Kriminetz Krimi Rezensionen zu No name

Das Finanzamt des Kreises Wittmund meldet einen ihrer Mitarbeiter als vermisst. Der äußerst pflichtbewusste Helge Beckmann ist zu einem wichtigen Termin nicht erschienen und auch seine Vermieterin hat sich schon gewundert, dass er nicht vom Joggen zurückgekommen ist. Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Kripo Wittmund übernehmen diesen Fall. Der Wagen des Vermissten steht offen im Wittmunder Wald. Es gibt Blutspuren und Reifenabdrücke, die auf...

Cover von: Zum Teufel mit den fiesen Friesen

Tjark Ukena kommt bei einem Motorradunfall ums Leben. Unmittelbar dabei und fast noch in den Unfall verwickelt wird Rosa, die Grundschullehrerin, die schon immer ein Gespür für Ermittlungen hat. Zusammen mit Polizist Rudi und Briefträger Henner hat sie schon einige Male ihr detektivische Neugierde unter Beweis gestellt.

Doch dann stellt sich heraus, dass vor dem Unfall auf Tjark geschossen wurde und kurz danach kommt eine Kitesurferin ums Leben, auch ihr...

Rezension zu: Küstenwut

18 Jahre nach dem spurlosen Verschwinden ihrer Mutter hält Maybrit de Buhr das Schweigen ihres Vaters und ihrer Tante nicht mehr aus. Sie beauftragt die Privatdetektivin Henriette Honig mit der Spurensuche.

Die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt, zwei Tage nach dem Verschwinden ging ein Erpresserbrief ein, aber das Geld wurde nie abgeholt. Danach gab es kein Lebenszeichen mehr. Längst ist auch das Gerede verstummt, das nach dem Verschwinden...

Cover von: Nur wer die Hölle kennt
Rezension zu: Nur wer die Hölle kennt

Durch ein traumatisches Erlebnis gerät das Leben der fünfzehnjährigen Melody gehörig aus den Fugen. Bei einem Brand bei ihr Zuhause sterben sowohl ihre Mutter als auch der kleine Bruder Michel. Die Polizei stellt schnell fest, dass es sich um Brandstiftung handelte und Melody gerät in den Fokus der Ermittlungen. Die Schuld kann ihr niemals nachgewiesen werden, aber die Vorwürfe im Dorf bleiben bestehen. Nachdem dieses Erlebnis Melodys Leben zu einem niemals...

Cover von: Nur wer die Hölle kennt
Rezension zu: Nur wer die Hölle kennt

»Wut festzuhalten ist, als ob man nach einem Stück heißer Kohle greift, um es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst.« (Buddha)

Martinsfehn 1997: Die 15-jährige Melody hat kein einfaches Leben, verantwortlich für ihren kleinen Bruder muss sie zudem fast den ganzen Haushalt schmeißen. Ihre Mutter dagegen ist für den Reiterhof und die Reitstunden zuständig. Da ist, es auch nicht weiter verwunderlich, dass sie Melody...

Rezension zu: Musikermord

*Inhalt*
Kaum entscheidet sich die Heavy-Metal-Band »Black Spider« für eine neue Sängerin, ist diese auch schon tot. Der Gitarrist Jonas, der sich außerdem mehr erhoffte, findet Vanessa im Probenraum erschlagen von Boxen und Verstärkern. Schnell sehen die Kommissare Werner Harms und Steffen Köster von der Kripo Leer, dass dies kein Unfall sein kann. Die Ermittlungen gehen in verschiedene Richtungen … Eifersucht, Rache oder geht es hier sogar um Drogen?...

Rezension zu: Inselkiller

Auf der malerischen ostfriesischen Insel Langeoog werden in den Dünen zwei Leichen gefunden. Der Täter schien bei einem romantischen Tête-à-Tête gestört zu haben, zumindest deutet der Tatort darauf hin. Der junge Kommissar in Elternzeit Lukas Jansen muss für einen Kollegen einspringen und begibt sich zusammen mit seiner Frau und Rechtsmedizinerin Lisa auf die Insel, um den Fall zu untersuchen. Doch bei diesem Fall soll es nicht bleiben. Plötzlich überschlagen...

Rezension zu: Inselkiller

Auf Langeoog wird ein Liebespaar ermordet. Lukas Jansen, derzeit in Elternteilzeit, übernimmt vertretungsweise, doch schließlich muss er den Fall wieder abgeben. Auch auf Lukas' Schreibtisch, dessen eigenes Einsatzgebiet Umweltverbrechen sind, landen neue Fälle, von denen einer internationale Ermittlungen nach sich zieht. Doch auch der Langeooger Fall kommt wieder zu ihm zurück.

Bisher hatte ich noch keinen Band der Reihe (dies ist Band 4) gelesen, das...

Rezension zu: Küstenwut

„Küstenwut“ von Ele Wolff, erschienen im Klarant-Verlag, ist schon der 10. Fall für die umtriebige Privatdetektivin Henriette Honig.

Der Wunsch von Maybrit de Buhr Klarheit über ihre vor 18 Jahren plötzlich verschwundene Mutter zu erhalten, ist schon eine Herausforderung der besonderen Art. Lassen sich nach so langer Zeit noch Spuren finden? Doch die sympathische Henriette Honig schreckt auch vor diesem Fall nicht zurück und beginnt im Umfeld von Maybrit...

Rezension zu: Küstenwut

Maybrit de Buhr möchte endlich wissen, ob ihre Mutter vor achtzehn Jahren wirklich nur einfach so verschwunden ist. Sie kam seinerzeit von ihrem täglichen Spaziergang zum Hafen nicht mehr zurück. Ihre Tante Emmi, die sie danach aufgezogen hat, und ihr Vater wollen über das Thema nicht mehr reden. Aber Maybrit will einfach nicht glauben, dass ihre Mutter sie so einfach verlassen hat. Seit sie achtzehn geworden ist, erhält Maybrit einen Blumenstrauß zum Geburtstag...

Cover von: Nur wer die Hölle kennt
Rezension zu: Nur wer die Hölle kennt

Die fünfzehnjährige Melody möchten den Geburtstag ihrer Freundin Simone mitfeiern und schleicht sich daher von Zuhause fort. Aber als sie wiederkommt, steht der Reiterhof ihrer Mutter in Flammen. Alle Personen auf dem Hof kommen ums Leben und den Brandstifter kann man nicht ausfindig machen.

Zwanzig Jahre später kommt Melody zurück nach Martinsfehn. Sie begegnet Simone wieder und wird von ihr zum Geburtstag eingeladen. Auf der Feier behauptet Simone, den...

Rezension zu: Musikermord

„Musikermord“ von Susanne Ptak ist bereits der 14. Fall für die Kommissare Werner Harms und Steffen Köster von der Kripo Leer.

Im Probenraum der ostfriesischen Heavy-Metal-Band „Black Spider“ findet der Gitarrist Jonas die Leiche der neuen Sängerin Vanessa. Gerade hatte er sich noch Gedanken über seine derzeitige Freundin Sophie gemacht und gleichzeitig von einer möglichen Beziehung mit der attraktiven Vanessa geträumt. Das Aufwachen in der Realität ist...

Rezension zu: Campermord in Bensersiel

Auf dem Campingplatz Bensersiel hat die Saison angefangen und schon tauchen die Saisonrentner auf. Der Kellner Gernot Kaldenbach ist hier auch untergekommen, aber er kann nicht lange die Campingatmosphäre genießen, denn schon bald schwimmt er als Leiche im Yachthafen. Dann verschwindet auch noch die attraktive Anna, die nichts anbrennen ließ. Keine einfache Ermittlung für die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Polizei Wittmund, denn im Fall Anna...

Cover von: Nur wer die Hölle kennt
Rezension zu: Nur wer die Hölle kennt

Mit der geschiedenen, alleinerziehenden Melody Bella Labohm kehrt auch das Grauen in das beschauliche Martinsfehn zurück. Als vor zwanzig Jahren Melodys Mutter Verena Matzke, ihr kleiner Halbbruder Michel Matzke sowie die junge Auszubildende Daniela Finke bei einem schrecklichen Brand ums Leben kamen, wurde die fünfzehnjährige Melody trotz fehlender Beweise von der Dorfgemeinschaft als Brandstifterin verurteilt. Melodys Stiefvater Wulf Leutnant war am Boden...

Rezension zu: Mordsfinale

Auch der 5. Fall der Kripo Greetsiel hat mir gut gefallen. Tammo Anders und Fenna Stern, das ortsansässige Ermittlerpaar, ist mir richtig ans Herz gewachsen. Mit den beiden hat die Autorin zwei wunderbare Charaktere erschaffen und die 4-köpfige Rentnergang ist auch immer einen Schmunzler wert.

Der Fall führt diesmal in die schöne Seniorenresidenz »Friesenglück« am Rande von Greetsiel. Doch schön ist es nicht mehr, seit die mysteriösen Todesfälle alle...

Rezension zu: Campermord in Bensersiel

Im Yachthafen von Bensersiel schwimmt die Leiche des Saisonkellners Gernot Kaldenbach. Währenddessen verschwindet eine Camperin vom nahegelegenen Campingplatz. Wurde sie entführt? Hängen die beiden Geschehnisse zusammen? Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Kripo Wittmund ermitteln in viele Richtungen.

Wieder einmal lässt der Autor Rolf Uliczka an der Nordsee Verbrechen geschehen, die dann sehr sorgfältig und dabei einfühlsam aufgelöst...

Rezension zu: Tödliches Rysum

*Inhalt*
Innerhalb kurzer Zeit geschehen im beschaulichen Ostfriesland zwei grausame Verbrechen. Zuerst wird eine alte Dame tot aufgefunden. Der Tatort sieht verheerend aus, alles ist blutverschmiert. Was ist hier passiert? Ein paar Tage später verliert ein junges Mädchen in der Einkaufsstraße die Kontrolle, beißt einem Passanten ein Stück seines Ohres ab und stirbt kurze Zeit später. Beide Fälle deuten auf einen Drogenmissbrauch hin. Eine neue...

Rezension zu: Friesenlist

*Inhalt*
Ein ungewöhnlicher Fall beschäftigt die Borkumer Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll. Die Unternehmerswitwe Sigrid Andringa beschuldigt die Masseurin Nele Krog des Mordes an ihrem Mann Jan. Ist das überhaupt möglich? Tod durch Massage? Oder stecken illegale Potenzmittel hinter seinem Herztod? Dann wird in den Dünen eine weitere Leiche entdeckt und der Fall nimmt eine neue Wendung. Nun macht sich auch die Witwe verdächtigt. Welcher perfide...

Rezension zu: Campermord in Bensersiel

Eines Morgens schwimmt im Yachthafen vom ostfriesischen Küstenort Bensersiel eine Leiche. Gernot Kaldenbach, der beliebte und bekannte Kellner, der auf dem nahe gelegenen Campingplatz wohnte, ist ermordet worden.

Zeitgleich meldet der Uelzener Manuel Reiter seine Frau Anna als vermisst. Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens finden Spuren, die auf eine Entführung hindeuten. Bei ihren Ermittlungen unter den Campern auf dem Platz erfahren sie von...

Rezension zu: Inselkiller

Ein Urlauber findet in den Dünen von Langeoog ein Pärchen, dass offensichtlich beim Schäferstündchen erschossen wurde. Der junge ostfriesische Kommissar Lukas Jansen, der eigentlich für Umweltkriminalität zuständig ist, macht sich mit Eifer an die Ermittlungen. Kann es sich um eine Eifersuchtstat handeln? Eigentlich ist Jansen in Elternteilzeit, aber plötzlich hat er alle Hände voll zu tun. Neben dem Mordfall muss er auch noch den Diebstahl von Glasaalen klären...

Seiten