Kriminetz Krimi Rezensionen zu No name

Cover von: The Mayfly
Rezension zu: The Mayfly

»Mayfly - Die Chemie des Bösen« hat mich ein bisschen in eine Zwickmühle gebracht. Ich mag eigentlich keine ehemaligen Polizisten mit schweren Schicksalen als Ermittler – aber ich habe auf jeden Fall eine Schwäche für Geheimbünde und Geschichte. Von all diesen Komponenten kam aber reichlich vor und das war auch meist gut so :-)

Klischee
Charlie Priest, der Protagonist der Geschichte, ist auf jeden Fall eine interessante...

Cover von: Die Spur des Geldes
Rezension zu: Die Spur des Geldes

Dies ist das dritte Buch mit Tom Winter, Sicherheitschef in einer schweizerischen Großbank.

In einem Schacht wird der Wassermeister der Berliner Wasserwerke Otto Harnisch tot aufgefunden. Er wurde vor seinem Tod schwer misshandelt. Dieser Harnisch hatte einen größeren Geldbetrag bei der Schweizer Bank eingezahlt, was so gar nicht zu diesem biederen Mann zu passen scheint. Winter fliegt nach Berlin, um zu ermitteln und erfährt, dass der Tote schon länger...

Cover von: Dark Call
Rezension zu: Dark Call

Die Kriminalpsychologin Holly Wakefield hat sich auf Serienmörder spezialisiert. Als es einen brutalen Mordfall gibt, zieht Detective Inspector Bishop von der Met Police Holly hinzu. Am Fundort zeigt sich ein schreckliches Bild. Der Täter hat Dr. Jonathan Wright und seine Frau Evelyn brutal misshandelt und sie auf eine besondere Weise drapiert. Holly ist entsetzt, denn sie sieht das nicht zum ersten Mal. Sie weiß, dass ein Serienmörder zugeschlagen hat – und er...

Rezension zu: Das Zedernhaus

Ein Buch, das den Leser von der ersten Seite an gefangen nimmt und ihn in eine ferne Welt entführt.

London 1908. Victoria und Jeremy planen ihre Hochzeit. In Indien wird ein Anschlag auf den Vizekönig verübt und deswegen wird Jeremy dorthin geschickt um zu ermitteln. Die Hochzeit muss verschoben werden.

Zur gleichen Zeit wird ein indischer Matrose am Hafen in London tot aufgefunden. Um den Hals trägt er ein Amulett, darin befindet sich das Bild...

Cover von: Die Spur des Geldes
Rezension zu: Die Spur des Geldes

Im Mittelpunkt steht wie in den beiden Vorgängerbänden Tom Winter. Er war früher Einsatzleiter bei der Polizeisondereinheit Enzian, jetzt Sicherheitschef einer kleinen Schweizer Bank und ist ein sehr wachsamer Typ, liebt seine Freiheit. Seine Mitarbeiterin Leonie ist eine ganz Clevere und versorgt ihn aus dem Backoffice ständig mit Informationen, ebenso Kollege und Freund Stefan Schütz. In seinem neuesten Fall muss Tom klären, ob mit dem Konto von Otto Harnisch...

Cover von: Die Spur des Geldes
Rezension zu: Die Spur des Geldes

Tom Winter, Sicherheitschef einer Schweizer Bank, soll überprüfen, ob bei einem Konto alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Es geht eigentlich nicht um eine große Summe, doch das BKA hat eine Anfrage bei der FedPol gestellt, da der Kontoinhaber Otto Harnisch in Berlin gefoltert und in einem Brunnenschacht der Berliner Wasserbetriebe versenkt wurde. Winter hört sich bei den Kollegen um, alles scheint ordnungsgemäß abgelaufen zu sein, doch die Sache lässt ihm...

Cover von: Die Spur des Geldes
Rezension zu: Die Spur des Geldes

Endlich ist er zurück, der James Bond der Schweiz, Tom Winter, der Sicherheitschef einer Privatbank. Er ist zwar kein Mann der großen Worte, aber irgendwie cool und wenn es darauf ankommt, kann man auf ihn zählen.

Beim Fall zum Mord an Otto Harnisch kommt Winter im Verlauf der Story ziemlich rum in der Weltgeschichte, u.a. bis nach Russland und in die Türkei. Dabei gerät er immer tiefer in die Szene der dubiosen Wasser-Mafia und es geht ihm selbst öfters...

Cover von: Der Mann, der Sherlock Holmes tötete

Zum Inhalt:
Arthur Conan Doyle erträgt den Ruhm seiner Erfindung Sherlock Holmes nicht mehr und lässt sie gemeinsam mit Moriarty im Reichenbachfall verschwinden. Doch auch der vermeintliche Tod der Romanfigur kann nicht verhindern, dass gut 100 Jahre später Sherlock-Begeisterte – die Irregulars – diese immer noch verehren. Als die Kunde vom Fund eines verschollenen Tagebuchs Conan Doyles die Runde macht, ist der Club in heller Aufregung....

Cover von: Die Spur des Geldes
Rezension zu: Die Spur des Geldes

Tom Winter hält sich bei seinen Recherchen recht konsequent an die Regel »follow the money« und stößt dabei auf ein weltweites terroristisches Netz. Seine Recherchen führen ihn dabei kreuz und quer durch Europa, aber auch ans Schwarze Meer und zu einem russischen Oligarchen. Dass Otto Harnisch wohl doch nicht nur der kleine langweilige Angestellte war, wird Winter schnell klar. Allerdings gestaltet sich die Spurensuche, wer oder was er denn nun tatsächlich war,...

Cover von: Die Essenz des Bösen
Rezension zu: Die Essenz des Bösen

Eigentlich wollte Max Wolfe nur für seine Tochter Scout einen neuen Rucksack kaufen, doch dann gerät er mitten in einen Terroranschlag auf ein Einkaufscenter und kommt nur durch Glück mit dem Leben davon. Die Terroristen sind schnell gefunden, doch damit fangen die Probleme erst an. Wie geht man mit der Familie der beiden Brüder um? Hat diese eine Mitschuld? Es gibt einige, die das bejahen und das Leben der Familienmitglieder, aber auch das der Ermittler gerät...

Cover von: Der Mann, der Sherlock Holmes tötete

Arthur Conan Doyle konnte an nichts anderes denken als an Mord, denn alles dreht sich nur um seinen Romanhelden Sherlock Holmes. Ihn beachtet man kaum und so schreibt er ein letztes Mal über Sherlock und lässt ihn sterben. Seinem Tagebuch vertraut er an: Holmes umgebracht.

Nach einiger Zeit wird Doyle in einen Mordfall hineingezogen. Scotland Yard kümmert sich nicht besonders um Mord an leichten Mädchen und so macht sich Doyle mit seinem Freund Bram...

Rezension zu: Taubenblut in Oerlikon

Kann man wirklich Abenteuer und Exotik in Zürich erleben? Diese Frage ist mit einem eindeutigen JA zu beantworten, wenn man das neue Buch „Taubenblut in Oerlikon“ von Susanne Mathies gelesen hat. Ihrer Protagonistin Pia gelingt es in der soliden und geordneten Schweiz unglaubliche Dinge zu erleben und in die seltsamsten Situationen zu geraten.

Manchmal verfolgte Pia fremde Personen, die sie sich zufällig aussucht, um zu erleben, wie sich alles Weitere...

Cover von: Der Mann, der Sherlock Holmes tötete

Zwei Zeitebenen, zwei Detektivpaare, zwei Fälle.

Die Verbindung? Sherlock Holmes und dessen Schöpfer, Arthur Conan Doyle.

1900: Seitdem Arthur Conan Doyle Sherlock Holmes getötet hat, gerät er immer wieder mitten in London in kritische Situationen. Alte Damen würden ihn gern verprügeln, ältere Herren machen Vorschläge, wie er ihn wieder auferstehen lassen kann. Und dann wird auch noch ein Anschlag auf sein Arbeitszimmer unternommen. Scotland Yard...

Rezension zu: Die ewigen Toten

Der grausige Fund einer mumifizierten Frauenleiche in einem auf der Abbruchliste stehenden ehemaligen Krankenhaus erschüttert den forensischen Anthropologen David Hunter mehr als er sich selbst eingestehen will. Als kurz darauf zwei weitere Leichen entdeckt werden, gewinnt der Fall zunehmend an Brisanz. Hunter, der davon ausgeht, dass er auch hier die Untersuchungen durchführen wird, ist ziemlich brüskiert, als er erfährt, dass damit ein externes Labor...

Rezension zu: Anatomie eines Skandals

James ist ein gutaussehender charismatischer Politiker. Er ist mit Sophie verheiratet und hat zwei gut geratene Kinder. Die Familie lebt in der Upper Class mit viel Wohlstand. Doch dann gesteht er, dass er mit seiner Assistentin Olivia ein Verhältnis hatte, dies aber soeben beendet hat.

Kurz darauf flattert ihm plötzlich eine Anklage wegen Vergewaltigung auf den Tisch und die Presse zerreißt ihn. Er, der engste Freund des Premierministers als...

Cover von: Wir sehen dich
Rezension zu: Wir sehen dich

Nach einem traumatischen Erlebnis in ihrer Kindheit ist Clementine Starke viel zu Hause und ihr Leben spielt sich meistens online ab. Für ihre Studienarbeit recherchiert sie auf einer Social-Media-Seite namens „True Crime London“. Dort gerät sie in eine interne Gruppe, die einen Serienkiller stellen will, da sie die Polizei für unfähig hält.

Um in der Gruppe Anerkennung zu finden, geht Clementine immer größere Risiken ein, z.B. verschafft sie sich Zugang...

Cover von: Die andere Frau
Rezension zu: Die andere Frau

»Die andere Frau« ist bereits der elfte Fall für den Psychologen Joe O'Loughlin und den ehemaligen Polizisten Vincent Ruiz. Man kommt sehr schnell rein, auch ohne die anderen Bücher gelesen zu haben.

Fast zwei Jahre sind nach dem Tod von Joes geliebter Frau vergangen. Er kämpft sich raus aus den Depressionen und seine Parkinson-Erkrankung macht ihm das Leben nicht leichter. Mittlerweile wohnt er mit seiner Tochter Emma in North London. Seine ältere...

Cover von: Weißer Tod
Rezension zu: Weißer Tod

Cormoran Strike hat es mit Robin Ellacots Hilfe geschafft, dass sein Detektivbüro einen angesehenen Ruf hat und es genug Aufträge gibt. Mittlerweile ist Robin seine Geschäftspartnerin.

Eines Tages steht ein psychisch verwirrter Mann im Büro und behauptet, dass er als Kind einen Mord mitangesehen hat. Bevor Strike ihm mehr Informationen entlocken kann, verschwindet der junge Mann wieder. Dieses Gespräch lässt Strike nicht mehr los und er will auf eigene...

Cover von: Weißer Tod
Rezension zu: Weißer Tod

Zum vierten Mal lässt Robert Galbraith ( J.K. Rowlings) ihren Privatdetektiv Cormoran Strike ermitteln. Neben seinen üblichen Aufträgen weckt der Besuch eines jungen Mannes sein besonderes Interesse: Billy ist offensichtlich schwer psychisch gestört und ist sich sicher, dass er als Jugendlicher einen Mord an einem Kind mitangesehen hat. Bevor Cormoran mehr Details erfahren kann, flüchtet der junge Mann in Panik.

Nach einigen spektakulären Erfolgen hat...

Rezension zu: Diebesjagd in London

Penny Pepper ist 10 Jahre alt und eng mit Marie, Ida und Flora befreundet. Gemeinsam besuchten sie Pennys Oma, als diese einen Brief erhielt mit der Mitteilung, dass sie eine Reise nach London für 5 Personen gewonnen hätte. Was für eine Freude, denn Oma nimmt Penny und ihre Freundinnen mit. Kaum sind sie mit dem Reisebus in London angekommen , bemerkt Oma, dass ihre kostbare Kette gestohlen wurde. Die Reiseleiterin Emily tröstet Oma und holt einen englischen...

Seiten