Kriminetz Krimi Rezensionen

Cover von: Verborgen
Rezension zu: Verborgen

Bei einem Hausbrand in der Kleinstadt Akranes kommt ein junger Mann, Marinó, ums Leben. Die ganze Stadt ist erschüttert. Doch bald stellt sich heraus, dass es kein Unfall war, sondern Brandstiftung. Kurz vor dem Brand hatte der junge Mann mit seiner Schwester und einigen Freunden eine Party gefeiert. Ist diese womöglich aus dem Ruder gelaufen? Kommissarin Elma und ihr Team nehmen die Ermittlungen auf. Die letzte Online-Recherche des Opfers sieht äußerst...

Rezension zu: True Crime Neuseeland

"Mag auch das Böse sich noch so sehr vervielfachen, niemals vermag es das Gute ganz aufzuzehren.“ (Thomas von Aquin)
Der vierzehnte Band der internationalen True Crime Reihe führt uns diesmal auf die traumhafte Urlaubsinsel Neuseeland. Eine beeindruckende und zu gleich erschreckende Sammlung von elf wahren Verbrechen, die im Laufe der Geschichte das Land Neuseeland aufgewühlt und beschäftigt hat. Es sind Verbrechen, die Menschen und...

Cover von: Verloren im Feuer
Rezension zu: Verloren im Feuer

"Falls du es nicht bemerkt hast, ich bin komisch. Ich bin ein Spinner. Ich passe mich nicht an und ich möchte nicht dazu passen." (Jughead Jonas)
Sarah zieht nach einem privaten, schweren Unglück von der Kleinstadt Asheville in die Großstadt Charlotte. Hier will sie alles vergessen und neue anfangen. Seltsamerweise fühlt sie sich hier immer wieder verfolgt, unwohl und wird von Albträumen heimgesucht. Als ihre beiden neugewonnenen Nachbarn...

Cover von: In dunklen Wäldern
Rezension zu: In dunklen Wäldern

Zum Inhalt:

Der Fund einer Leiche im nordhessischen Habichtswald ruft die Kripo auf den Plan. Schnell finden Kommissarin Lodi Lenke und ihr Kollege Thomas Ziegler heraus, wer die Tote ist: Sonja Werkmann, deren Ehe nach heftigen Streitereien vor dem Aus stand. Ein Alibi hat ihr Ehemann nicht. Doch er bleibt nicht der Einzige, der ein Motiv haben könnte.

Dabei sind die Ermittlungen nicht Lodis einziges Problem. Obwohl sie und Thomas ein...

Cover von: Das Mörderarchiv
Rezension zu: Das Mörderarchiv

1965: Die siebzehnjährige Frannie erhält auf einem Jahrmarkt eine Prophezeiung, die besagt, dass jemand sie ermorden wird. Um ihren eigenen Mörder zu finden, macht sich Francis also die nächsten fast 60 Jahre daran, ihn aufzuspüren. Dafür sammelt sie alles über alle in ihrem Dorf. Dennoch passiert das Unglaubliche: Sie wird ermordet. Ihre Großnichte Annie erhält jetzt die Aufgabe, ihren Mörder zu finden. So steht es im Testament, ebenso wie der Zusatz, dass sie...

Cover von: Ein Krabbencocktail für eine Leiche

„Ein Krabbencocktail für eine Leiche“ ist der 1. Fall für Kaiser und Thomsen.
Die gerade pensionierte Greta Kaiser langweilt sich allein in ihrer Hamburger Wohnung. Auf Nachbarschaftsaktivitäten und Greisenfahren hat sie keine Lust. Also fährt sie ganz spontan nach Sylt und freut sich auf ihren Krabbencocktail. Noch erfreulicher ist es, als sie liest, dass kürzlich eine Leiche am Strand gefunden wurde. Ihre Neugier ist geweckt und die Langeweile verflogen...

Cover von: Die Burg
Rezension zu: Die Burg

Zum Inhalt:
Milliardär Nevio hat eine Burg gekauft, sie restauriert und in ihren unterirdischen Räumen ein Escape-Spiel verwirklicht, das seinesgleichen sucht, welche er mit handverlesenen Gästen testen möchte: Gesteuert von KI kann jede gewünschte Simulation aufgerufen werden. Leider ist die Intelligenz lernfähig und beginnt, ihr eigenes Spiel zu spielen und das ohne Rücksicht auf Leib und Leben der menschlichen Versuchskaninchen.

Mein Eindruck:...

Cover von: Die Spiele
Rezension zu: Die Spiele

Neugierig wurde ich auf das Buch durch die Kurzbeschreibung, das bunte
„Shanghai bei Nacht“ als Cover fand ich gelungen.

Leider muß ich sagen, daß ich das Buch nach 100 Seiten abgebrochen habe. Es begann viel versprechend mit dem Thema Madgermans - davon hatte ich noch nie gehört und ich fand es interessant, es wurde hier nur angerissen und ich hätte gleich gerne mehr dazu erfahren. Leider folgten auf den Prolog aus dem Jahr 1994 ein Zeitsprung nach...

Cover von: Stunde um Stunde
Rezension zu: Stunde um Stunde

Die kleine Tilly verschwand vor zwei Jahren. Ihre Eltern Elsie und Ryan haben das Gefühl, dass die Polizei nicht gründliche genug nach ihr gesucht hat. Aus Verzweiflung dringen die beiden deshalb in das forensische Labor der Strafverfolgungsbehörde von Los Angeles ein und drohen die dort gelagerten Beweise Stunde um Stunde zu vernichten. Unter anderem befinden sich dort auch Proben, die in Zusammenhang mit einer brutalen Motorradgang stehen. Der seit fünf Jahren...

Cover von: Verborgen
Rezension zu: Verborgen

Das dritte Buch der erfolgreichen Schriftstellerin Eva Björg Aegisdottir reiht sich sehr gut zu seinen Vorgängern.

Kurz zur Geschichte: Bei einem Hausbrand kommt ein junger Mann ums Leben. Nach den ersten Untersuchungen wird Brandstiftung festgestellt. Die grosse Frage, versuchte jemand, einen Mord zu vertuschen oder ist es ein tragisches Unglück. Die Ermittlungen gestalten sich sehr schwierig, da die eventuellen Zeugen teilweise stark alkoholisiert waren...

Angenommen man könnte den Tod eines Menschen innerhalb von 4 Wochen nur anhand des Namens vorhersagen, was könnte man damit anfangen ? Den Menschen warnen oder Kapital daraus schlagen ? Frank Torberg sieht das ganz wirtschaftlich und baut sich ein Unternehmen auf, das andere erpresst und verdient damit Millionen. Denn Frank trifft zufällig Ludwig, einen Autisten, der diese Gabe besitzt. Durch geschicktes Taktieren und indem er Ludwig in seinem Wahn bestärkt, er...

Cover von: Oxen. Pilgrim
Rezension zu: Oxen. Pilgrim

Buchmeinung zu Jens Henrik Jensen – »Oxen. Pilgrim«

»Oxen. Pilgrim« ist ein Kriminalroman von Jens Henrik Jensen, der 2024 bei dtv in der Übersetzung von Friederike Buchinger und Ricarda Essrich erschienen ist. Der Titel der dänischen Originalausgabe lautet »Pilgrim« und ist 2023 erschienen. Dies ist der sechste Band der Reihe um den ehemaligen Elitesoldaten Niels Oxen.

Zum Autor:
Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er...

Rezension zu: Der Ruf des Todesvogels

"Jede Sekunde, die man im Leben an den Tod denkt, ist eine verschwendete." (Torge Schulmann)
Ausgerechnet ein schreiender Uhu hat sich auf dem Baum vor Sara Rattlebags Schlafzimmer niedergelassen und hält sie jede Nacht wach. Liegt das daran, weil diese Art von Vogel als Todesvogel bekannt ist und Sara Angst macht? Hält der Tod wirklich bald schon wieder Einzug in Sidbury? Ganz gewiss will sie nicht, dass schon wieder jemand stirbt, den...

Cover von: Die Insel des Zorns
Rezension zu: Die Insel des Zorns

Dieser Thriller ist anders als alle, die sie bisher gelesen haben, verspricht der Autor, und das ist die reine Wahrheit!
Es geht, wie so oft in Krimis, um Mord, aber die Art und Weise des Schreibstils und der Handlung ist einzigartig, ja eigentlich sogar genial.
Die Mischung aus Spannung, Liebe, Lebensdrama und Emotionen fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Der Wechsel der erzählerischen Zeitebenen, der überraschenden und unerwarteten...

Cover von: Das Flüstern im Eis
Rezension zu: Das Flüstern im Eis

Das Flüstern im Eis, Südtirol-Krimi von Lenz Koppelstätter, ‎ Kiepenheuer & Witsch eBook
Der 9. Fall für Commissario Grauner und sein Team.
An der Nordwand des Ortlers hat sich die internationale Kletterszene versammelt. Die besten Extremkletterinnen der Welt treten gegeneinander an um die eisige Nordwand des Ortlers zu bezwingen. Derweil gibt es unten im Tal einen Toten, in der Turnhalle in Sulden im oberen Vinschgau, wird die Leiche von...

Cover von: Wenn der Waschbär kommt
Rezension zu: Wenn der Waschbär kommt

„Wenn der Waschbär kommt“ von Inge Hirschmann ist nach „Bibergeil“ der zweite Band dieser Cosy-Krimi-Reihe. Ein humorvoller Krimi rund um eine tierische Verbrecherjagd.

Worum geht es?
Nicht nur das Verschwinden eines eigenbrötlerischen Altbauern beschäftigt die Polizei in Markt Hallerbach im Bayerischen Wald, sondern es häufen sich zudem Vorfälle, wo Waschbären in Häuser eindringen und dort ein Chaos hinterlassen. Als eine Seniorin im Altersheim der...

Cover von: Blutrot
Rezension zu: Blutrot

Ich liebe diese isländischen Krimis ungemein, die Kälte und die Dunkelheit, die darin vorkommen. Dies ist der zweite Band einer überaus spannenden Trilogie. Als der Unternehmer Flosi abends nachhause kommt, herrscht in der Küche ein einziges Chaos, eine Erpresserbrief liegt auf dem Küchentisch mit einer horrenten Lösegeldforderung, die Polizei darf nicht eingeschaltet werden. Seine Frau Gudrun wurde entführt und bei Nichtbefolgung wird sie getötet. Flosi...

Cover von: Wintermord
Rezension zu: Wintermord

Im Jasmund wird eine männliche Leiche an einem Baum gelehnt gefunden. Offensichtlich wurde er von hinten mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen. Es handelt sich um den 20jährigen Studenten Benjamin Koller. Die Familie wurde im letzten Jahr wahrlich gebeutelt. Erst starb die Mutter bei einem Autounfall, der Vater beging daraufhin Suizid und nun der Tod von Benjamin. Der 18jährige Bruder Jakob muß das alles verarbeiten und schafft dabei sogar noch ein 1er Abi....

Cover von: Gehe mit den Toten
Rezension zu: Gehe mit den Toten

Als der sehr bekannte reiche Bernhard Döhring in seinem Haus brutal ermordet wird, ist die Frankfurter Kriminalpolizei gefordert, allen vor an die junge Kommissarin Lara Plank. Unterstützt wird sie von einem ehemaligen Kollegen, der vorzeitig in den Ruhestand ging sowie ihrem Ex-Freund.
Im Zuge ihrer Ermittlungen, die sich sehr schwierig gestalten, kommen sie dem Bösen so nahe, dass es fast deren Leben kostet.

Alexander Hartung hat wiederum einen...

Cover von: Der tote Bäcker vom Montmartre

Der preisgekrönte Baguette-Bäcker von Paris, Francois Beauvais liegt tot in seiner Backstube. Gefunden hat ihn die Frau seines Neffen, Natalie. Sie betreiben in der Nähe eine Patisserie. Francois hatte nur einen Feind, den Zweitplazierten beim Baguette-Wettbewerb – Baptiste Buffet. Bei dessen Aussagen gibt es einige Ungereimtheiten, so daß er verhaftet wird. Aber war er es tatsächlich? Commissaire Geneviève Morel und ihr Team ermitteln, wobei die Zweifel an dem...

Seiten