinnerung verloren. Zwei weitere Frauen haben ähnliches erlebt. Sam und Lisa überlebten auch ein Massaker. In den Medien sind die drei als „Final Girls“ bekannt.

Quincy führt mittlerweile ein ganz normales Leben. Allerdings gerät dieses gewaltig aus den Fugen, als sie von Lisas Selbstmord erfährt und Sam plötzlich vor ihrer Tür steht. Sam versucht mit...

Rezension zu: Tödliches Pilsum

Faber, der noch recht neue Leiter des Kriminaldienstes in Emden, hat eine harte Nuss zu knacken. Zufällig wurde im Jade-Ems-Kanal ein Autowrack gefunden. Ein Fall für Faber, da das Auto einem seit fünf Jahren entführten Wissenschaftler gehörte. Es gab eine hohe Lösegeldforderung, aber es kam nie zur Geldübergabe und die Entführer meldeten sich auch nie mehr.

Bald schon merken Faber und sein Team, dass damals mehr als schlampig ermittelt wurde. Hinweise...

Cover von: Wie tief ist deine Schuld

Eigentlich sind es nur drei Worte: „Ich brauche euch.“ Von dieser SMS ihrer alten Freundin Kate schwer verunsichert, gibt es für Isa, Thea und Fatima nur eine Antwort: „Ich komme!“ Zutiefst beunruhigt machen sich alle drei eiligst auf den Weg nach Salten, den verhassten Ort, in dem vor vielen Jahren das Schicksal seinen Lauf genommen hat. Seitdem ist ihr Leben geprägt von Selbstvorwürfen und unerträglichen Schuldgefühlen.

Mit der Schilderung des...

Cover von: Fehltritt
Rezension zu: Fehltritt

Kommissarin Karen Eiken Hornby wacht nach dem Austernfest auf Doggerland völlig verkatert in einem Hotelzimmer neben ihrem arroganten Chef auf. Kurz darauf wird seine Ex-Frau erschlagen aufgefunden. Karen soll den Fall übernehmen und muss zunächst ein Alibi für ihren Chef finden. Mehr und mehr zeigt sich, dass in diesem Fall die Vergangenheit eine Rolle spielt. Doch vieles aus der Vergangenheit wie auch in der Gegenwart bleibt undurchsichtig. Karen muss sich...

Cover von: Projekt Galilei
Rezension zu: Projekt Galilei

Dies ist der 9. Krimi in der Reihe der Frankfurter Ermittler Siebels und Till. Siebels ist inzwischen aus familiären Gründen Privatdetektiv, Till ist nun beim BKA.

In einer Hotelsuite wird die Leiche einer misshandelten jungen Frau gefunden. Sie war Mitarbeiterin eines Elite-Escort-Services. Der Bewohner dieser Suite kommt als Mörder nicht in Frage, da er zur Tatzeit an einem Geschäftstreffen teilgenommen hat. Die junge Kommissarin Lena Leisig ermittelt...

Rezension zu: Durch Nacht und Wind

Es trug sich Ende März Anno 1798 zu. Während Hofrat Schiller gerade als Gast bei Geheimrat Goethe weilte, erhielt dieser ein Billet von Herzogin Anna Amalia, der Mutter des Weimarer Regenten Carl August, mit der Bitte um Hilfe. Großherzog von N., der zu der Zeit das Sommerschloss Belvedere des Regenten bewohnte, habe einen bedrohlichen Brief erhalten. Sein äußerst wertvoller Smaragdring wäre mit einem Fluch beladen, der dem Besitzer einen baldigen Tod prophezeit...

Cover von: Der Kommissar und das Biest von Marcouf

Philippe Lagarde, eigentlich Kommissar im Ruhestand, wird vom Polizeichef der Normandie, um die Unterstützung bei den Ermittlungen im Fall eines brutalen Doppelmordes gebeten. Von der dürftigen Spurenlage ausgehend, beginnt Lagarde gemeinsam mit der jungen Gendarmin Annie das persönliche Umfeld der beiden Toten zu durchleuchten. Schon bald stoßen sie dabei auf etliche Ungereimtheiten, die den Kreis der Verdächtigen immer größer werden lassen. Als kurz darauf ein...

Cover von: Der Seelensammler
Rezension zu: Der Seelensammler

Der Seelensammler wird in verschiedenen Handlungssträngen erzählt, die erst mal eine Weile nebeneinander herlaufen, sich später aber mehr und mehr verbinden. Das alleine ist jetzt nichts wirklich Neues, aber diese verschiedenen Stränge haben dann diverse Handlungsebenen, vollkommen unterschiedliche Protagonisten und ich hatte einige Schwierigkeiten mit dem Erzählstil.

Stetiger Wechsel
Der dauernde Orts -, Zeit- und Personenwechsel...

Cover von: Der Verrat
Rezension zu: Der Verrat

Vor mittlerweile zwanzig Jahren hat sich das Leben von Nane durch eine emotionale Tat gravierend verändert. Sie hat viel Schuld auf sich geladen und wird nun aus dem Gefängnis entlassen. In der Freiheit hat sie aber immer noch mit ihrem Gewissen zu kämpfen und versucht die Vergangenheit aufzuarbeiten. Dabei trifft sie auch auf ihre Schwester Pia, die versucht jeglichen Kontakt zu meiden. Was wird die Zukunft für Nane bereithalten? Vergebung oder weitere...

Cover von: Die Novizin
Rezension zu: Die Novizin

Friedlich geht das Leben im Kloster St. Frideswide seinen Gang. Novizin Thomasine will dort in wenigen Tagen ihr Gelübde ablegen. Das passt ihrer Großtante Lady Ermentrude Fenner überhaupt nicht in ihre Pläne. Sie möchte Thomasine, ausgestattet mit einer guten Mitgift, verheiraten. Ihre turbulenten Besuche im Kloster sind gefürchtet, aber als Gönnerin des Konvents muss sie mit gebührenden Ehren aufgenommen werden, doch sie überlebt ihren Besuch nicht.

...

Seiten